Ausschreitungen LOK Leipzig vs. Dynamo Dresden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 28 Oktober 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Beim Spiel von LOK Leipzig gegen Dynamo Dresden II kam es zu heftigen Ausschreitungen.

    Dabei wurden zwei Leipziger Fans und vier Polizisten verletzt, und mehr als 500 Gewalttäter in Polizei-Gewahrsam genommen.

    Scheint ja bald zur Standardveranstaltung wie z.b. die Chaos Tage zu werden. :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Wie können Fans, die gerade mit dem Zug anreisen, "vor dem Spiel provoziert" haben?

    Man sollte den Dresdenern endlich mal eine Platzsperre von 3 Heimspielen aufbrummen, damit sie gegen ihre Holzbirnen mal vernünftig durchgreifen und lebenslange Stadionverbote erteilen.
     
  4. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Mit solchen Vorschlägen wäre ich aber vorsichtig. Damit wird das Fan-Tum zerstört. Vor allem das, was die sich da unten so angewöhnt haben. Haben die nicht schon Gewohnheitsrecht für sowas?
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Weil man für eine Provokation nicht vor Ort sein muss.

    Der Heldt hat sich auch schon von Karlsruhern provoziert gefühlt, und das über 80 km. :zahnluec:

    Wie wird man eigentlich Topthema?
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Kennen die sich da alle persönlich?
    Ich mein, woher wollen die Dresdener Idioten wissen, das es ausgerechnet die Leipziger aus diesem Zug waren, die vorher aus der Ferne "provoziert" haben? :gruebel:
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Vielleicht war es ihnen egal, wer da drinne sitzt. Schliesslich waren es ja "die Leipziger", also alle.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Dresdner Krawalle: 1500 Polizisten für 180 Minuten Fußball - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
     
  9. toto1902

    toto1902 Active Member

    Beiträge:
    663
    Likes:
    0
    Meine Meinung über Ossis ,Krawalle, u.s.w bestätigt sich wieder zu 100%.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was ist eigentlich so schlimm daran wenn sich ein paar Fussballfans(?) in die Fresse hauen wollen?
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Gegenfrage: wenn die Typen sich in die Fresse hauen wollen, wieso brauchen sie ein Fussballumfeld dafuer? Koenten sich doch einfach auch so (sagenwamal) Sonntag morgens um 10 Uhr treffen. Oder anlaesslich von Badmintonspielen oder sowas.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Haben sie doch gemacht. Um die Zeit und in dieser Liga trifft man doch kaum einen Unbeteiligten Freund der großen Fußballbühne, oder?

    In Dresden sowieso nicht. :zahnluec:
     
  13. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Na es braucht ja irgendeinen Anlaß für Rudelbildung und Gegnerwahl. Und da macht sich Fußball ganz gut. Hat aber mit dem eigentlichen Sport genausowenig zu tun wie die Phantomschmerzen irgendwelcher Modernisierungsgegner.
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Denke mal an die Yugos in Zagreb, Belgrad und so, die hauen sich selbst beim Wasserball und ähnlichen Veranstaltungen was aufs Maul.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Habe hier ein Video gefunden:

    <object width="425" height="366"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/wTnMUGujuTs&rel=1&border=0"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/wTnMUGujuTs&rel=1&border=0" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="366"></embed></object>
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Wenn sie sich dafür ihresgleichen suchen würden: Ich hätt nix dagegen. Dann sollen sie allerdings auch die Kosten für die ärztliche Behandlung selber tragen, anstatt das alle KV-Zahler dafür blechen müssen.

    Aber leider bleibt`s ja nicht dabei.
    Lies dir noch mal den Thread zum Spiel BvB - Schalke aus der letzten Saison durch. Inzwischen wird ja selbst vor Frauen, Kindern und alten Leuten kein Halt mehr gemacht.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Zu 1:Für Alkoholiker, Raucher und Übergewichtige zahlen auch alle Versicherten.

    Zu 2: Das lehne ich strikt ab.Gewalt gegen Unbeteilligte ist verabscheuungswürdig.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nur sind das eben Krankheiten.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die bewusst herbeigeführt werden.
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Sowohl Alkoholismus, als auch Rauchen sind Süchte. Und wenn Du weisst, wie Süchte entstehen, dann weisst du auch, ob diese bewusst herbei geführt werden. Übergewicht ist ein schleichender Prozess, der nicht zwangsläufig bewusst herbeigeführt wird. Ein Kieferbruch aus einer Schlägerei heraus dürfte im Gegensatz zu Deinen Beispielen einen völlig anderen Stellenwert haben. Denn damit muss jeder rechnen, der sich auf einen solchen Blödsinn einlässt.
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Lust sich mit anderen Schlägereien zu liefern kann auch zur Sucht werden.

    Ausserdem bekommt man nicht bei jeder Schlägerei den Kiefer oder sonstige Knochen gebrochen.
    Es gibt Hooligans ein gutes Gefühl einem anderen weh zu tun.Der Adrenalinspiegel wird dadurch kurzzeitig gehoben und Glückshormone werden ausgeschüttet.
    Das kann sich zu einer Sucht entwickeln.
    Dieser Prozess vollzieht sich auch schleichend und nicht von heute auf morgen.
    Das Gruppenerlebnis verstärkt das Ganze noch.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nun denne, ich denke Du weisst, worauf ich hinaus will. Ich bin nicht bereit diesen Chaoten auch nur einen Millimeter Spielraum zu geben. Ich habe kein Problewm damit, wenn sie sich untereinander schlagen und danach sich gegenseitig heilen, sollen sie es machen. Sie sollen in der Gesamtheit Unbeteiligte aussen vor lassen. Nur ist das eben ein frommer Wunsch.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Keine Frage.
    Ich bin auch dafür das Hooligans ganz unter sich bleiben und keine Unbeteiligten in ihre Schlägereien mit hinein ziehen.
    Habe ich aber wohl auch schon geschrieben.
     
  24. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Recht hat der gute Mann. Geisteskrankheiten sind auch Krankheiten.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Rauchen, saufen, und zu faul oder zu blöd zu gescheiter Ernährung zu sein ist also ne Krankheit. Immerhin finanzieren die beiden ersten Krankheiten ihre Folgekosten zumindest teilweise mit. :D