Ausschreitungen und Randale von Bayernfans

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Florian, 5 Mai 2007.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Wieso? War es falsch? :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ahja, wenn Du Dich in einer Demo befindest, aus deren Mitte Steineschmeisser auf die Polizei losgehen, bekommst Du beim Polizeieinsatz genauso einen drüber. Klingt auch hart? Ist es auch, aber es ist die Realität. Du wirst sogar festgenommen, eventuell fusst darauf sogar ne Anzeige (Landfriedensbruch). Gut, die wird nach einem Jahr eingestellt, weil nicht beweisbar. Den Ärger hast Du dennoch. Und warum? Falscher Ort, falscher Zeitpunkt. :weißnich:
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Jetzma höösch.

    Detti hat einen 'bildlichen' Vergleich angestellt und ziemlich unterschiedlich sind die Reaktionen, die zeigen, daß manch einer mit seiner - und augenscheinlich auch meiner - Auffassung nicht klar kommt.

    Die unausgesprochene - im kleinsten Fall - Beleidigung am Ende des obigen Zitats könnte man ihrerseits in mancherlei Hinsicht werten. Mache ich jetzt nicht, denn offenbar biste darüber verärgert, daß Dir jemand ein aus Deiner Sicht unbegründetes Stadionverbot erteilt hat.

    Ich weiß weder, wie es dazu kam, noch, ob Dein Fall aus meiner Sicht gerecht mit einem SV belegt wurde. Was ich aber ziemlich sicher meine:

    Fußball sollte eigentlich nie mindestens das halbe Leben sein. Es gibt zichtausend vorstellbare Gründe, warum Du das so siehst. Wenn es aber objektiv so sein sollte, daß Dein zeitlicher Aufwand, Deine Kraftinvestition in die Unterstützung der Teufel etc. wirklich mehr als die Hälfte Deines Lebens ausgemacht hat, dann mußt Du Dir doch eigentlich darüber im klaren sein, daß Du Dich mehr als Dein halbes Leben im Dunstkreis von theoretischen SV-Opfern aufgehalten hast.

    Ich sach jetzt nicht: "Selbst Schuld!". Ich meine aber, daß die Wahrscheinlichkeit, ein SV zu bekommen, in so einem Fall doch relativ hoch ist. Meinste also nicht, das hättest Du vermeiden können?

    Im übrigen: Es ist einfach ein Unterschied, ob man mit seiner Masse, aus der objektiv niemand etwas getan haben mag, mit einem SV belegt wird, oder ob sich Vorfälle ereignen, bei dem eine Person erheblich zu Schaden kommt und das auch noch nicht etwa im unmittelbaren Umfeld eines Stadions oder auf einer Matchwiese in Hinterbrandenburg, sondern auf einem öffentlichen Rastplatz einer der höchstfrequentierten Autobhanen des Landes.

    Es gibt nämlich auch noch Menschen, die mit Fußball nichts am Hut haben, also noch weniger als die Frau des Busfahrers möglicherweise. Ich kann in vorliegendem Fall nicht verstehen, wie man mit der Keule der Unschuldsvermutung, denn die steckt bekanntlich dahinter, zumindest eine genaue Untersuchung jedes einzelnen Münchner Mitfahrers verlangt, bevor man ihm ein SV erteilt.

    Tut doch bitte nicht so, als seien 3 kräftige Burschen auf den Nürnberger Bus zugelaufen, während der Münchner Rest gerade beim Eisholen, Pinkeln, Rauchen oder sonstwo war. Das ist ebenso unwahscheinlich, wie die Annahme, daß die Vorgänge von dem einen oder anderen nicht bemerkt wurden.

    Der Uru hat irgendwann mal irgendwo in anderem Zusammenhang gepostet, daß er irgendeines der klassischen Auswärtstransportmittel (Zug? Bus?) grundsätzlich meidet und ich meine - korrigiere mich bitte - mit der Begründung, daß er nicht wisse, was für Leute ihn dort begleiten.

    Wenn das so ist, hat er doch verstanden, daß es in der Konsequenz bei SVen "mitgehangen, mitgefangen" geben kann. Klar, das kann man darauf zurückführen, daß er meint, es gebe keine Einzelfallbetrachtung und mithin keine Gerechtigkeit.

    Aber, da bin ich mir sicher, will er Aktionen wie die vom Samstag nicht und schon gar nicht will er dabei gewesen sein. Und er macht mir nicht den Eindruck, als sei er ein Mensch, der, hätte er am Samstag im Bus gesessen, ohne mit der Wimper zu zucken weiter gefahren wäre.

    Ich meine also: Guckt Euch die Einzelfälle, die Örtlichkeiten, die Folgen einer Tat an, setzt die Brille ab und denkt darüber nach, was passiert ist und wie die Folgen sind. Und dann denkt darüber nach, wie solche Taten, die ja von jedem hier verurteilt werden, für Eure Welt, Euer halbes Leben, in Zukunft verhindert werden können, damit all die, die unbegründet von Stadionbesuchen ausgeschlossen wurden, so etwas nicht noch einmal erleben.

    Und dann fragt Euch mal, wie man so etwas umsetzen kann.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    ~~ doppelt ~~
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    face, es ist mir genauso zu müssig mit Dir über Demos zu streiten wo Steine fliegen wie über Ausschreitungen beim Fußball wo Nicht-Beteiligte mit hinein gezogen werden.
    Das hat zwei Gründe:
    Erstens: Du weißt selbst nicht wovon Du sprichst, da Dir weder das eine noch das andere jemals passiert ist und ich bin die "Stell Dir vor Beispiele" leid, die zusammenbastelst und situationsunabhängig gleichsetzt.
    Zweitens: Mit Staatstheoretikern, die die Devise vertreten "Besser zuviel als zu zu wenig hingelangt" komme ich niemals in eine fruchtbare Diskussion - das lehrte mich die Erfahrung.

    Das soll's gewesen sein.
    Auf Friede, Freude, Eierkuchen mit einem guten Schuß Recht & Ordnung. :prost:
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Und ich wünsche dir mal die Fähigkeit, den Inhalts meiner Post genu zu lesen und zu verstehen...

    1. Auf den Zaun klettern ist verboten. Ohne Kommentar, ohne Diskussion, und ohne Wenn und Aber.

    2. Überreagierende Polizisten gehören genauso angeprangert wie randalierende Fans.

    3. Die Fans müssen aufhören, für irgendwelche Polizeieinsätze die Ursache zu setzen....

    Nix anderes hab ich bisher gesagt....

    Im übrigen wäre es auch mal toll, wenn du sagen könntes: OK, auf den Zaun klettern gehört sich nicht...das hab ich aber noch nicht gelesen.....

    Das Problem ist, dass du dich fast ausschliesslich mit den Taten der Polizei beschäftigst, ich aber die Gesamtsituation sehen. Und der Fanbeauftragte aus Jana sagte aus, dass eine Ordner (ziemlich brutal) einen Fan vom Zaun herunterriss. Was war also zuerst, der brutale Ordner, oder der Fan, der die Stadionordnung vorsätzlich missachtet?? Das entschuldigt zwar des Ordner nicht, das hab ich auch nie behauptet, aber es zeigt wiedermal, dass Einsätze zum allergrössten Teil auf irgendwelche undurchsichtigen oder verbotenen Aktionen der Fans oder eines Fans passieren. Also, die Aktionen lassen und dann meckern....
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Du vergisst zu erwähnen, dass auch das Fallenlassen von Papierschnipseln und das Verschütten von Getränken verboten ist.
    Wenn das Zaunklettern nicht mehr greifbar ist, kommen die Verschütter dran. :zahnluec:
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Keine Ahnung wo Du diese Aussage hernimmst? Kennen wir uns näher? :weißnich:

    Zweitens: Mit Fussballfans, die die Devise vertreten "Ich bin unschuldig, die Polizei war`s" komme ich niemals in eine fruchtbare Diskussion - das lehrte mich die Erfahrung.

    Prost Rupert :prost:
     
  10. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Schön, dass Du damit Rupert ansprichst, der in seinem Leben vielleicht zehnmal in einem Fußballstadion war. :lachweg:
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Ich wusste das wirklich nicht, dass sowas auch in Stadionordnungen steht...

    Spass beiseite...Wenn den Fans die Stadionordnung nicht passt, kann man versuchen, sie zu ändern indem man mit dem Betreiber oder Verein in Kontakt kommt, oder man geht nicht mehr hin, oder man geht trotzdem hin und hält sich zähneknirschend dran.

    Aber wenn sie mir nicht passt, sie einfach nicht einhalten, geht wirklich nicht. Das ist so, als wenn mit das Strafgesetzbuch schnuppe ist und ich mich einfach nicht dran halte....

    Mir scheint, da ist ein grundsätzliches Problem im Verständnis. Zunächst sind Stadionordnungen und auch Gesetze dazu da, dass sie eingehalten werden. Sich einfach darüber hinwegsetzen zieht, wenn ich erwischt werde, eine Konsequenz nach sich, über die ich mich dann nicht beklagen brauch....
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Also kennt er mich doch nicht? :zahnluec:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Andere verbringen ihr halbes Leben oder mehr vor dem Fernseher. Den darf man glaube ich nicht mal pfänden.

    Da gehe ich lieber zum Fußball.
    Richtig, Zug. Aber nicht aus Angst vor Gewalt, oder deren Konsequenzen für mich, auch wenn ich friedlich bin, sondern weil mich in Dialekt pöbelnde Asis nerven.
    Für Auswärtsfahrten werden hier übrigens nur in Ausnahmefällen Züge eingesetzt (diese Saison nach Freiburg und Kaiserslautern, davor zuletzt nach Frankfurt, Mainz und Trier), und das geschieht dann auf Initiative der Polizei (Zuginsassen sind leichter zu kotrollieren). Und wenn die das für ne tolle Idee halten, fahre ich lieber einen Zug früher oder Bus.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Wenn Du schon diesen mit nicht treffenden (bekanntlich gucke ich nicht mal mehr die Spochtschau) Vergleich bemühst, dann rufe ich Dir Deine Parole "support your local club" und wie ich sie verstanden habe in den Sinn:

    Da gibt's auch Frischluft und Fußball und Oppa Müller mitter Ordnerbinde kontrolliert garantiert niemanden auf SVe.

    Im übrigen: Badische Pöbler wären für meine Ohren auch ein Graus.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Meine Rede.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    ...bin halt mehr der Steineschmeisser...
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    ..., Kieselsteine.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Aber die in das Blut meiner erschlagenen Feinde getunkt...
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Was dann aber völlig undramatisch wäre, weil man die Einstellung locker abwarten und derweil munter weiter auf Demos gehen kann.

    Oder gibt der zuständige Oberstaatsanwalt noch während die Ermittlungen laufen meinen Namen an Demoorganisatoren weiter, so wie es bei den Bayern gelaufen ist (oder wie soll man diesen Satz: "Nach einem Gespräch mit dem Leitenden Oberstaatsanwalt..." interpretieren?).
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Heißt das, Du bevorzugst Busse mit in Hochdeutsch pöbelnden Asis?

    Gibt es da Sonderfahrten mit Sprachtests?
     
  21. bambam44

    bambam44 Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    :warn: :fress: J
    JA JA UNSERE UNSCHULDS LÄMMER:floet: STEHT GEFÄLLIGST AUCH ZU EUREN TATEN VERDAMMTNOCHMAL:gruebel: :warn:
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Soll das jetzt witzich gewesen sein?
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Nö, eigentlich eine Nachfrage, wieso die Mundart das Pöbeln so schlimm macht. Sonst wär's ja nicht erwähnenswert.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Beides für sich ist schlimm genug, gemeinsam katastrophal.

    Immerhin ist die Mehrheit der Badener in der Lage, Hochsprache zu sprechen. Im Gegensatz zu den meisten östlichen und westlichen Nachbarn.
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698

    Hättest Du jetzt verstehen gesagt, hätte ich Dir zugestimmt.
     
  26. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das Problem bei Deinen Posts ist: ich kann sie lesen und ich kann sie sogar verstehen. Ich kann nur Deine zum Teil vogelwilden Ansichten nicht teilen ! :lachweg:

    Nun mal im einzelnen.

    zu 1) Auf den Zaun klettern ist in den meisten Stadien u.a. in Burghausen ein Kavaliersdelikt. Nein - man kann nicht damit rechnen von Polizei oder Ordnungsdienst deshalb eine übergebraten zu bekommen. Wieder einer Deiner höchst weltfremden Juristerei-Gedankengänge, die 10 Galaxien vom Wirklichkeitsbezug entfernt beheimatet sind. Zaunsteigen gehört zum Fußball wie der Ball. Bei Ultrafankulturen ist es für den Capo sogar essenziell...

    zu 2) Schon gar nicht scheinst Du in der Lage Verhältnisse und Verhältnismäßigkeiten richtig einzusortieren. Du vertrittst also bei Deiner Suche nach Objektivität die Auffassung, ein zaunsteigender Jenenser sei genau so an den Vorgängen im Anschluss schuld, wie die prügelnden Polizisten
    an sich? ROFL !!! Es ist de facto eine alltägliche Situation in einem Fußballstadion, die zwangsläufig nach gesundem Menschenverstand keine prügelnde Polizeimeute zur Folge haben muss.

    zu 3) Du wirst auch von mir ein "Auf den Zaun steigen gehört sich nicht" nie hören, weil es einfach Mumpitz ist. Zu einem "Einen Zaun umwerfen gehört sich nicht" würde ich mich noch gerade so hinreißen lassen. :zahnluec:
     
  27. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Alles außer Hessisch ist scheiße, Eierköpp !!! :lachweg:
     
  28. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Ging das mitm SV so schnell?
     
  29. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Jetzt hat Andre das hier schon vom Willkür-Thema abgespalten, aber es wird wieder für diese beschissene Grundsatzdiskussion, die niemals nie zu irgendetwas führen wird, missbraucht, das geht mir gewaltig auf die Eier.

    Aber macht ruhig weiter, ein paar von euch scheint diese Diskussion "Schäuble-(Un?)Rechsstaater" gegen "die-wollen-doch-nur-spielen-Ultras" ja derbst aufzugeilen, also Hose runter.

    Mich nicht!

    Nur so zur Erinnerung:
    Die Dame wird in Zukunft sehr wahrscheinlich nur noch auf einem Auge sehen.

    In dem Bus saßen auch Kinder, die sich vermutlich nicht so schnell wieder trauen werden, mit auswärts zu fahren.

    Vermutlich werden nicht nur die schwer verletzte Frau und die Kinder in dem Bus nen psychologischen Knacks mitnehmen, weil mit so nem Scheiß auch einfach nicht zu rechnen war.

    Keiner in dem Bus wollte sich prügeln, allein das unterscheidet dieses Thema von euren Polizei-Ultra-Themen, denn da ists meist so, das beide Seiten beteiligt sind, die einen von Berufswegen (naja, vielleicht auch nicht nur), die andern, weil sie Spaß dran haben.



    Wenn ich dann auch noch Dinge les, wie "sowas ist doch normal, hat diesmal nur die falschen erwischt" wird mir anders. Das Verbrecher-Pack aus München wurde daraufhingewiesen, dass es kein UN-Bus ist und das niemand in dem Bus Interesse an Boxen hat, war ihnen aber auch egal.
     
  30. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Muss mir wohl entgangen sein, ich hab jedenfalls solche Aussagen nicht gelesen. :weißnich:
     
  31. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ich auch nicht, und die ersten drei Seiten ging es doch genau ums Thema... bis es um die SV für die Schickeria-Mitglieder ging, das war dann das falsche Thema.