Bahnstreik: Fußballsonderzüge fallen aus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 17 Oktober 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die Lokführer streiken heute wieder, zum Glück aber erstmal nur im Güterverkehr, sodass ich heute wohl noch nach Berlin komme. Morgen ab 15:00 wird allerdings auch der Personenverkehr bestreikt.

    Fußballsonderzüge sind schon abgesagt. Und die S-Bahnen könnte es ja auch wieder treffen, wenn sie, wie in Berlin, von der Bahn betrieben werden...

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell...rifft-familien-und-fussballfans-a-997745.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2014
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    ... ausser dem Hertha-Sonderzug nach Gelsenkirchen. Der fährt dennoch.
    http://www.herthabsc.de/de/fans/streik-fanzug/page/6292--59-59--59.html
     
  4. Paderbazis

    Paderbazis New Member

    Beiträge:
    26
    Likes:
    2
    Da macht sich die Bahn wieder bei 100.000 Leuten beliebt wie Fußpilz. Man Man Man. Heißt es auf Bus umsteigen.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Sollen die Bahnbonzen halt einfach besser zahlen und die Arbeitszeit verkürzen, dann gibt es auch keinen Streik.

    Pro Generalstreik by Holgy
     
    pauli09 und Princewind gefällt das.
  6. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810

    Genau, und da mehr Geld und weniger arbeiten so schön ist, wiederholt man das alle 2 Wochen und in einem halben Jahr schiebt man sich für 10 Wochenstunden ne fünfstellige Summe ein.
     
    fabsi1977, Litti und osito gefällt das.
  7. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    ...und an alle Kunden der Bahn, nach einem erfolgreichen Streik, wird es in aller Regel nicht billiger wenn denn mal die Bahn kommt.
     
  8. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Dann fahr halt keine Bahn, wenn du nicht soviel bezahlen kannst, dass die Leute vernünftig bezahlt werden.
     
    pauli09 und Princewind gefällt das.
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Wer sagt denn dass sie es nicht werden? Und was ist überhaupt vernünftig?
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hier geht es wohl viel mehr darum dass die GDL nach mehr Macht strebt, und nicht bereit ist zu kooperieren was die Zuständigkeiten der Gewerkschaften betrifft.
    Und das geht inzwischen vielen Pendlern ziemlich auf den Geist. Mein Mann verzichtet jetzt auf die Bahn und steigt wieder aufs Auto um, nachdem innerhalb weniger Wochen zum 3. Mal gestreikt wird, und am WE schon wieder.
    Eine Kollegin von mir durfte dank der GDL einen Tag Urlaub nehmen, weil sie sonst nicht pünktlich zu einem dringenden Arzt-Termin gekommen wäre (nach der Arbeit).
    Ein Auto hat sie nämlich nicht.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Und was lernen wir daraus? Ein Verkehrsmittel fürs Volk sein, mit akzeptablen Preisen und sonstigen Randbedingungen, und gleichzeitig Millionengewinne abwerfen passt halt nicht zusammen.
     
    pauli09 und Princewind gefällt das.
  12. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Bist Dir sicher das es mit bezahlen koennen zu tun hat? Kenne genuegend Leute die mit ihrer Bezahlung, allerdings bei der SSB, ganz zufrieden sind. Aber trotzdem nix machen koennen wenn den Gewerkschaftsfuzzis ein Furz quer liegt, und sie meinen sich mit der Chefetage anlegen zu muessen. Bist Dir sicher das da immer die Interessen der Angestellten vertreten werden? Bahn bin ich vorher schon nicht gefahren, und dieses Tramborium und deren Folgen machen es mir leicht auch weiterhin darauf zu verzichten.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2014
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Dabei kaeme man in Gelsenkirchen auch bestens ohne Hertha-Fans aus.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    3.000 von insgesamt 6.000 Gladbacher Borussen wollten mit der Bahn nach Hannover. Gut dass der Sprit gerade so günstig ist. :floet:

    Als Plastikclub hat man es da schon wesentlich einfacher: Rund 50 Wolfsburg-Fans wollten eigentlich mit dem Zug zum Auswärtsspiel nach Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr). Die müssen jetzt von Fanbetreuern abtelefoniert werden. SC-Sprecher Rudi Raschke (44): „Wir können nur darauf hinweisen, dass die Fans sich ausgiebig informieren, wie sie morgen zum Spiel kommen und hoffen, dass nicht allzu viele am Ende das Spiel verpassen.“

    http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/anreise-chaos-wegen-bahnstreik-38185980.bild.html

    :lachweg:
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    und? Die 30 sind wenigstens wahre Fans, keine Erfolgsfans....;)
     
  16. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Ich muss jeden Tag mit der Bahn durch halb NRW zur Arbeit und zurück, und ich hab für diese scheiß Streikerei überhaupt kein Verständnis. Alle feuern, diese Affen.
    Bleibt mir leider nix anderes übrig, als jedes mal blau zu machen, ich kann ja wohl schlecht mit dem Rad fahren.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Du arbeitest jeden Tag? Arme Sau.
     
  18. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Ja, ich konnte diesen Gewerkschafts-Ossi im persönlichen Gespräch davon überzeugen, Mittwoch sah das ja noch ganz anders aus.

    Aber auch wenn ich jetzt lachend rumhüpfen könnte....es gibt leider genug Leute, die auch am Wochenende unter diesem Mist leiden.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Tja, Arbeitnehmerrechte sind schon blöd. Alles wieder abschaffen. Urlaub, Lohnfortzahlung, freien Samstag.. Achja, und Kinderarbeit wieder her.

    Wer heute über Streiks meckert, dem gehts zu gut.
     
    pauli09 gefällt das.
  20. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730

    Klar. Arbeit macht frei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2014
  21. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Fettsack!!
     
    osito gefällt das.
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ...oder ist durch die merkel-regentschaft seit 2005 abgestumpft.
     
  23. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Drecksschwein!
     
    osito gefällt das.
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Soll ich mein Drahtesel putzen? Vergiss es!!!!
     
  25. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Keine Ahnung wovon du redest, du Schwein. :D
     
  26. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Scheiss drauf Dicker!!
     
  27. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Sehe ich anders. Denn es sind immer dieselben die streiken. Dass Altenpfleger, Krankenschwestern, Friseure, was auch immer, viel zu wenig verdienen, das ist uns allen klar und ich wünsche mir wirklich dass das geändert wird. Die streiken aber nicht. Aber alle 3 Jahre kommt nur die GDL aus ihrer Versenkung und will ihre Forderungen geltend machen. Die Forderungen, die die jedes Mal stellen, bekommen 98% der restlichen Angestellten auch nicht.

    Lasst die streiken, die jahrelang vernachlässigt wurden, dann ist alles OK. Streik von der GDL ist eher ---> FU!!!!!!
     
  28. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    na warum streiken die Krankenschwestern etc denn nicht? Weil sie klein gehalten werden und billige Arbeitskräfte ausm Osten nachströmen.
     
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Warum bleiben die eigentlich nicht im Osten ?
    Alles Wessiwirtschaftsfaschos, die einen Vladl nicht hinreichend würdigen können !
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Ein Streik bei dem keiner die Folgen spürt, ist ja kein Streik.
    Wirksame Streiks gehen halt nur dann, wenn man ein Gut/Dienstleistung verknappen kann, das so nicht zu ersetzen.
    Von daher haben die Bahnstreikenden mein Verständnis. Wo die GDL nur mal aufpassen muss, ist, dass sie es sich nicht mit zu vielen ihrer Kunden versaut, denn dann geht's den Bahnern logischerweise weiter an den Kragen, wenn ihre Kunden noch unzufriedener werden.

    Warum streikt wohl das Pflegepersonal nicht komplett und flächendeckend, hmmmm? Weil es dann sehr direkt vielen Menschen sehr dreckig gehen würde bzw. sie sterben würden und dieses Pflichtbewusstsein bzw. diese Einstellung zu Verantwortung und Arbeit wird dann sofort ausgenutzt.
    Mal davon abgesehen, kann sich da auch mal kritisch jeder selbst hinterfragen, was er denn bereit ist für Pflege und Behandlung im Krankenhaus auszugeben. Wahrscheinlich nicht sooooo viel, dass jeder in Pflegeberufen aufeinmal 50% mehr Gehalt bekommt.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Die GDL hat aber auch eine Macht die gleich halb Deutschland lahmlegt, die haben andere oder kleinere Gewerkschaften so nicht. Wer sagt denn dass die Ihre Position nicht ausnutzen und übertreiben? Was einmal ging, geht immer wieder. So kommt es mir aktuell nämlich vor. Erpressung könnte man auch sagen. Finde ich auf beiden Seiten verwerflich, sowohl AG als auch AN.