Ausschreitungen und Randale von Bayernfans

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Florian, 5 Mai 2007.

  1. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Oha, mittlerweile ist die Schickeria schon ein „radikaler Fanclub“? Naja, diesmal stimmt's ja sogar :zwinker:

    Sechs Leute? Und 73 bekommen jetzt Stadionverbot? :lachweg:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nö, nicht aus irgendeinen Zug oder irgendeinen Bus, sondern in diesem Falle. Und was heisst, das die anderen nichts gemacht haben? Sie haben dagesessen und zugeschaut? Haben sie eventuell etwas dagegen unternommen (in Verbindung mit dem anderen Bus wäre man zuindest in der Überzahl gewesen). Haben sie vielleicht bei der Aufklärung geholfen (dann wäre es in der Tat fatal Ihnen einen SV zu geben). Wie ich schon schrieb, ich kenne die Ermittlungsergebnisse nicht, so es sie denn gibt. Ich kann aber die Sicht des FC Bayern, aus den Sachen heraus, die man so liest, durchaus verstehen.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Keine Ahnung, vielleicht? :weißnich:
    Keine Ahnung, vielleicht? :weißnich:
    Keine Ahnung, vielleicht? :weißnich:
    Ich nicht. Wenn auch nur einer keinen blassen Schimmer von einer evtl. Planung hatte, und während der Prügelei oder was auch immer da war gerade Eis essen war, ist das was der FCB da macht Sippenhaft.

    Dass bei der Vergabe von SV nichts bewiesen werden muss, weiß ich übrigens selber. Macht die Sache aber nicht besser.
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    interessanter artikel, bei dem mir 2 dinge spanisch vorkommen. woher hat die schickeria plötzlich mitglieder über 18 und was wollten die 15 leute im bus, die bereits stadionverbot hatten :gruebel:
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Da Du das aber eben genauso wie ich nicht weisst, ...
     
  7. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Auf Antenne Bayern kam eben ein Interview mit dem Nürnberger Busfahrer. Seine Frau wird auf dem linken Auge für immer blind bleiben. :suspekt:
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    ... gehe ich davon aus. Unschuldsvermutung.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Spätestens jetzt ist mir die Sippenhaftdebatte mit Blick auf das vorliegende Ereignis in ihrem Ausgang völlig lutsche, ganz ohne Tränendrüse.

    Wer sich im Dunstkreis weiter, nämlich mit- und fortbewegt, sich also nach dem Vorfall wieder in den über die Landstraße gen Gladbach preschenden Bus setzt, kann meinetwegen während der Vorfälle 'ne Werksbesichtigung bei Lagnese gemacht haben.

    Eine strafrechtliche Sanktion hat derjenige - zu Recht - zwar nicht zu befürchten; aber da bin ich dann Gesinnungsrechtler genug, um ihm seine fehlende Feinfühligkeit mit einem Stadionverbot ebenso zu Recht als angemessen abgegolten zu betrachten.

    Tut mir leid. Da fehlt mir der weitere Zugang zu einer anderen Sichtweise. In diesem Fall.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Kann man so sehen. Setzt allerdings ein ziemliches Maß an Reflexion und Einschätzungsvermögen einer Situation voraus, gerade für den Fall dass man vielleicht nicht dabei war. Weiß nicht, ob man das verlangen kann.
    Ich werfe noch einen weiteren Aspekt in den Raum: Derjeinige oder diejenigen, die etwas verbockt haben, sollten mal Eier zeigen und sich stellen. Anstatt auf die schweigende Solidarität zu setzen. Dann müsste man auch nicht über Unschuldsvermutung diskutieren.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975

    Sehr idealisiert, aber so wäre es ganz nett. Weitergedacht:

    An den SVen würde das aber auch nichts ändern. Und auch da meine ich: Wohl zu Recht, aus den genannten Gründen. In diesem Fall.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Nö, finde ich nicht. Auch aus den genannten Gründen. Und eben nicht in diesem Fall sondern generell. :zwinker:

    Ganz einfach gedacht: Wenn ich sehe, dass Leute aus dem Bus mit dem ich fahre, in eine irgendwie geartete Auseinandersetzung verwickelt sind, wann ist der Punkt erreicht wo ich sofort entscheide "da fahre ich nicht mehr mit"? Dafür müsste ich ja schon ziemlich genau wissen was passiert ist. Kann ja sein, dass ich es gar nicht wissen kann.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Unschuldsvermutung im Kleinen. Könnte ich allenfalls mit Mutmaßungen über Geschehensabläufe dagegenhalten. Darf ich im Sinne der Diskussion natürlich nicht.

    Aber Blindenhunde waren nicht zufällig mit an Bord des Busses :zwinker: ?
     
  14. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    @ Ichsachma

    glaubst Du, dass ersteinmal jeder mitbekommen hat was da los war? Kann ja nicht immer jeder so auf Draht sein wie einige hier. Schon mal daran gedacht, dass die Busse nicht direkt nebeneinander standen und vielleicht der ein oder andere seine Blase entleert hat oder was an der Tanke geholt hat?

    Wir leben immer noch in einer Demokratie und dort sollte man nur für etwas bestraft werden was man auch getan hat. Auch wenn das vielen nicht in den Kram passt.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Weiß ich nicht. :zwinker:
    Aber im Grunde waren wir an diesem Punkt der Diskussion ja schon oft. Geht immer wieder um die Standpunkte Sippenhaft ja oder nein, Stadionverbot als Präventionsmaßnahme und nicht als Strafe ja oder nein.

    Wird einigen offenbar nicht langweilig.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich bin, ehrlich gesagt, davon ausgegangen, daß jeder mitbekommen hat, was da passiert ist. Vielleicht habe ich irgendwo etwas mißverstanden, vielleicht zu viel interpretiert, aber für mich klang es danach, als habe man sich relativ fix für 'ne "Attacke" entschieden. Ud da fehlt mir dann irgendwie der Glaube an Lieschen Müller mit Pusteblume am Straßenrand. Selbst wenn aber nicht: Ich kann mir nicht vorstellen, daß da 'ne Abordnung kurzerhand einen Blitzstreich fährt, von dem niemand oder nur die Wenigsten etwas mitbekommen, um dann anschließend schweigend und ohne Getöse und Verbaltrophäen wieder in den Bus nach MG zu steigen.

    Ja, diese Annahme halte ich für so lebensfremd, daß ich mir das Recht rausnehme und entsprechend mutmaße, um damit die Sippenhaft SV in diesem Falle zu rechtfertigen.

    Jo. Soweit die strafrechtliche Seite betroffen ist: Ganz sicher.

    Ansonsten aber ein in diesem Fall unerläßliche Schuß vor'n Bug für alle depperten Mitläufer, Dulder und Schweiger dieser herrlichen Fußballwelt.

    Jetzt muß ich weg. Schade.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Spätestens beim Verlust eines Sinnesorgans auf einer auch für Nichtfußballer zugänglichen Rastanlage sehe ich da aber eine Grenze überschritten, die dieser Diskussion eine andere Grundlage gibt.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Stimmt. Da sollte man auch mal wieder über Folter nachdenken dürfen, und zwar laut.

    Mit Nichtfußballern wäre ich vorsichtig. Am Ende sagt noch jemand, es waren gar keine Fußballfans. Und jemandem, der schon SV hat, noch eines zu geben, ist irgendwie auch widersinnig.
     
  19. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wir brauchen nicht darüber diskutieren, dass der Verlust des Augenlichts besonders schrecklich ist. Allerdings macht es für mich moralisch keinen Unterschied gegeben ob jemand das Augenlicht verliert oder drei Zähne. Dieser Übergriff gehört mit allen zur Verfügung stehenden mitteln schwer bestraft, allerdings auch hier nur die Täter und nicht jeder. Die Zeiten der Sippenhaft sollten in jedem Falle vorbei sein.
     
  20. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das finde ich bei Stadionverboten auch so interessant. Hätte ein Nicht-Fußballfan die Frau verletzt, hätte er wohl kaum SV bekommen, oder? Wieso haben eigentlich nicht alle Randalierer (ob Oktoberfest- oder sonstige Randalierer) Stadionverbote :gruebel:

    Zumal für Vergehen, die nicht im Mindesten was mit Stadien zu tun haben.
     
  21. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Nö - aber als vermeintlichen Beweis verlinkt...:zahnluec:
     
  22. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Sei ehrlich. Damit hättest Du doch kein Problem. Dein Lazio-Star liebt den Duce doch auch und es stört Dich nicht...:lachweg:
     
  23. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Wie du immer nur auf sowas kommst... :weißnich:
     
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Och komm, da fragste bei allen Personen und am Ende ist keiner Gewesen und der Vorfall garnicht passiert.


    Ah, siehste, schon bestätigt worden von einem Gewaltapologeten


    Genau das meinte ich, deswegen dafür.
     
  25. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Passt schon. Hast ja in der Zwischenzeit noch ein paar interessantere Zeilen geschrieben. Auch wenn sie mir etwas konstruiert erscheinen...:zwinker:
     
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das die jetzt das Sehvermögen auf dem Auge verloren hat, ist natürlich bitter. :suspekt: Aber es verschlimmert die Schuld derer nicht, die an dem Angriff nicht beteiligt waren. Und denen jetzt vorwerfen, das sie weiter gefahren sind... hat nicht jeder das Geld, um von `ner Autobahnraststätte mit`m Taxi nach Hause zu fahren, weil er sich für die übrigen Businsassen schämt. Wo ist also die Alternative? Zumal diejenigen wohl kaum wissen konnten, das das Auge so dermaßen kaputt ist.
     
  27. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Was den Rest angeht, bin ich - oh Wunder - in diesem Fall ausnahmsweise mal bei Prince und Face.

    Sorry Leute - Zivilcourage ist angesagt. Ich kann doch nicht erwarten, dass ich in nem Bus an der Raststätte sitze, meistens steige ich ja ohnehin mit aus - und nicht merke, was sich in meiner direkten Umgebung tut.

    Und selbst wenn ich auf dem Pott war, zudem auch ne Menge Ignoranz bei einem "Tür-auf-Raus-Frontalangriff" gehört, weiß ich nachher was passiert ist und wer sich dann damit brüstet.

    Kollektives Fresse halten bei so ner Sache ist ein Unding. Allerdings kann man jetzt ja eben davon ausgehen, dass nicht zwangsläufig jeder die Fresse gehalten haben muss. Denn 6 Verhaftungen müssen nicht alleine durch die Aussagen der Betroffenen kommen. :weißnich:

    Regel 1: Unternimm was, wenn es aus dem Ruder läuft. In meinem Bus wären entweder die Hanseln noch vor Ort der Bullerei überstellt worden - von mir persönlich (vorausgesetzt sie befinden sich im Alter bis sagen wir mal 20 :zahnluec:) oder zusammen mit anderen Teilen der Busbesatzung, die ich dazu mit animiert hätte. Zur Not wäre ich eben ausgestiegen und an der Rasti geblieben, weil ich keinen Bock auf so ne Asso-Nummer gehabt hätte.

    Ich räume ein, dass ich als Gelegenheits-Busmitfahrer auch nicht immer vorher weiß, wie die Jungs ticken, die drin sitzen. Ich weiß allerdings wie der tickt, der den Bus macht. Und dem sollte man durchaus in solchen Situationen vertrauen können. :zwinker:
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Den / Die Busfahrer versteh ich auch nicht. Mit der Horde wär ich keinen Meter mehr gefahren. Im Prinzip ist es doch sowas wie Fahrerflucht.:warn:

    Polizei anrufen, sollen die sich drum kümmern. Dann hätte man auch gleich vor Ort klären können, wer nun daran beteiligt war. Die Nürnberger hätten ja sowieso warten müssen (natürlich mit Sicherheitsabstand), die Frau hat doch bestimmt `n Krankenwagen gebraucht.
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Dann frage ich mich, wie in diesem Land überhaupt Straftaten aufgeklärt werden. Scheint ja ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.
     
  30. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    (c) by me.

    Rechnung folgt.

    :zahnluec:
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Bin ja lernfähig Cheffe :zahnluec: