Avram Grant entlassen...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Snidon, 24 Mai 2008.

  1. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Chealseas Trainer Abraham Grant wurde entlassen! Eure meinung dazu udn wer denkt ihr wird der Nachfolger?ß
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Ich sach dazu nur: Jammern auf höchstem Niveau. Keine Titel, keinen Job, wer dort noch Trainer ist oder werden will muss entweder nur das Geld sehen, oder aber wirklich von sich oder der Mannschaft so überzeugt sein, dass er Titel fest einplant. Denn Zweiter in England oder Europa reicht nicht.

    Ansonsten geht mich dies eigentlich nix an, weil ich für Chelsea nix weiter übrig habe.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nachfolger? Wenn man der Boarmeinung folgt dann Mirko Slomka...
     
  5. Werdie

    Werdie Werder Fan auf Ewig.

    Beiträge:
    286
    Likes:
    0
    Unglaublich!! Das kann doch nicht sein das wenn man in der Liga den 2. Platz und das Champions League Finale erreicht, gefeuert wird.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Um der Erwartungshaltung eines Vereines mit einer Erwartungshaltung wie Chelsea gerecht zu werden, hätte eben in mindestens einem dieser beiden Wettbewerbe ein Titel geholt werden müssen.

    Kann ich zwar auch schlecht nachvollziehen, bleibt abzuwarten wer es in der kommenden Saison besser machen soll. Auch wenn's mir eigentlich relativ egal ist.:suspekt:
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Es wurden schon Trainer an die Luft gesetzt, nachdem sie die CL gewonnen hatten.

    Ist nicht das verkehrteste, wenn er jetzt geht.
     
  8. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Hab den Titel mal in Avram Grant umbenannt ;)

    Also damit hätte ich jetzt auch nicht gerechnet, dass er gefeuert wird, auch wenn darüber schon vorher spekuliert wurde. Avram Grant schien meines Erachtens doch einen guten Draht zu den Spielern gefunden zu haben und hat seine Aufgaben doch recht gut gemeistert.
    Der Nachfolger wird es jedenfalls recht schwer haben.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Ganz grundsaetzlich waer's ja durchaus mal noetig, dass auch deutsche (bzw. in Deutschland ausgebildete) Trainer mal wieder bei europaeischen Spitzenklubs arbeiten. Sonst glaubt ja bald keiner mehr an das Maerchen von der tollen deutschen Trainerausbildung und deutsche Trainer stehen nur noch in Togo, Kasachstan und aehnlichen Fussballgrossmaechten hoch im Kurs.
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Zum Glück haben wir noch Bernd Schuster! ;)
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mir war allerdings nie klar, wie man nach mourinho eine solche flachpfeife holen konnte.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Die Flachpfeife hat immerhin geschafft, was Mourinho in drei Jahren nie geschafft hat, nämlich das CL-Endspiel zu erreichen. Und in der Meisterschaft ist er ja auch nur sehr knapp hinter den dieses Jahr überragenden Red Devils gelandet.

    Sympathisch wirkt er auf mich zwar nicht gerade, aber wenn man bedenkt, dass er wahrscheinlich noch im Amt wäre, wenn Terry bei dem Elfer nicht ausgerutscht wäre, kann man wirklich nur den Kopf schütteln. :nene:
     
  13. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Insofern kann man ihm den Fehler aber schon wieder vorwerfen: warum schießt ein Engländer den letzten Elfmeter?
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, bis dahin hatten aber alle Engländer recht souverän getroffen. Außerdem war der Ausrutscher mit Pfostenschuss nun wirklich ausgesprochenes Pech, das konnte keiner vorher ahnen.

    Und ich bin sicher, eigentlich war Drogba dafür vorgesehen - und nach dessen Platzverweis hat sich eben spontan der Kapitän zur Verfügung gestellt, weil es wahrscheinlich sonst keiner machen wollte.
     
  15. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Alle Vereine entlassen ihre Trainer viel zu voreilig. Stellt euch mal vor, ihr bekommt jedes Jahr einen neuen Klassenlehrer, ist das nicht kacke?
     
  16. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Und fast die Wahrheit. Normalerweise sinds alle zwei Jahre ;)
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749

    ...aber doch recht selten mitten in der Saison, oder? ;)
     
  18. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Damit hast du nun wieder Recht ;)
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Sie können ja Mourinho zurückholen :lachweg:

    So eine Mannschaft sollte eigentlich auch ohne Trainer auskommen, Grants Einfluss soll zuletzt ja auch nicht mehr wahnsinnig groß gewesen sein.
     
  20. DavidG

    DavidG Guest

    War doch wohl abzusehen das er gehen muss, sofern man das CL Finale nicht gewinnt ...
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Was heisst hier eigentlich "so eine Mannschaft"? Findest Du, dass Chelsea dermassen aussergewoehnlich gut besetzt ist? Ich finde, die sind eine ganz normale europaeische Spitzenmannschaft bzw. haben den ganz normalen Kader eines europaeischen Spitzenteams. Ich mein: in der Anfangsformation im CL-Finale standen immerhin 4 Briten, die in der Summe alle zu schwach waren, um sich fuer die EM zu qualifizieren.
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Das lag aber nich an diesen 4 Briten...:floet:
     
  23. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Dann schauen wir uns die Mannschaft des Finales mal an:
    Cech (26) - Welttorhüter
    Essien (25) - Kapitän von Ghanas Nationalmannschaft
    Carvalho (30) - Abwehrchef der portugiesischen Nationalmannschaft, CL-Sieger
    Terry (27) - Abwehrchef und Kapitän der englischen Nationalmannschaft
    A. Cole (27) - Stammspieler in der englischen Nationalmannschaft
    Makelele (35) - Vize-Weltmeister
    Ballack (31) - Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Vize-Weltmeister
    Lampard (29) - Stammspieler in der englischen Nationalmannschaft
    J. Cole (26) - Stammspieler in der englischen Nationalmannschaft
    Malouda (27) - Vize-Weltmeister
    Drogba (30) - Torschützenkönig in der Premier League

    Eingewechselt:
    Kalou (22) - ivorischer Nationalspieler
    Anelka (29) - Europameister
    Belletti (31) - Weltmeister und CL-Sieger

    Bis auf Kalou alles gestandene Spieler, die schon mehr oder weniger große Erfolge vorweisen können. Die sollten wissen, was sie a) auf dem Platz zu tun haben und wie b) trainiert werden muss. Wenn aus den Einzelspielern keine Mannschaft wird, weil es z.B. menschlich nicht passt, kann auch der beste Trainer nicht viel dagegen machen.
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Okay, als Gegenprobe mal die Aufstellung der Bayern im DFB-Pokal-Finale:

    Kahn - deutscher Ex-Nationalspieler, mehrfacher Welttorhueter (glaub ich), Vizeweltmeister 2002, WM-Dritter, CL-Sieger 2001
    Lell - Krampe
    Lucio - braslilianischer Nationalspieler, Weltmeister 2002
    Demichelis - argentinischer Nationalspieler
    Lahm - deutscher Nationalspieler, WM-Dritter
    van Bommel - hollaendischer Nationalspieler
    Zé Roberto - brasilianischer Nationalspieler, Vizeweltmeister 1998
    Schweinsteiger - deutscher Nationalspieler, WM-Dritter
    Ribery - franzoesischer Nationalspieler, Vizeweltmeister
    Klose - deutscher Nationalspieler, Vizeweltmeister 2002, WM-Dritter, WM-Torschuetzenkoenig
    Toni - italienischer Nationalspieler, Weltmeister

    Eingewechselt:

    Podolski - deutscher Nationalspieler, WM-Dritter
    Sagnol - franzoesischer Nationalspieler, (formal Weltmeister 2002), Vizeweltmeister
    Ottl - Krampe

    Bis auf Lell und Ottl also auch alles gestande und erfolgreiche Nationalspieler, und das sogar ausnahmslos bei grossen Fussballnationen. Braucht Bayern also auch keinen Trainer? Hat Bayern auch "so eine Mannschaft"?
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Flo würde jetzt sicher sagen, dass die Bayern dieses Jahr TROTZ Trainer das Double geholt haben. :D
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Stimmt, denn nur Chelseas Englaender koennen ja was. Alle anderen sind ja Vollkrampen: Gerrard, Owen, Rooney, Hargreaves, Beckham, Ferdinand...
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Falsch!

    Zitat Flo aus M, leicht abgeändert vom Rupert aus H, in der Nähe von M:
    "Der Vorsprung wurde gesichert bevor das System Hitzfeld wirkte."

    Ab und an erstarre selbst ich vor der Wahrheit. :hail:
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Würde ich nicht sagen. Bayern hat ein paar "unfertige" Spieler mehr, neben Ottl und Lell auch Poldi und Schweini. Gerade Schweinsteiger ist für mich das aktuellste Paradebeispiel für ein Talent, das sich mangels passenden Trainers nicht weiterentwickelt. Ich glaube, bei entsprechender Förderung würde der so gut werden, wie er vor 2 Jahren geredet wurde.
    Hätte Bayern null Talente in den eigenen Reihen, würde ich auch sagen, sie brauchen keinen Trainer. Gestandene Spieler sollten das selbst hinkriegen (auch wenn ich bei Bayern nicht ganz so viele potenzielle "Häuptlinge" sehe wie bei Chelsea).
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Dir ist aber schon klar, dass Poldi und Schweine jeweils soviele Laenderspiele absolviert haben wie z.B. Joe Cole? Und mehr als doppelt so viele wie Essien? (Wenn man den Daten von wikipedia glauben darf.)

    Abgesehen davon muessen gestandene Spieler das nicht selbst hinkriegen. Ein guter Spieler ist noch lange kein guter Trainer und kann z.B. ein guter Spieler sein, ohne die geringste Idee von Taktik zu haben. (Frag nach bei Lothar Matthaeus oder Gerd Mueller.) Ausserdem braucht man durchaus jemanden, der ein aktuell laufendes Spiel von aussen beobachten und somit feststellen kann, was denn gerade gut oder schief laeuft; ein Spieler hat auf dem Platz erstmal andere Dinge zu tun, als sich um eine Aenderung der Taktik o.a.e. Gedanken zu machen. Ein guter Trainer wird aus jedem Spieler und vor allem aus jeder Mannschaft einen noch besseren Spieler bzw. eine noch bessere Mannschaft machen - egal wie gut dieser Spieler oder diese Mannschaft vorher schon war.
     
  30. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Nö, das war mir nicht bekannt. Liegt natürlich auch an Confed Cup etc.
    Stimmt schon. Allerdings haben Spieler während des Spiels mehr Einfluss darauf als der Trainer.
    Dass ein guter Spieler nicht automatisch ein guter Trainer ist, ist klar. Selbst Sammer, dem schon zu Spielerzeiten immer wieder attestiert wurde, er würde denken wie ein Trainer, hat ja nicht wirklich was gebracht.
    Es kommt auch aufs Entwicklungspotenzial der Mannschaft an. Große Sprünge sind bei europäischen Spitzenmannschaften wie Chelsea sicher nicht mehr drin, aber nur ein guter Trainer kann aus einer Mannschaft das Optimum rauskitzeln, da gebe ich dir recht.
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wenn der Vereinsboss nicht daran glaubt, daß Grant es schafft nächstes Jahr, wäre es idiotisch ihn nicht zu entlassen und wenn er daran geglaubt hätte, hätte er ihn nicht entlassen...das ist doch ganz einfach.

    Wenn der Verein kein Geld hätte, würde der Trainer auch nicht entlassen...aber Abramovich kann es sich leisten, der Grant war so und so ein Ersatzmodel, das ist doch so gewesen.

    Ich denke, der wäre selbst als CL Sieger nicht dort geblieben.