Babbel entlassen - Christian Gross Nachfolger!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 6 Dezember 2009.

  1. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    VfB zieht Konsequenzen: Stuttgart entlässt Markus Babbel - Sport Fussball Bundesliga

    Nun ist er also weg... Meiner Meinung nach der Falsche! Heldt muss weg...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Dezember 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Tja, was wäre ohne diesem dämlichen Freistosstor der Bochumer geworden? So eng liegt das alles beieinander. :rolleyes:
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das war dann wohl der berühmte Druck von aussen. Und die Tatsache, dass es wirklich nur Einzelfälle sind, die den Spagat Trainerlehrgang / Arbeit mit der Mannschaft schaffen.

    Ausser Stanislawski von St.Pauli hat das in der letzten Saison keiner "überlebt", und der einzige, der das in dieser macht, ist jetzt auch weg vom Fenster. Was ich ehrlich schade finde.
     
  5. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Mal ganz im Ernst. Wen wollen die als Nachfolger haben ?
    Babbel ist ein guter Trainer ...
    Da sollen die weiter so grottig spielen, damit man sieht das Babbel nicht schuld war.
     
  6. theog

    theog Guest

    Daemlicher geht es nicht, was der Vorstand da fuer einen Unsinn verantstaltet. Kurz vor einem CL-Spiel und noch 2 Bundesligaspielen soll der neue Trainer die Wende schaffen? Die haetten bis zur Winterpause warten muessen.
     
  7. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Was ich jetzt so mitbekommen muss ich sagen, dass Babbel noch viel lernen muss.
    Babbel streicht die Einzelzimmer, Lehmann nimmt sich eine Suite und zahlt die aus eigener Tasche.

    Folgen?
    Keine!

    Kein Wunder, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Diese ganzen Extrawürste (mit dem Hubschrauber zum Training... von wegen Klimaschutz... :aua: ) haben sie damals verbockt, als sie Lehmann verpflichtet haben. Daran hat Babbel keine Schuld.
     
  9. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Die Aktion ging nicht von Babbel, sondern von Heldt aus. Auch spielt die Mannschaft nicht gegen Babbel, sie kann es derzeit einfach nicht besser.
    Anscheinend erscheint die Situation für Aussenstehende weit anders als es tatsächlich ist. Man kann beim VfB auch niemandem vorwerfen, zu früh die Geduld zu verlieren. Die Fans standen bis zu der Katastrophe von Leverkusen letzte Woche komplett hinter Mannschaft und Verein, was ich beim sonst so kritischen stuttgarter Publikum noch nicht erlebt habe.
    Nur schien Babbel bis dahin die Mannschaft noch zu erreichen, und dass ist nun nicht mehr so. Letzte Woche wäre er fast geflogen, hat noch eine Chance bekommen, wollte nun härter durchgreifen und keine Alibis mehr zulassen. Und was war gestern? Die Mannschaft spielt in der ersten Halbzeit genauso grottig wie in Leverkusen, und am Ende waren die Fans schuld, die für eine schlechte Stimmung gesorgt haben. Wie war das nochmal mit den nicht mehr zugelassenen Alibis?

    Babbel trägt durchaus auch mit Schuld an dieser Krise. Besonders anzukreiden ist ihm sein Rotationswahn von Saisonbeginn, der eigentlich immer noch andauert. Er hat bis heute keine Stammelf gefunden, lässt von Woche zu Woche andere Spieler oder sogar andere Systeme spielen. Dazu muss er sich ankreiden lassen dass er es auf psychischer Ebene nicht geschafft hat das Problem frühzeitig zu erkennen und dann auch dieses zu beheben. Die Mannschaft weit unten zu übernehmen, zu motivieren und dann nach oben zu führen ist was anderes als dieses Level dann auch zu halten - das hat er ganz offensichtlich nicht hinbekommen.


    Um die Entlassung nun aber richtig zu bewerten muss erstmal geschaut werden wer als Nachfolger präsentiert wird. Bei gehandelten Namen wie Koller, Neururer oder Foda stehen mir schon jetzt die Haare zu Berge, aber wer ernsthaft glaubt das nun ein Kaliber wie Bernd Schuster nach Stuttgart wechselt dürfte fern ab der Realität sein...


    Es bleibt spannend in Stuttgart...:popcorn:
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Sorry, aber was ein Blödsinn. Auch wenn du Lehmann nicht leiden kannst, er hat in seiner Zeit beim VfB Stuttgart hervorragende Leistungen gebracht und ist auch als Spieler eine wichtige Persönlichkeit in der Mannschaft.
    Wenn dieser, um eine solche Leistung zu bringen, eben dafür solche Sonderrechte bekommt ist mir das völlig schnuppe. Da könnte man ihn von mir aus auch mit sonstwas einfliegen und ihm die komplette Woche frei trainieren lassen, dann geht das in Ordnung. Das hat niemand verbockt sondern bewusst so geregelt damit Lehmann überhaupt in Stuttgart spielt. Ansonsten hätten wir nämlich schon seit letztes Jahr genau das Problem welches wir in der kommenden Saison bekommen werden.
     
  11. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Babbel ist ein arrogantes Ars******.
    Gut so das er entlassen wurde
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Die Entlassung war zu erwarten. Wenn man es mit anderen Vereinen vergleicht, kam sie sogar relativ spät. Womit ich nicht sagen will, dass ich sie gutheiße. Bis zur Winterpause zu warten, wäre vor allem hinsichtlich der Nachfolgersuche sinnvoller gewesen. Denn so entscheidungsfreudig sind ja Held und Co normalerweise nicht - wenn ich da nur an die überaus zähen Bemühungen um einen Stürmer im Sommer denke...

    Babbels größter Fehler waren aber wohl seine sogenannten strengeren Maßnahmen letzte Woche. Das mit der plötzlichen Strenge, das klappt doch nie. Denkt nur mal an die Lehrer, die zu Beginn lasch und locker waren, und irgendwann plötzlich einen auf streng machen wollten - die nahm doch keiner mehr ernst...
     
  13. theog

    theog Guest

    aber nicht doch kurz vor Ende der Hinrunde! es bleiben ehe nur 2 Bundesliga-Spiele und das CL-Spiel.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich finde ja auch, das war ein blöder Zeitpunkt. Aber sowas greift halt leider immer mehr um sich. Wer war das nochmal, Bielefeld? Die haben doch sogar vor dem letzten Spieltag den Trainer entlassen...
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich sehe Lehman schon in dieser Saison nicht sonderlich gut, und vor allem nichts, mit dem er sich diese Sonderrechte verdient hätte. Ich würde sowas aber auch bei jedem anderen nicht gut finden, einmal aus Umweltschutzgründen, und zweitens weil es ein Schlag ins Gesicht für den Rest der Mannschaft ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2009
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Und das war unser Glück. Hätte Frontzeck den Klassenerhalt geschafft, hätten sie ihn am Ende noch behalten. ;)
     
  17. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Ich glaube damit hat keiner im Team Probleme, solange der Sonderbehandelte trotzdem Leistung bringt, und das war bei Lehmann immer der Fall. Möglichst objektiv betrachtet ist Lehmann sicherlich nicht mehr auf eine Stufe mit Adler oder Neuer zu stellen. Aber dennoch ist er nach wie vor, auch in dieser Saison, ein erstklassiger Torwart, der dem VfB schon den ein- oder anderen Punkt gesichert hat. Und somit lassen sich auch Sonderrechte rechtfertigen.



    Heute Abend um 18.00Uhr gibt es eine Pressekonferenz des VfB Stuttgart. :warn:
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mist.....:(
     
  19. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Nein, ich bin da absolut Dilberts Meinung.
    Gerade in einem Mannschaftssport hat niemand das Recht sich über andere zu stellen, ganz egal was ein Spieler für Leistungen bringt.
    Die Herren Fussballspieler haben einen Beruf für den sie sehr sehr gutes Geld verdienen. Und damit ist es die Pflicht der Spieler auch ohne Sonderbehandlungen eine gute Leistung zu zeigen. Wo kommen wir denn sonst hin?!
    Lehmann verdient sicher schon weit mehr als die meisten in seinem Team. Da sind diese ganzen Sonderbehandlungen und Aktionen (die ja auch meist ohne Folgen blieben) ein Schlag in's Gesicht eines jeden Mitspielers.
     
  20. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Wie kommst du zu dieser messerscharfen Analyse?

    War abzusehen. Und irgendwie war es auch wie immer, was Trainerentlassungen angeht. Nur mit dem Unterschied, dass die Verantwortlichen erstaunlich lange Geduld mit Babbel hatten. Natürlich kann man jetzt auch darüber spekulieren, ob es nicht sinnvoller gewesen wäre noch die Hinrunde abzuwarten. Danach hätte man nochmal alles resumieren und über die Winterpause eine gut überlegte Entscheidung treffen können.
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Schade das Babbel gefeuert wurden ist, Heldt wäre eigentlich der jenige der gehen müsste. X(

    Mal gespannt wer neuer Trainer wird, Loddar oder Klinsi wären interessant und lustig. :D
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Stimmt schon, aber auch keine große Überraschung.
    Steht die Mannschaft schlecht da, muß halt erstmal der Trainer den Kopf hin halten. Der Vorstand wird freiwillig so schnell wohl nicht zurücktreten.
     
  23. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nachfolger soll nun Christian Gross werden, derzeit vereinslos, zuletzt bis Sommer 2009 beim FC Basel. In einer Stunde wissen wir mehr, die Mannschaft soll zumindest schon im Stadion sein da es im Anschluss an die Pressekonferenz ein erstes Training unter neuer Leitung geben soll.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Christian Gross ???
    Würde der denn den VFB aus der Krise holen ?! :suspekt:
    Wie wäre es mit ein berühmten Namen wie Klinsi oder der Loddar, obwohl Loddar einer für die Bayern wäre. :D

    Oder genau Schuster. :staun:
     
  25. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wäre der VfB jetzt nach einer erfolgreichen Saison in der Sommerpause und müsste einen neuen Trainer verpflichten hätte ich gegen beide nichts einzuwenden. Im Moment brauchen wir aber keinen "gute-Laune-Trainer", sondern eher einen "Dreckskerl". Auch wenn ich Gross erst durch die Medien seit einigen Woche kenne schätze ich ihn so ein, dass er Zuckerbrot und Peitsche recht gut einsetzen kann und daher nun nicht verkehrt ist.
    Wichtig auch, dass mit Gross endlich mal kein Horst Heldt-Kumpel Trainer ist wie vorher Veh und Babbel. So besteht dann nur ein Arbeits- und kein Freundschaftsverhältnis, welches in der jetzigen Krise auch dazu führte dass man zu lange an Babbel festgehalten hat.


    Warum sollte Schuster, der schon Real Madrid trainiert hat, nun zum Tabellenvorletzten wechseln und sich in den Abstiegskampf einzumischen. So viel Geld hat der VfB gar nicht um ihm das schmackhaft zu machen.
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja aber Klinsmann als VFB Trainer wäre doch auch mal was sehr interessantes. ;)
     
  27. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Klinsmann: Nie mehr Bundesliga!
     
  28. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Auf Sky HD haben sie gesagt, dass vermutlich Christian Gross Nachfolger von Babbel werden soll.

    Heute Abend soll eine Pressekonferenz sein und anschließend Training mit dem neuen Trainer
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2009
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Sag niemals nie.
    Als Klinsmann als Nationaltrainer aufhörte und in den USA zurück kehrte, dachte ich auch nie das er in die Bundesliga zurückkehrt. :floet:
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was ist denn das für ein Typ ??? :suspekt:

    Irgendwie finde ich es schade das Babbel nicht mehr VFB Trainer ist. :(
     
  31. young_stevo

    young_stevo Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    schuster hat sich auch erstmal selbst nen verein gekauft (CD XEREZ)

    und loddar wird laut uli hoeness nichtmal greenkeeper an der säbener strasse...
    ist schade für babbel, aber so ists leben.