Bailly und Stalteri wechseln zu Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 21 Dezember 2008.

  1. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    3 Minuten Best Of Video, um genau zu sein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Was das miteinander zu tun hat? Recht simpel:
    Jaures=Schlecht
    Geromel=Klasse
    Albermann=Schlecht
    Petit=Klasse
    Borussia=Letzter
    Kölle=Mittelfeld
    Galasek=Weit über den Zenit
    Podolski=Weltklasse
    Stalteri=Ohne Spielpraxis

    und so weiter und so fort...

    und was dabei rauskommt? Gladbach steigt ab und Köln etabliert sich in der BuLi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dezember 2008
  4. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Genau deshalb wäre es vielleicht hilfreich, sich an anderen Vereinen zu orientieren.
     
  5. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Du hast weder Stalteri, noch Galasek noch Bailly bei uns spielen sehen und sagst, dass die K***** eine viel bessere Trefferquote bei den Transfers im Sommer gehabt haben......aber in Tat und Wahrheit hat das absolut nichts miteinander zu tun. Sie haben halt einen guten Trainer, der das Potential der Spieler ausschöpfen konnte, wir hatten ihn bisher nicht....

    Du sagst, oben, dass du die Transfers nicht schlecht reden willst, du tust es aber in deinem 2. Post trotzdem, ohne auch nur einen jemals bei uns spielen gesehen zu haben. Warte doch einfach mal ab....obwohl ich eher zu deinen Anmerkungen tendiere, aber das tut nichts zur Sache. ich sehe aber die Gründe ganz woanders.

    Ich halte z.B. Bradley und Alberman für 2 absolut bundesligataugliche Spieler, die aber das Problem haben bei uns zu spielen.
    Das Problem ist seit Jahren in Gladbach ein anderes, ein viel tiefgreifenderes. Aus irgendwelchen Gründen bringen fast alle Spieler niemals mehr die Leistung, die sie vorher in der Lage waren zu bringen. Sie entwickeln sich bei uns nicht weiter, weil sie unter einem totalen Erwartungsdruck stehen.

    Kaum ein Spieler hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Viele entwickeln sich sogar zurück. Um das mal hypothetisch zu verdeutlichen, wenn Gladbach DIEGO anstatt INSUA verpflichtet hätte, wahrscheinlich INSUA noch bei Bremen in der Bundesliga spielen würde und Diego wahrscheinlich bei uns schon längst weider weg wäre. Wir haben im Vergleich zu vielen anderen Vereinen, die mit uns um den Ligawechsel spielen, eigentlich viel bessere Möglichkeiten, aber wir nutzen sie nicht.

    Alleine von der Wahrscheinlichkeit her, dass man nicht immer daneben liegen kann, hätten von den geschätzten 200 Transfers der letzten 15 Jahre viel mehr Spieler Treffer sein müssen. Aber sie scheiterten fast alle an unserem Umfeld, an der Vergangenheit, am berühmt berüchtigten Mythos, an uns Fans und vor allen Dingen an sich selbst.
    Wir brauchen keinen neuen Trainer, keinen neuen Präsidenten, keine neuen Spieler, wir brauchen was ganz anderes....
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Deren gute Spieler kriegen wir doch eh nicht... :gruebel:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Problem: Wir haben / hatten viele junge, hungrige Spieler. Und wenn die sich zwokommafünf Schritte entwickelt haben, laufen sie uns weg (Jansen, Marin, Baumjohann).

    Galasek hat einen Vertrag bis Saisonende, Risiko ungefähr Null, den danach noch durchschleppen zu müssen. Stalteri mag vielleicht den Ansprüchen von CL-Kandidaten oder überkandidelten Engländern nicht genügen, für den Bundesliga-Abstiegskampf reicht es aber allemal. Wir erwarten ja gar keine Wunder, wir müssen einfach hinten stabiler werden, und das sollten beide gewährleisten. Zudem wird wohl noch ein Innenverteidiger gesucht.

    Der Bailly hat für sein Alter schon sehr viele Spiele in der ersten Liga gemacht, und die hätte er nicht, wenn er keinen Ball fangen könnte.

    Erstmal heisst es jetzt irgendwie drinbleiben, wenn das klappt, haben wir für Neuverpflichtungen in der Sommerpause bessere Karten als jetzt. Dann können wir den Oldie Galasek auch wieder nach Ostrau zurückschicken.
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Richtig Dilbert, das finanzielle Risiko hält sich wohl ziemlich in Grenzen, ABER das Risiko eines Abstiegs ist durch diese Neuverpflichtungen meiner Meinung nach nicht besonders verringert worden.
    Ich weiß natürlich nicht, wie viel Geld in Gladbach zur Verfügung steht.
    Scheinbar kann es aber nicht viel sein, wenn man mit Galasek und Stalteri 2 Auslaufmodelle holt.
    Bei dem jungen Torhüter kann man da ja durchaus mehr Potential sehen. Hoffentlich hat der auch für die 2. Liga unterschrieben.

    Aber vielleicht tut sich ja noch mehr. Klimowicz wäre ein Mann gewesen, den ich ganz sicher für eine Verstärkung gehalten hätte. Der kommt nun aber nicht.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und wer sagt das? Soweit ich gelesen habe, kann er den BVB für nicht gerade viel Geld verlassen, und sein neuer Verein steht noch nicht fest.

    Abgesehen davon: In unserer Situation bekommste keine Spieler, die dich über kurz oder lang in den UEFA-Cup bringen.
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wenn Stalteri schon ein Auslaufmodell ist, ist Klimowicz dann nicht erst recht eins?
     
  11. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Bei Klimowicz bin ich davon überzeugt, dass er seine Tore machen wird. Der ist einfach ein echter Goalgetter.
     
  12. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Mein Reden:
    Stalteri, Galasek und der Torwart scheinen mir NICHT die Schlüsselspieler, die uns vorm Abstieg retten können. Da müsste nun noch ein Top-IV und ein Top-Stürmer kommen. Sonst sehe ich die beiden oben genannten eher in der Kategorie Elber / Lisztes (oder wie auch immer der hieß).

    Und ich bleibe dabei: Köln macht es uns vor, wie man ein "Zweitliga-Team" so verstärkt, wie es sein muss um in der BuLi mitzuhalten.
    Wer nun sagt, man solle sich aber nicht mehr an Köln orientieren - an wem dann? Oberhausen und Ingolstadt?

    Meiner Meinung nach werden WIEDER die gleichen Fehler gemacht. Es wird kein richtiges Geld in die Hand genommen.

    Kinners, mal ehrlich jetzt! Wie groß war die Wahrscheinlichkeit, dass Albermann und Jaures Kracher werden? 0,5 bis 10%?
    Spieler, die da eine Wahrscheinlichkeit von 50-100% aufweisen - sprich ein Petit oder Geromel - die kosten halt was mehr. Aber offensichtlich lohnt es sich ja.

    So... wo war in der Hinserie das Problem der Kölner? Abwehr war Bombe, Offensiv-Spiel lebte NUR von Novakovic. Ergo? In den Sturm muss investiert werden. Nun kommt also Prinz Poldi. Auch hier eine Wahrscheinlichkeit das er einschlägt von mindestens(!!) 50-100%
    Und wir? Ein Galasek aus einer Liga, in der Sverkos, der uns für Liga 2 zu schlecht war, Torschützenkönig ist. AUSRUFEZEICHEN
    Ein Stalteri ohne Spielpraxis.
    Wahrscheinlichkeit einer optimalen Lösung? Maximal 10% - in unserer Situation lachhaft!
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wo steht das eigentlich?
    Kann da bisher nichts finden.
    Im übrigen hatten die Kölner, besonders bei Petit, unglaublich viel Glück.
    Es gibt genügend Gegenbeispiele.
    Sorin (HSV), Suker (1860), Salou (Frankfurt), Litmanen (Rostock). Die Liste lässt sich beliebig weiterführen.
    Das sind/waren alles sehr gute Spieler, haben aber bei den deutschen Vereinen nichts gerissen.

    P.S.: 2 die ich mir nicht verkneifen kann Taribo West und Youri Djorkaeff (1.FCK)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dezember 2008
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Gut NKF da sind schon ein paar abgehalfterte dabei (Suker, Litmannen) in deiner Liste. Aber der Kanller war damals der ehemalige Weltklassemann Dakor Pancev, der zu Leipzig ging und total versagte. Djorkaeff hatte aber ein gutes Jahr unter Otto, oder?
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wie schon geschrieben, nach einer etwas genaueren Recherche liesen sich mind. noch 3 mal so viele Fehleinkäufe (von vermeintlicher Weltklasse) finden.
    Du verstehst also worauf ich hinaus will.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Köln macht uns was vor? Ich lach mich tot!

    Die hatten jetzt ein einziges mal Glück mit ihren Leuten. Ansonsten sind die ständig rauf, und spätestens zwei Jahre später wieder runter (was derzeit auch noch nicht ausgeschlossen ist.)

    Also benutze diesen Schrotthaufen bitte nicht als gutes Beipiel für uns.

    Und bitte, wer hat denn damit gerechnet, dass unsere Zweitligatruppe dermassen untauglich für die erste sein würde, nachdem wir nach kurzen Anlaufschwierigkeiten relativ souverän da durchmarschiert sind? Ich nicht, du wahrscheinlich auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dezember 2008
  17. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Ich freu mich zumindest Stalteri wieder in der Buli zu sehen. Menschlich auf jeden Fall ne Verstaerkung, fragt sich nur obs sportlich reicht
     
  18. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Genau das waren die Fehler von CZ und JL.Spieler müssen nicht unbedingt charakterlich oder menschlich zu uns passen.SPORTLICH muß es stimmen.
    Es kann nicht sein,dass Trainer und Manager nach 10 Spielen feststellen,dass
    der Spieler zwar ein toller Kerl ist mit dem man ein paar Bierchen zwitschern kann,aber auf dem Platz der komplette Vollpfosten ist.
    Das kannste in einer Thekenmannschaft machen in einer (noch) BL Truppe wohl eher nicht.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.812
    Likes:
    2.734
    Ich vertraue da dem Hans, wenn der 3-4 Spieler bekommt läuft in der Rückrunde der Laden, da bin ich mir sicher.

    Und es stimmt was er sagt: Wir haben ne Mannschaft gespickt mit jungen hungrigen Spielern aber nur mit diesen reicht es eben nicht.

    WhiteEagle man merkt das Du Dich nicht gut bei Borussia auskennst. Das Problem ist das wir teilweise mit 7 Spielern unter 22 Jahren auslaufen, wenn da jetzt ne Truppe kommt mit Erfahrung und ausgebufften Profis dann langts bei den Jungen einfach nicht.

    Mit Neuville und Kleine sind dann noch 2 ältere Hasen lange ausgefallen.

    van den Bergh, Levels, Marin, Bradley, Baumjohann, Löhe, Jantschke, Dorda alles junge hungrige Spieler mit großem Potential, aber nur mit jungen Spielern gehts halt eben nicht und daran mangelt es bei uns, an gestandenen Führungsspielern die den Jungs den Druck nehmen und Erfahrung mit reinbringen.

    Wie sagte Meyer so schön, ein Marin wird 2 Klassen besser spielen wenn er sich nicht dauernd nen Kopf machen muss über den unerfahrenen Hühnerhaufen der hinter Ihm steht.

    Wir haben in etlichen Spielen die jüngste Bundesligamannschaft gestellt und wenn man sieht das wir teilweise aufgetreten sind wie das Kaninchen vor der Schlange, dann bin ich richtig froh dass wir nun Stalteri und Galasek verpflichtet haben.

    Der Torwart ist mit 22 doch noch richtig jung für ne Nummer 1, Mit 31 ist man im besten Fußballalter und bei Galasek ist der Auftrag doch klar definiert, ein halbes Jahr lang helfen.

    Ist ja nicfht so als hätten wir nun 3 35 jährigre geholt, die Mischung muss einfach passen und das hat bei uns nicht gestimmt.

    Mal abgesehen davon das ein Levels auch in 10 Jahren noch keine Bundesligatauglichkeit erreichen wird, wer so in die Saison geht hat sich deutlich verschätzt.

    Ich behaupte mal die unbesetzte Rechtsverteidigerposition und die Torwartposition haben uns etliche Punkte gekostet, diese beiden Lücken sind nun zum Glück zu.

    Der hochgelobte Paauwe, der meiner Meinung nach auch zu schlecht für die Bundesliga ist bekommt jetzt Feuer von Galasek.

    Im Sturm fehlt noch ein guter und evtl. noch ein Innenverteidiger, wobei mir ein Stürmer viel lieber wäre.

    Hans Meyer was was er will, der hat in der zweiten Liga nen Demo für 100.000 Mark geholt, nen Kette zum Topspieler gemacht etc.

    Seit Meyer hatten wir keinen Trainer mehr der so ne Mannschaft lesen konnte wie er. Er besitzt die Fähigkeit Spieler zu beurteilen und diese wie ein Puzzle zusammen zusetzten, deshalb hat er auch schnell gemerkt das paar Puzzleteile fehlen, und das paar andere halt nicht passen.

    Ich denke das der Hans dem Maxi schon genau sagt, was er will und ich bin überzeugt, das wir in der Bundesliga bleiben, wenn der Hans sich jetzt mal selbst 3-4 Puzzleteile aussuchen kann.

    Wir bleiben drin, wer vom Gegenteil überzeugt ist kann mir ja gerne ne Wette anbieten. ;-)

    Frohe Weihnachten! :top:
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Biete du doch was an. Ich bin vielleicht durchaus gewillt, sie anzunehmen.

    Und zu Meyers Fähigkeiten. Zuletzt konnten wir in Nürnberg merken, wie gut er ein Team lesen konnte.
    Da hat er sie nach dem Pokalsieg bedingungslos in den Abgrund geführt, weil er es einfach nicht geschafft hat, ein Team zu formen und das mit Einzelspielern, die absolut die Klasse für die Bundesliga hatten.

    Aber da scheinst du dich vielleicht nicht mit Nürnberg befasst zu haben.


    Und bo ein Spieler nun 31 oder 35 ist. Beide können zum alten Eisen gehören. Stalteri ist nun eben auch kein Mann, der gerade in der Form seines Lebens als absoluter Stammspieler bei seinem Ex Verein verpflichtet worden ist.
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Danke gleichfalls.

    Also,wenn einer aus unserer alten Defensive neben Daems noch erstligatauglch ist, dann wohl Paauwe. Aber der konnte einfach nicht alles ausgleichen, was sonst noch so schiefging.

    Ich hätte deshalb gern noch ´nen Innenvertediger, zumindest falls sich abzeichnet, dass der olle Neuville nochmal die Kurve bekommt.

    Gruss
    Dilbert
     
  22. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0

    Ich hoffe, dass du Recht hast, aber ich bin ganz ehrlich...ich glaube nicht daran. Wenn ich heute ein wenig besser drauf wäre, würde ich gegen dich wetten..... Aber ich tue das nicht, weil ich nicht möchte, dass ich gerade diese Wette gewinnen will.

    Ich kämpfe leider fast auf verlorenen Posten, denn ich denke, dass wir in Gladbach eben nicht die Vollpfosten im sportlichen Bereich gehabt haben. Unsere Probleme sind viel tiefgreifender.

    Es kann nicht sein, dass ein Verein wie Borussia Mönchengladbach mit seinen Möglichkeiten derart miserabel umgeht.

    Es gibt viele Fragen, die ich eigentlich anderen Leuten stellen sollte. Die wichtigste ist aber eine, die mir nicht in Kopf gehen will. Wie kann es sein, dass Borussia seitdem sie im Borussia Park gezogen sind, fast jedes Jahr den 1,5-2 fachen Umsatz im Vergleich zu den anderen Vereinen hat, die sich sportlich mit uns auf Augenhöhe befinden und wir trotzdem nicht besser als diese voran kommen?
    Es gibt Vereine, die 20 Mo € im Jahr weniger umsetzen, die sich Spieler leisten, die wir uns aus "finanziellen" Gründen nicht leisten können. Das klingt für mich etwas unlogisch. Wir sind aber in der Lage in der WP mal eben locker flockige 2,5 Mio € für einen belgischen Schnapper auszugeben und wie ich eben lesen konnte für einen portugisischen Verteidiger auch 3 Mio €.... Das widerspricht sich. Warum nimmt man denn nicht mal am Anfang der Saison 10 Mio in die Hand?
    Die Rückzahlung der Kredite und nächstes Jahr das Darlehen an die Stadt erklärt einen Teil der Mehrausgaben, die wir haben, aber nicht alle.
    Ich finde, dass die Verantwortlichen bei Borussia dazu durchaus mal bei der JHV Stellung nehmen könnten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dezember 2008
  23. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Bei Stalteri wäre ich vorsichtig. Der hat zu seiner Zeit bei Werder als Außenverteidiger und manchmal auch als "Wadenbeißer" für den gegnerischen 10er gedient. Seine größte Stärke war damals aber nicht das Fussballspielen, sondern seine sehr starke Kondition und Schnelligkeit. Fussballerisch kannste den quasi vergessen. Vor allem seine Flanken waren immer ein Genuss ;)

    Und da er jetzt auch etwas in die Jahre gekommen sein müsste, bin ich mir nicht mehr so sicher ob seine Kämpferqualitäten noch reichen werden.

    Aber n sympathischer Mann isses auf alle Fälle, der gute Porno Paule.
     
  24. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Und genau darauf kommt es jetzt bei uns an.... Auf einen, der beißt, kämpft und ein Fels in der Brandung ist. Ein Zerstörer....für das Fußballspielen sollten wir andere haben.
     
  25. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    @wuser

    Ich hoffe, das er genauso spielt wie du geschrieben hast.
    Wir haben schließlich Abstiegskampf.
     
  26. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Hey ihr Gladbacher,

    frohe Weihnachten!!!

    Hat von euch eigentlich noch niemand die neueste Verpflichtung bemerkt:

    Der nächste bitte: Dante - Fußball - Bundesliga - kicker online

    Das ist der erste, bei dem ich der Meinung bin das er euch verstärken könnte.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Oh, an dem war doch sogar Allofs interessiert! :staun:
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Allofs hat seine Bemühungen aber anscheinend nicht intensiviert.
    Scheint nicht gerade für den Jungen zu sprechen.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.812
    Likes:
    2.734
    Kasten Bier, Deiner Wahl. ;-)
    Als Hans gehen musste hatte der Club sehr viele Verletzte, als van Heesen kam waren die wieder fit, und trotzdem spielte der Club unter van Heesen noch schlechter als unter Meyer mit vielen Verletzten!
    Ich hatte damals schon geschrieben das Hans in der Rückrunde die Wende geschafft hätte.
    Danke für Dein Lob, kennste den persönlich? Erklär mir mal bitte wieso unser neuer Torwart nicht einschlagen soll?
    Stimmt, der ist ja auch viel zu alt und längst über seinen Zenit hinaus. :lachweg:

    Eberl raus! Gladbach ist arm, Gladbach kauft nur Müll, Gladbach kauft nur Oldies! Gladbach raus! Scheiß Pack....

    Proooost und Nacht! :prost:
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das hat keiner behauptet. Aber zum einen weiss ich mittlerweile aus eigener leidvoller Erfahrung als Frankfurt-Fan, dass die Brasilianer ihre Zeit brauchen und zum anderen ist die belgische Liga nicht mit der deutschen vergleichbar.

    In etwa 5 Monaten werden wir sehen ob du diesen Post nicht ohne Ironie schreiben würdest. Bei dir gibt es ja nur himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt. ;)



    Den hast du ja schon getrunken. :zahnluec:
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.812
    Likes:
    2.734
    Oh hab ich Kopfweh. :D

    Mich nervt halt nur das hier jetzt alles schlecht geredet wird. Man wird sehen wie die Spieler einschlagen, möglicherweise habt Ihr ja Recht, aber ich finde bevor man schon urteilt sollte man die Spieler vielleicht mal paar Spiele ranlassen. ;)

    Halten wir fest 5 neue:

    Dorda 20 Jahre
    Bailly 22 Jahre
    Dante 25 Jahre
    Stalteri 31 Jahre
    Galasek 35 Jahre

    Ist doch absolut ok, zumal Galasek ja eh nur ein halbes Jahr bleibt.