Ba erpresst seinen Club....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 23 Juni 2009.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    ....und zwar mit der Drohung, dass er - wenn er nicht wechseln kann und bleiben muss - wohl nächste Saison öfter verletzt sein könnte.

    Nu, ich denke, damit dürfte er sich normalerweise vor allem aufgrund seiner Persönlichkeit als Topspieler disqualifiziert haben. Wer so einen Druck macht, sollte bei keiner Profimannschaft der Welt mehr unterkommen.

    Naja, wenigstens ist diese Drohung zumindest von seiner Webseite verschwunden, melden die 11 Freunde. Was es aber nicht besser macht. Denn die Missstimmung bleibt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Da scheint sich wohl einer wieder ziemlich wichtig zu nehmen :rolleyes:
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    So lieber VfB Stuttgart :huhu: Kauft den nicht, sonst erspresst er uns am Ende auch noch :hammer2:
     
  5. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Was nützen einem die fußballerischen Talente, wenn der Kopf nicht mitspielt?! Schade, dass Ba da so einen Terz macht. Hat er eigentlich garnicht nötig.
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich hoffe mal dass Stuttgart keine 20 Millionen zahlen würde für Ba.
    Mäzen Hopp attackiert Stürmer Ba - sueddeutsche.de

    Hopp ist jedenfalls richtig sauer.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Schön ist das nicht, was Ba da macht - wenn das alles stimmt mit der Erpressung.

    Andererseits ist es halt immer ein Problem, einen Spieler halten zu wollen, der weg will. Es scheint Hopp mit all seinem Geld jedenfalls nicht zu gelingen, seine Politik des "Wir verkaufen keine Leistungsträger" durchzuhalten - denn ich denke nicht, das Ba wegen des Geldes wechseln will.
     
  8. theog

    theog Guest

    :vogel: der ist total bekloppt, der spieler...:vogel: mit solchen voellig unsinnigen Aussagen wird er nun niergendwo einen Platz finden...
     
  9. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Lustich. Rangnick hatte doch mal erzählt dass sie gewissen Spielern verschwiegen hätten, dasse quasi auffem Dorf spielen. In dem Kaff werden sie weiterhin das Problem haben, dass die Spieler weg wollen... :D Geht aber natürlich trotzdem nicht, was der Ba da macht...
     
  10. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Der ba wollte etwas unbedingt, da ist er halt ausgeflippt. Ist doch nicht so schlimm, zu mal er ein Afrikaner ist. Aber natürlich macht sich ein Spieler so unbeliebt und zum Deppen. Wir wissen jedoch nicht was intern abläuft, also bleibt cool. :);)
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Sollen doch froh sein, wenn sie ein paar Millionen mehr für den Spieler reinholen, als er gekostet hat.....nächste Saison trifft er vielleicht nichts mehr und wird wertlos....
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Demba Ba hat sich damit selbst in eine Sackgasse maövriert. Bleibt er in Hoffenheim bleibt abzuwarten wie das Hoffenheimer Publikum auf seine Wechselwünsche reagieren wird. Zumal würde er bei jedem Einsatz penibelst unter die Lupe genommen werden, Fehhler würden ihm als Absicht unterstellt werden.
    Sollte er zum VfB wechseln, wird man das ganze Theater auch im Hinterkopf behalten. Wenn Ba dies nun alles veranstaltet, um aus Hoffenheim wegzukommen macht er das gleiche vielleicht in einem Jahr wieder um zu einem noch besseren Club zu wechseln.

    Außerdem sind die 20 Millionen natürlich völlig utopisch. Aber klar, Hoffenheim muss ihn nicht hergeben, da ist man auf das Geld nicht angewiesen. Zudem weiß man, dass beim VfB das Sparschwein gerade randvoll ist und dringend ein Ersatz für Gomez gesucht wird. Ich würde Ba's Marktwert aus dem Bauch heraus auf 8-9 Millionen Euro schätzen. Wenn der VfB am Ende 12 Millionen zahlen würde wäre dies für mich die Schmerzgrenze, ansonsten muss man eben weitersuchen. Alternativen stehen ja anscheinend auch schon bereit.
     
  13. DavidG

    DavidG Guest

    Jetzt bin ich entäuscht. Ich dachte die Hoppenheimer hätten so eine Bombenjugendarbeit. Wie kommt es dann, das sich Leute wie Eduardo oder auch Ba plötzlich so gegen den Verein wenden?

    :ironie:
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich denke ja, ich weiß, was Du sagen wolltest. Geht das etwas weniger flappsig?

    @ Budmaster: Vielleicht war ja genau das das Ziel. die Verantwortlichen dazu zu bringen, zu denken, daß er untragbar geworden ist. Und schon darf er weg.
    Und warum sollte das den VfB abhalten. Wird er für große Clubs interessant, verkaufste ihn mit Gewinn.
     
  15. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    ich halte dagegen
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Dankbarkeit sieht anders aus, sind eben alles Profis ( Egoisten ) und alle haben gierige Berater.
     
  17. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Vielleicht ist es ja auch mehr Wunschdenken als Fan, dass man Spieler holt die dann auch länger als nur ein, zwei Jahre im Verein spielen. Klar könnte man Ba auch wieder gewinnbringend weiterverkaufen, aber dann steht man in einem Jahr wieder vor der großen Stürmersuche.

    Wobei ich glaube dass man dieses Problem bei allen aktuellen Kandidaten hat: Vagner Love, Huntelaar oder auch immer noch Helmes. Die werden alle ganz schnell wieder weg sein wenn ein größerer Klub kommt und/oder das große Geld winkt.
    Spieler, die zumindest eine Zeit lang zu ihrem Verein stehen findet man wohl nur in der eigenen Jugend.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Meinst du denn wirklich, Ba kann in Stuttgart mehr verdienen als in Hoffenheim?

    Ich denke, da kommt noch der spezielle Kaff-Faktor hinzu, der ja den Wolfsburgern auch schon ein bisschen zu schaffen macht.

    Kann ich übrigens gut verstehen, dass ein Fußballer lieber in einer richtigen Stadt spielen will. Wobei, da hätte er sich eigentlich auch noch was Aufregenderes aussuchen können als gerade Stuttgart... :floet:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wieso Kaff-Faktor? In der Regel wohnen die meisten Spieler doch eh irgendwo auf dem Land und fahren in die Stadt, wenn sie ausgehen wollen. Ob dieses auf-dem-Land-wohnen nun in Sinsheim oder Boeblingen stattfindet, ist dann doch auch egal. Abgesehen davon hat Ba vorher in Rouen und bei Excelsior Mouscron gespielt - Weltmetropolen sind diese Staedte auch nicht gerade.

    Hier gehts - wie immer - schlichtweg um Kohle, sonst nichts. Bei Hoffenheim hat Ba einen Vertrag unterschrieben, als er als (in Deutschland) unbekannter Spieler in die 2. Liga wechselte; in Stuttgart wuerde er einen Vertrag unterschreiben, nachdem er als (in Deutschland) gut bekannter Spieler zu einem Spitzenklub der ersten Liga wechselt. Den Unterschied bei den jeweils auf dem Vertrag stehenden Zahlen kannst Du Dir doch in etwa selber ausmalen.
     
  20. theog

    theog Guest

    meinst du, er koennte nach Gladbach kommen? :zahnluec:
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    @Detti: Keine Ahnung was Ba in Hoffenheim bisher verdient, aber wenn Hopp ihn unbedingt halten will, wäre es doch ein Leichtes für ihn, ihn entsprechend seines gestiegenen Werts zu bezahlen.

    Sicher wohnen die Spieler nicht alle in der Stadt, aber in einer interessanten Stadt mit einem größeren Stadion zu spielen, stelle ich mir gerade für junge Spieler schon als Anreiz vor.
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wieso sollte Hopp mehr Geld bezahlen?
    Ba hat Vertrag.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wieso sollte Hopp? Schliesslich gibt es einen existierenden Vertrag, da muss nicht nachverhandelt werden, nur weil der Spieler mehr Geld will.

    Wieso sollte Stuttgart fuer Ba eine interessante Stadt sein? Ist ja nun nicht gerade so, als waere Stuttgart eine Weltstadt oder ueberall fuer sein Flair beruehmt. Wenn Stuttgart international bekannt ist, dann wegen Mercedes-Benz - aber wuerdest Du unbedingt nach Detroit ziehen wollen?
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich seh schon, ich red mit zwei echten Hoffenheim-Fans... :floet:

    Kann trotzdem jeden verstehen, der nicht immer in sonem Kaff mit einem übermächtigen Dorfkaziken wie Hopp spielen will, sorry.
     
  25. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    bei dem football team? NEIN :D
     
  26. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    die werden klatschen. wie bisher auch immer.

    oder wenn's ne herzensangelegenheit ist.

    eef-zeeh.

    so long.

    yo.
    letztendlich ein standort-vorteil der pillen.

    so long.

    eef-zeeh.

    so long

    aber die pistons sind schon kult.

    so long.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 Juni 2009
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    das ist nun wirklich unterste schublade, haben aber ja auch schon van der vaart ("hab mich beim hochheben meines kindes verletzt") und van buyten (ich glaube auch rückenschmrzen) vorgemacht.

    oder auch die simak-nummer: "hannover ist mir zu öde!" im neuen printkicker hat simaks damaliger (und auch noch heutiger) berater übrigens gesagt, dass das total blöde war, der hat sich sogar bei simak dafür entschuldigt, dass er ihm das geraten hat. :top:1
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2009
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Verglichen mit Stuttgart machen die da auch die erheblich bessere Musik.

    Ansonsten spielt natürlich das Geld eine wichtige Rolle. Nicht nur für den Spieler, auch und besonders für den Berater. Dürfte kein Zufall sein, dass ein anderer Klient in Frankreich gerade die gleiche Show abzieht, zum Teil im gleichen Wortlaut.

    Schaumermal, was das "wir vekaufen keine Leistungsträger" in Millionen so wert sein wird. Wäre ja nicht das erste Prinzip, dass in Hoffenheim über Bord geht.