Bänderriss

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Touligoal, 27 Mai 2010.

  1. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich habe mir vor 4 Wochen beim Fußball im Verein das rechte, vordere Außenband im Sprunggelenk gerissen. Seit einer Woche kann ich wieder ohne Krücken gehen und so langsam mache ich mir Gedanken, wie ich am besten wieder ins Training einsteige.

    Gibt es spezielle Bandagen zur Stabilisierung des Sprunggelenks, um solche Bänderverletzungen in Zukunft wenigstens etwas vorbeugen zu können?

    Wäre sehr nett, wenn ihr mal eure eigene Erfahrung bzgl. Bänderriss und dem Wiedereinstieg ins Training schildert;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wo is denn das passiert? Freizeitsport oder Verein?
     
  4. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Bandage kannst du dir von deinem Arzt verschreiben lassen oder auch im Internet bestellen nach meiner letzten sprungelenks Verletzung hatte ich auch ein paar Wochen eine Bandage an was auf jedenfall Sicherheit bringt. Was ich dir noch empfehlen kann ist stabilisations Übungen für den Knöchel zu machen. Wie zb. auf einem Balance BOard zu balancieren usw. einfach mal danach Googeln.


    MFG
     
  5. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Danke, ja da habe ich mich schon informiert, das werde ich machen mit den Übungen ;)

    Hat vielleicht jemand Erfahrung mit Bandagen und kann mir ein Modell empfehlen? Ich bezweifle nämlich, dass die "einfachen" Bandagen (diese Art Stützstrumpf) viel Stabilität bringen, oder liege ich da falsch?
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wenn du deine Verletzung im Vereinssport erlitten hast, solltest du unfallversichert sein und dadurch einen Anspruch auf eine Reha-Maßnahme, die die Belastbarkeit des Gelenks vollständig wiederherstellt. Frag einfach mal in deinem Verein nach bzw. deinen behandelnden Arzt. Ggf. wird der dich in eine Reha-Klinik überweisen. Und die können alle solche Fragen sicher gut beantworten.
     
  7. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Mir wurde von meinem als auch vom Verein des Gegner sofort ein Arzt empfohlen, der sich auch solche Dinge spezialisiert hat, aber auch etwas weiter entfernt ist. Ich habe mich jedoch trotzdem dort behandeln lassen und war dort 3 mal. Nach dem letzen Mal wurde mir gesagt, dass ich nur wenn ich nach 3 wochen immer noch nicht wieder ohne Schmerzen auftreten könne, wiederkommen soll. Von Krankengymnastik und anderen Reha-Maßnahmen wurde nichts erwähnt.
    Mich wundert dass nun selber, dass sonst nichts weiter geschehen soll?!
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Eines der 3 Aussenbänder im Sprunggelenk unbd da hast Du 4 Wochen auf Krücken gehen müssen? Wurdest Du operiert?
    Musst jetzt halt ein bisschen Muskelaufbauen, was gut hilft ist: An eine Wand stellen, den gesunden Fuß hoch und mit dem verletzten immer wieder hoch und runter auf die Zehenspitzen bzw. die Ferse gehen.

    Mehr habe ich niemals gemacht.
     
  9. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Ja angeblich nur eins, wurde aber kein MRT durchgeführt. Würde dass jetzt noch was bringen, wenn man das nachholt?
    Auf Krücken war ich knapp drei Wochen, die Schwellung ist bislang immer noch nicht richtig weg. Was mich allerdings wundert ist, dass auf mein Innenknöchel geschwollen ist, obwohl ich nach außen weggeknickt bin. Jedoch wurde nur ein Außenbandriss diagnostiziert...

    @Rupert: Wann bist du denn wieder eingestiegen?
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ne, nix nachholen, das ist jetzt ja schon alles vernarbt und wieder zugewachsen - zumindest hat mir das mein Sportarzt mal so erklärt.

    Ich habe mir alle Bänder im Sprungelenk vor 20 Jahren mal gerissen, da wurde noch operiert und dann kam Gips, etc. pp. Nach 5 Wochen konnte ich wieder normal belasten und habe wie beschrieben angefangen den Fuß wieder i.O. zu bringen. Sechs Wochen nach der OP habe ich dann wieder mit dem Training, in meinem Falle Basketball, angefangen. Muss man halt am Anfang ein wenig piano spielen. Mein Sprunggelenk war was Beweglichkeit und Belastungsfähigkeit betrifft genauso gut wie vor der Verletzung.
    Vor ca. 10 Jahren ging dann wieder am selben Fuß ein Aussenband hinüber, ich bekam einen Tapeverband für 4 Wochen, konnte ganz normal weiterlaufen und nach den 4 Wochen konnte ich wieder machen was ich wollte. Beweglichkeit im Sprunggelenk war danach wiederum nicht eingeschränkt.

    Die Schwellung im Innenknöchel rührt vielleicht daher, dass der Riss des Aussenbandes auch Gewebe an anderen Stellen des Fußes in Mitleidenschaft gezogen hat bzw. Flüssigkeit von der verletzten Stelle halt woanders in der betroffenen Gegend hinfloss und durch das Kückenlaufen geht das natürlich mangels Bewegung und Belastung kaum zurück. Schau's Dir mal ein paar Tage an, leg' den Fuß hoch, wenn Du sitzt oder liegst und sonst beweg ihn fleissig.

    PS: Wie alt bist Du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Mai 2010
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Von Reha bei einem Riss eines der drei Aussenbänder im Sprunggelenk habe ich auch noch nichts vernommen - auch bei keinem meiner Bekannten.
     
  12. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    Deien Erfahrungen machen mir mir wieder mehr Mut, dass die Pause nicht zu lange ausfällt.Gehe schließlich im Sommer in mein erstes Herrenjahr :)
    Im Internet liest man ja teilweise Geschichten, in denen die Betroffenen 3 Monate kein Fußball mehr gespielt haben (nach einem einfachen Bäderriss) oder, dass sie auch nach Jahren noch Probleme mit dem Sprunggelenk haben...
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich kann nur meine Erfahrung und die meiner Bekannten (ca. 5 Mann mit Sprunggelenksbänderrissen) wiedergeben: Eingeschränkt war danach keiner.
    Bei dem einen oder anderem dauerte es halt mal ein paar Wochen länger bis wieder alles vollkommen ok war.

    Knie ist Mist, wenn was kaputt geht.
     
  14. Bierbaron

    Bierbaron Mittelfeldmotor

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    @Touligoal: Ich hatte auch die von Ihnen beschriebene Verletzung (mit 17 Jahren). Da endete für mich der Fußball im Verein. Mein Arzt hat mir damals geraten zukünftig von solchen Belastungen abzusehen!
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Keine Bandage, sondern eine Schiene: AIRCAST
    Ich bin Dienstleister im Gesundheitswesen und habe mit Fragen zu Bänderrissen im Sprunggelenk zu tun. Ich möchte keine Werbung für diese Schiene machen, ich bekomme nichts dafür. Aber sie hat sich bewährt und ich hatte noch nie Reklamationen dazu. Zur Schiene wird lediglich nach Körpergrösse und Seite des Beines gefragt, erkundige dich doch bei deinem Arzt oder Orthopäden. Lass dir ein Rezept ausstellen und gehe in eine Apotheke oder Sanitätshaus. Im web kannst du dich auch vorab informieren.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Dann biste aber die absolute Ausnahme.
     
  17. Touligoal

    Touligoal Hamburg!

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    So, 3 1/2 Monate sind vergangen, seit 1 Monat trainiere ich auch wieder mit und habe auch alle Testspiele mitgemacht, jedoch alles mit dieser Bandage: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51UucvT2-3L._SS420_.jpg

    Hin und wieder verspühre ich noch mal ein leichtes Zwicken, z.B. bei einer Unebenheit des Platzes, aber ich denke, dass das normal ist.

    Der Bänderriss müsste doch in 3 1/2 Monaten komplett ausgeheilt sein, sodass ich doch eigentlich auch wieder ohne Bandage spielen kann ohne etwas zu riskieren oder?

    Würdet ihr versuchen die Bandage so schnell wie möglich abzulegen oder ist es doch empfehlenswert erstmal weiterhin die Bandage zu tragen?
     
  18. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    ich habs damals so gemacht. ich hab meine bandage nach ner zeit abgemacht, und dann noch ein bisschen tape zur stabilisation angebracht. kann dir dein arzt sicher zeigen, wie du das tape hinmachst. gab mir (vorallem im kopf) noch etwas sicherheit. kannsts natürlich auch ganz ohne versuchen, denn 3einhalb monate is ne wirklich lange zeit. im normalfall is das schon komplett verheilt ;) also die bandage kann meiner meinung nach auf jeden fall runter, wenn du noch unsicher bist, bissl tape, oder eben ganz weg ;)