Ausmisten! Werders Kader 09/10

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wuser, 24 Mai 2009.

  1. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    So, noch ein Spiel haben wir in dem wir eine verkorkste Saison noch halbwegs retten koennen. Unabhaengig davon hat man gesehen, dass der Kader veraendert werden muss. Das hat nicht nur finanzielle, sondern vielmehr sportliche Gruende.

    Viele Spieler, die man ueber die Jahre gekauft hat um den Kader fuer die Mehrfachbelastung in der CL zu verstaerken braucht man meiner Meinung nach nicht mehr. Nicht nur weil Werder vermutlich naechstes Jahr weniger interntionale Spiele hat, sondern auch weil es einfach zu sehr Bankdruecker sind. Lieber wieder ein wenig mehr Klasse statt Masse.

    Ich denke da vor allem an Spieler wie Vranjes, Jensen (dauerverletzt), Pasanen (evtl mit Einschraenkung), Hunt (super Spieler, aber leider auch so ein halb Invalide), evtl Harnik, und auf jeden Fall Rosenberg. Tziolis hat mich auch nicht ueberzeugt und meinetwegen kann auch der Tosic weg (falls den jemand will).

    Werder wird naechstes Jahr vermutlich nicht mehr als einer der Favoriten fuer die CL Quali ins Rennen gehen und von daher waere das evtl ein guter Zeitpunkt den Kader umzubauen und evtl junge Talente einzubauen.

    Meiner Meinung nach sollten die Prioritaeten der Transferplanungen neben den Verkaeufen der Mitlaeufer wie folgt aussehen:

    1. Pizzarro halten wenn moeglich, aber nicht um jeden Preis
    2. Neben Pizzarro noch einen weiteren Stuermer von Format holen. Pizzarro war diese Saison oft auf sich alleine gestellt (siehe HH Spiel, Donezk Finale). Mit einem starken Partner wuerde er mehr entlastet und das gesamte Offensivspiel haetter mehr Durchschlagskraft. Es ist ja nicht so, dass Werder zu wenige Torchancen hat, sondern dass vor allem die Chancenauswertung zT fuerchterlich ist. So einen Typ wie Klasnic waere evtl was.
    3. weiteren defensiven Mittelfeldspieler. Da man nach dem Diego Abgang ja wohl Marin holen wird, wird sich das System anscheinend auch aendern. Statt Raute also Trapez und von daher ein "6er" mehr. Da ist man mit Baumann und Frings etwas duenn besetzt und vor allem Baumann ist nicht mehr der juengste.
    4. RV Talent. Irgendeiner der dem Fritz mal Druck macht. Diese Saison ging garnicht.

    So, das waere fuers erste meine Wunschliste. Was meint ihr?

    Ich hoffe jedenfalls, dass der Kader etwas durchgemischt wird.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Wie ich gerade gelesen habe, wird Baumann vermutlich zum Saisonende seine Karriere beenden und in die Geschaeftsfuehrung wechseln, wo er Klaus Allofs zur Hand gehen wird.

    Finde ich eine gute Entscheidung in jeder Hinsicht: Baumann ist ein sehr verdienter Spieler von Bremen und passt mit seiner ruhigen und serioesen Art meiner Meinung nach sehr gut an die Seinte von Allofs & Co. Sportlich war er zwar immer noch ein Fuehrungsspieler, aber auch ein wenig auf dem absteigenden Ast. Er wurde halt langsam zu alt...

    Baumann war in seiner Zeit bei Werder eigentlich immer Fuehrungsspieler mit vorbildlichen Verhalten. Habe von dem nie einen Skandal oder sonstige auffaeliigen Sachen gehoert. Sympathischer Mann.
     
  4. kokokuwi

    kokokuwi Member

    Beiträge:
    75
    Likes:
    8
    jensen, hunt, rosenberg und pasanen würde ich behalten.
    auf jeden fall brauchen wir , seid jahren, einen auf links, eher zwei auf links,
    einen defensiven mittelfeldspieler, ich weiß nicht ob niemeyer nicht in den nächsten jahren eher eine solide einwechselspielerrolle überschreiten kann.
    eine offensiven aussen, marin auf links, özil auf links oder rechts, das sind nur zwei....
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Man sollte mal schauen ob Prödl und Bönisch überhaupt das Potential haben, noch was zu werden.

    Niemeyer und Vranjes wären kein Verlust.

    Jensen ist ein guter Mann. Pasanen eigentlich auch. Da würde ich eher Fritz in Frage stellen.

    Rosi hat nicht überzeugt. Die ganze Saison nicht. Ist damit auch Streichkandidat.

    Tziolis war ok. Ist jetzt auch kein Supperspieler, aber solide.

    Baumann wird wohl aufhören.
     
  6. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Die beiden Aussenverteidiger solltet ihr ersetzen, das ging ja mal gar nicht.

    Ausserdem Pizarro behalten und ihm einen neuen Partner geben.

    Und im Mittelfeld natürlich Diego ersetzen.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Dafür kommen ja Sanogo und Carlos Alberto wieder! ;)

    mal sehen, ob Pizarro zu halten ist. nach dieser Saison sehe ich da eher schwarz. Diego ist wohl nicht 1:1 zu ersetzen. Einen teil muss Özil übernehmen. Für den anderen Teil muss man jemand holen...
     
  8. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Also meiner Meinung nach sollte man Fritz nicht in Frage stellen , er hat oft genug gezeigt das er unheimliches Potenziel hat, nur in dieser Saison lief es nicht so gut...
    Da Baumann anscheinend aufhört sollte man meiner Meinung nach auf Niemeyer setzen ich halte nämlich sehr viel von ihm! das Geld was man nämlich dann womöglich in einen Tziolis verprasst sollte man anderweitig unterbringen!
    was wir brauchen ist ein LV, Boenisch ist ein Talent und Tosic hat ein kein Werder-Format....

    Und wenn man MArin bekommt hat man ja schon mal einen Diego ersatz.
    Außerdem sollte man Pizarro halten und endlich mal die Nichtsnutze Sanogo und Rosi verkaufen unda für noch einen gescheiten Stürmer holen!
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Ein Problemfall, dieser Özil. Wenn der mehr Verantwortung übernehmen soll, muss Schaaf den mal beiseite nehmen und ihm ins Gewissen reden. Der Özil versteht sich weder mit Pizarro nach vorn noch mit Frings nach hinten, eigentlich kocht der nur sein eigenes Süppchen. Das ist mir besonders im Endpiel gg. Donezk aufgefallen. Da passte nichts zusammen, der hatte eigentlich keine Bindung zum Spiel.
    Was er auch unterlassen muss, sind seine Mätzchen von wegen fallen lassen und reklamieren, statt eine mögliche Torchance auszunutzen. Oder er spielt sich fest und versucht dann abzugeben, wenn er keinen Abnehmer mehr findet.
    Herne West braucht dem keine Träne nachzuweinen. Der Özil ist weder ein Spielmacher noch spielt er mannschaftsdienlich. Dem sollte Schaaf mal die Flügel stutzen.
    :hammer2:
     
  10. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ein paar Gedanken meinerseits:

    Niemeyer wegschicken und dann dafür Geld zahlen, dass Tziolis bleibt, finde ich reichlich unsinnig. Dann lieber Niemeyer behalten, sah ihn nicht schlechter als Tziolis.

    Jensen würde ich auf jeden Fall behalten, mal ganz davon abgesehen, dass man nach diesem Jahr auch nicht allzu viel Ablöse für ihn bekommen würde.
    Auch Hunt muss bleiben, nur kacke das er andauernd verletzt ist. Wenn man das in den Griff bekäme...

    Rosenberg ist ein Wackelkandidat. Würde ich nur abgeben, wenn man ein gutes Angebot für ihn bekäme, da ich davon überzeugt bin, dass er Werder durchaus weiterhelfen kann. Sollte allerdings das Gerücht über ein Mio-Angebot für ihn aus Rom stimmen, dann würde ich zu einem Verkauf tendieren.

    Vranjes sehe ich ja nicht so schlecht, wie viele Werder-Fans, aber so wie es aussieht baut Schaaf nicht mehr wirklich auf ihn. Könnte mir vorstellen, dass er geht. Tosic und Harnik dürften weitere Streichkandidaten sein. Baumann beendet wohl seine Karriere.
    Ikeng könnte ein Kandidat für einen Platz in Kader der 1.Mannschaft sein, allerdings müsste dazu erstmal sein Vertrag verlängert werden.

    Einer Weiterverpflichtung von Tziolis stehe ich eher skeptisch gegenüber s.o.

    Pasanen wird bleiben, denke ich. Solider Back-Up, in der Verteidigung überall einsetzbar, keiner der Unruhe in die Mannschaft bringt. Dafür wird Werder auch nächste Saison Verwendung haben. Auch Prödl und Boenisch werden bleiben, alles Andere wäre für mich eine dicke Überraschung.

    Mit Sanogo will man es scheinbar noch einmal probieren, was Anderes wird wohl auch nicht übrig bleiben. Die Interessenten dürften nicht Schlange stehen. Wäre schön wenn er an sein erstes Dreivierteljahr bei Werder anknüpfen könnte.

    Auf der Agenda stünden bei mir folgende Dinge (nicht wirklich nach Priorität geordnet):

    1. Pizarro halten, was allerdings schwer wird. Seine Gehaltsvorstellungen plus die Ablöse, da dürfte ein dickes Sümmchen zusammenkommen. Aber vllt kann man da ja was relativ Günstiges zusammenbasteln.

    2. Naldo und Merte halten! Könnte mir vorstellen, dass die beiden bei einigen Vereinen auf der Liste stehen. Hoffentlich bin ich da nur übervorsichtig.

    3. Özils Vertrag verlängern!

    4. Eine Entscheidung über CAs Zukunft. Entweder man versucht es nochmal mit ihm, oder man gibt ihn ab. Das ständige Verleihen kann nicht zur Dauerlösung werden.

    5. Clemens Fritz mal deftig in den Arsch treten! Komm aus dem Quark, Junge!

    6. Was wird aus Husejinovic und Schindler? Schindler hat in Rostock ja eine durchaus solide Saison gespielt. Könnte ein Kandidat für einen Platz im Kader sein. Said wird wohl wieder verliehen.

    7. Neuverpflichtungen, eigentlich in jedem Bereich ausser auf der Torhüterposition. Mindestens ein Aussenverteidiger, DM, OM und Stürmer, je nach Abgängen und Planung kann der Bedarf steigen.


    @oldschool: Man merkt, dass Du nicht allzuviele Werder-Spiele gesehen hast. Unglaublicher Problemfall, der Özil! :rolleyes:
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    von "unglaublich" habe ich nichts gesagt, das hast Du dazugedichtet. Werder-Spiele habe ich nur in der Premiere-Konferenz gesehen und das UEFA Cup Endspiel über die gesamte Länge.
    Trotzdem hat das ausgereicht, um mir zu Özil eine Meinung zu bilden, nämlich die, die ich geschrieben habe.
    Hilf mir mal auf die Sprünge, statt mit den Augen zu rollen, was hebt den Özil heraus, dass er der Mannschaft mit seiner Spielweise weiterhelfen könnte ? Nenn mir mal einen, mit dem er harmoniert, muss ja nicht gleich blindes Verständnis sein ? Und noch was, hat der etwa den Anspruch, Diego zu beerben ? Vor Micoud und Diego ziehe ich den Hut, Özil muss noch viel an sich arbeiten, bevor ich ihn anerkenne.
    :huhu:
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Özil hat in dieser Saison über 20 Tore vorbereitet, davon hat er alleine 7 Pizarro aufgelegt, mit dem er sich ja bekanntlich nicht versteht. Und das hat er alles geschafft, obwohl er keine Bindung zum Spiel hat? Sorry, wenn ich da keine große Lust habe mehr anzumerken als ein Augenrollen.
    Ich muss dir ehrlich sagen: Ich empfinde es als ganz schlechten Stil, sich nach einem einzigen gesehenen Spiel einen Spieler rauszupicken und mit dermaßen haltlosen Argumenten an den Pranger zu stellen.
     
  13. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Da ich ja nun wirklich nicht alle Werder Spiele sehen wollte, habe ich mir mal die kicker Noten zu Özil aufgerufen. Seine D-Note liegt mit 2,98 bei einem recht guten Wert, der auf alle Fälle durch die beiden Einser Noten gg. FCB ( 2-5 ) und Hoffenheim (5-4) nach oben gezogen wird. Ansonsten waren auch Gurkenspiele darunter, die den D-Wert wieder senken liessen. Özil Noten Also 2,98 im Schnitt ist nicht schlecht, aber kein Grund, ihn über den grünen Klee zu loben.
    Guck Dir mal seine Noten im internationalen Geschäft an, da schrammt er knapp anner 5 vorbei, weil ihn das Spiel gegen Inter rausgerissen hat. Er kommt hier auf eine 4,08 in der CL und 3,19 im UEFA Cup.
    Vllt. fehlt mir ja der emotionale Bezug zum Verein oder ich bin zu kritisch, sodass ich meine ihm zustehende nötige Anerkennung verweigere.
    Warum Du hier auf die Idee kommst, ich würde ihn sozusagen an den Pranger stellen, ist mir auch ein Rätsel, ich habe persönlich nichts gegen den Jungen.
     
  14. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du bezeichnest ihn hier in einem Thread namens "Ausmisten!" ohne Not als Problemfall und lässt dich dann darüber aus wie wenig Bindung er zum Spiel hat und das er sich ja mit keinem verstünde. Entschuldige, dass mir da ein Pranger in den Sinn kommt... jedenfalls alles Dinge die nicht zutreffen und schon allein durch Zahlen zu widerlegen sind.
    Jetzt versuchst Du deine Argumentation darauf zu stützen, dass er nicht in jedem Spiel eine Top-Note im kicker bekommen hat und das man ihn nicht über den grünen Klee loben müsse (wer tut das?) !?
    Wenn Du schon so kicker-fixiert bist: Er ist der zweitbeste Mittelfeldspieler der BL was den Notenschnitt angeht. (Wenn Du den schlechten Notenschnitt in der CL anführst, schau Dir doch mal den Schnitt von Diego an...könnte daran liegen, dass die komplette Mannschaft ein "Problemfall war)
    Ist ja schön, dass Du so kritisch bist, aber Kritik brauch auch eine Basis auf der sie fußt und die ist bei Dir nicht vorhanden. Das sieht mir eher so aus als hättest Du ihn Dir nach dem Finale rausgesucht (vielleicht schon etwas beeinflusst vom Vertragshickhack damals in Schalke, die Du hier ja ins Spiel gebracht hast) und willst jetzt etwas über ihn abledern.

    Ob Du ihm irgendwelche Anerkennung zollst ist mir übrigens schnuppe, es geht mir nur darum, dass Du "Argumente" angeführt hast, die nachweislich nicht wahr sind und das alles basierend auf einem Live-Spiel und kicker-Noten.. wenn das in deinen Augen seriös ist, dann bist Du vielleicht doch nicht so kritisch, wie Du denkst.
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Der fett markierte Halbsatz macht auf mich den Eindruck, als ob ich nicht Özil hinterfragt hätte sondern Dich irgendwie persönlich gemeint hätte, was nicht der Fall ist. Ich kenne Dich ja nicht mal.
    Desweiteren komme ich mir vor wie ein nichtsahnender Eindringling, der in einem thread gepostet hat, der der Phalanx der Werder-Anhänger vorbehalten bleiben soll. Also als ob Ihr Euch unter Euch austauschen wolltet und ich da eher ungelegen komme, welch Missetat.
    Was soll ich machen, wenn das so mein Eindruck war ? :weißnich: Und welcher Not sollte ich unterliegen, wenn ich mir einen rauspicke und ihn als Problemfall bezeichne und meine Einschätzung zu ihm poste ? Und weil es nicht not tut, dass ich überhaupt hier was poste, habe ich das Gefühl, weil Özil bei mir schlecht wegkommt, sollte ich nach Deiner Mng. besser die Klappe halten, weil meine Argumente zu schwach sind. Ist aber kein Grund, mich irgendwie abzukanzeln. :suspekt:
     
  16. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Mensch Worm, komm mal runter.... :)

    Ich wünsch den Bremern ja sehr, dass es ihnen wie beim Micoud-Weggang gelingt, so nen Coup zu landen, wie mit Diego, dem damals auch keiner zugetraut hat, Micoud gleichwertig zu ersetzen.

    Der vom Wuser angesprochene Systemwechsel sollte bei euch in der Vorbereitung umbedingt ein Thema werden, da weder Özil noch Marin Diego sofort gleichwertig ersetzen können. - Es sei denn, es gelingt eben oben erwähnter Coup.

    Zunächst glaube ich nicht, dass Pizarro finanzierbar ist. Rosenberg kann für Werder nicht erste Wahl sein, Sanogo auch nicht, bliebe als echter Stürmer nur Almeida. - würde heißen, hier mindestens zwei Neue.

    Es sei denn, man probiert es mit nem offensiveren Mittelfeld, also z.B. Özil, Marin und Hunt (oder Harnik) rochierend hinter einem Stürmer.

    Selbst dann bräuchteste aber einen neuen Stürmer als Alternative und eben dann auch evtl noch einen kreativen fürs Mittelfeld.

    Vranjes, Tziolis und Jensen würden in so ein neues System nur schwerlich rein passen, wobei ich mir Jensen noch am ehesten neben Frings vorstellen könnte. Niemeyer könnte als einer der beiden "6er" auch funktionieren.

    Definitiv sollte aber auf den beiden Außenverteidiger-Positionen nachgelegt werden, da hängts ja leider schon seit Jahren bei euch. Wobei ich nach den aktuellen Leistungen Boenisch noch als den stärkeren von beiden sehe.

    Fazit: Viele mögliche Wechsel, allerdings werden die nicht viel Geld einbringen. D.h. mit dem Geld für Diego müssen neben Marin noch ca. 4-5 Spieler geholt werden, die auch möglichst schnell helfen können - Wird schwierig genug.

    Wie wärs mit Angelos Charisteas für den Sturm, bei euch hats doch ganz gut geklappt mit ihm.... :)
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Warum sollte man versuchen, Diego zu ersetzen?

    Beispielsweise mit Özil und Marin über die Flügel, dafür einen 6er und einen 8er mit einer gewissen Torgefährlichkeit das von wuser angesprochene Trapez spielen, ist bei Stürmern wie Pizzaro und Almeida nicht unbedingt die schlechteste Option. Zumal beide Flügelspieler von den Anlagen her auch mal durch die Mitte kommen können, das Spiel so flexibler und überraschender machen können. Entsprechende taktische Disziplin natürlich vorausgesetzt. Würde die dahingehend auch wenig überzeugenden AVs entlasten, für den Druck über die Flügel sorgen zu müssen. So Erfolg zu haben erscheint mir wahrscheinlicher, denn wieder so einen Glückstreffer wie Diego zu erzielen, der es zumindest für die Liga dieses Jahr auch nicht gebracht hat.
    Man sollte sich darauf konzentrieren, einen Baumann, insbesondere hinsichtlich seines Führungswertes für die Mannschaft zu ersetzen.
     
  18. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich hab nix genommen.

    @oldschool: Keine Angst, mein Ego ist nicht angekratzt. :D
    Da Du wiederholt die "Anerkennung" erwähnt hast, hab ich eben etwas dazu gesagt. Ich fühle mich nicht persönlich angegriffen. Wovon auch?

    Natürlich darfst Du Özil kritisieren, aber wenn Du nur ein Spiel gesehen hast, verbietet es sich doch daraus grundsätzliche Probleme abzuleiten, die womöglich gar nicht da sind (was einem aufgefallen wäre, hätte man mehr als ein Spiel gesehen). Da darf ich mich nicht wundern Widerworte zu bekommen. Wenn Du dich dann abgekanzelt fühlst, von mir aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2009
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    von dir aus ? na, denn...( bäh... ) :D
    oha, beinahe vergessen: :ironie:
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich misch mich kurz nochmal ein, weil ich ja mal mit meinem Oezil/Rakitic-Vergleich angefangen habe. Beide sind praktisch gleich alt und praktisch gleich gut, finde ich:

    Oezil diese Buli-Saison: 3 Tore, 14 Vorlagen
    Rakitic letzte Buli-Saison: 3 Tore, 11 Vorlagen

    Was ich bei beiden aber sehe, ist Folgendes: sie moegen beide talentiert sein, aber momentan reicht meiner Meinung nach die Leistung beider eigentlich fuer ein Spitzenteam nicht aus. Oder anders gesagt: eine Mannschaft, bei der einer der beiden der Stammspieler auf der Spielmacherposition ist, kann eigentlich nicht ernsthaft um die Meisterschaft mitspielen - es sei denn, sie ist anderswo bombig besetzt. Richtig bitter aber wird es, wenn diese Mannschaft anderswo noch zusaetzliche Schwachpunkte hat.

    Nur, damit Du mich nicht falsch verstehst: das ist keine Kritik an Oezil oder Rakitic (die sind eben nicht besser), sondern an den Vereinen. Sollte Werder tatsaechlich mit Oezil als Spielmacher in die neue Saison starten, ginge man sehenden Auges in die naechste problematische Saison (wie das auch Schalke schon tat).
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    man sich wohl eingestehen, dass bremen kein spitzenteam ist. ich glaube nicht, dass werder in der lage sein wird, einen gleichwertigen ersatz für diedo zu finden. die idee mit der totalen taktikänderung finde ich gut.
    wobei ich nicht glaube, dass ein marin einen stammplatz hätte. dann wäre werder wirklich äh, also, dann sollte man Platz 5 als höchstes Saisonziel ausrufen. aber das sollte man sowieso...

    meiner meinung lag das hauptproblem in dieser saison - neben den bekannten problemen auf positionen wie LV und individuellen Schwächephasen einiger spieler - darin, dass der mannschaft frische einflüsse fehlten. also neue spieler und neue taktikvarianten. dadurch war alles zu eingefahren, es kam zu schluffitum, zusätzlich war werder zu leicht ausrechenbar. daher würde ich auch spieler, die jetzt nicht absolut schlecht waren, aber werder auch nicht weiterbringen, tendentiell eher gehen lassen und da jemand neuen holen.
     
  22. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Bezueglich der Diego/Oezil Diskussion:

    Man kann einen Spieler wie Diego sicherlich nicht 1 zu 1 ersetzen. Und schongarnicht mit dem zur Verfuegung stehenden Geld. Also muss man was anderes machen.
    Jeder Spieler muss etwas mehr tun und man braucht 1,2 andere Spieler die im offensiven Mittelfeld was koennen.

    Ich will nicht sagen, dass Marin(der ja jetzt anscheinend 100%ig kommt) zusammen mit Oezil das auf Anhieb hinbekommen, aber man wird sicherlich offensiv in der Lage sein einige BL Mannschaften auszuhebeln und darauf kommt es ja letztendlich an.
    Es bietet sich auch der Vorteil, dass Werders Spiel etwas weniger berechenbar fuer den Gegner ist und die Abhaenigkeit in der Kreative nicht mehr nur an Diego haengt.

    Es ist natuerlich ein grosses Risiko mit zwei 20 jaehrigen im Mittelfeld zu planen, aber es ist zumindst einen Versuch wert. Vielleicht holt man ja noch einen erfahreneren Spieler, der zwar keine glanzvollen, aber dafuer konstante Leistungen bringt. Und dazu dann halt noch Hunt als Backup. Wobei er auch das Zeug zum Stammspieler haette wenn er leider nicht immer Probleme mit Verletzungen haben wuerde.

    Auf jeden Fall braucht man aber einen technisch versierten defensiven Mittelfeldspieler, der mit Druck nach vorne macht.
    Jensen traue ich das zwar vom Prinzip auch zu, aber er faellt seit einiger Zeit nur noch durch Verletztungen auf und da ich nicht glaube dass er schlecht verdient isses meiner Ansicht nach einfach verschenktes Kapital.

    @ Detti

    Ich weiss nicht inwieweit man Rakitic und Oezil vergleichen kann. Seitdem Oezil in Bremen ist hat er sich eigentlich stetig entwickelt, was bei Rakitic zumindest in der BL nicht so der Fall war (soweit ich das verfolge). Oezil hat als junger Spieler sicherlich noch Spiele wo man ihn inne Tonne kloppen kann (Uefa Cup), aber das ist ja auch irgendwie normal. Dass er was kann und torgefaehrlich ist hat er gezeigt und wenn jetzt noch Konstanz hinzukommt kann er ein richtig guter werden.
    Und da er ja nicht alleine fuer die Spielgestaltung zustaendig sein wird (das waere in der Tat etwas fahrlaessig), mache ich mich in dieser Sache weniger Sorgen.

    Viel wichtiger ist meiner Meinung nach, dass man mit 2 Stuermern von Format in die BL gehen wird. Sprich: Pizzarro halten (evtl Ausleihe verlaengern oder sowas... da ist Allofs Verhandlungsgeschick gefragt) und wie gesagt noch einen guten holen.
    Werder hatte in dieser Saison wieder wie fast immer viele Chancen liegenlassen und muss endlich mal daran arbeiten. Es lag natuerlich nicht nur daran, aber wenn man mal seine Chancen besser nutzt laufen manche Spiele auch anders und dann Entwickelt sich eine andere Dynamik.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Hast sicherlich nicht Unrecht damit, dass es ein Risiko ist, den Spielaufbau einer Spitzenmannschaft in die Hände/Füße eines 20jährigen zu legen.
    Man wird sehen, ob man Özil auf Dauer in der Zentrale spielen lässt, oder ob sich zeigt, dass es ihm doch besser liegt weiterhin etwas über die Aussen zu kommen.
    Von den Anlagen her hat Özil sicherlich einen sehr guten 10er in sich. Gute Technik, starke Dribblings, recht schnell und wendig, mit Auge für den Mitspieler. Bleibt halt die Frage, ob man ihm zutrauen kann, das schon als "Chef" über eine ganze Saison zu zeigen.

    Mir wäre es auch lieber, Werder könnte einen erfahrenen Mann für die 10er-Position holen bzw einen 8er und das System etwas ummodeln. Fragt sich nur, wer dieser Spieler sein sollte und ob er finanzierbar und willens ist. (Misimovic wäre ein Traum, aber wohl unrealistisch, auch wenn er in der Gerüchteküche rumschwebt)

    Kommt auch drauf an, wie man bei Werder plant. Gab ja schon Artikel in denen KA zitiert wird, das man keine Stars holt und eher auf junge Spieler setzen will. Allerdings ist Star ja ein sehr dehnbarer Begriff und in solchen Situationen wird auch viel gesagt und geschrieben.

    Sollte Marin kommen, hätte man ein sehr junges und talentiertes Duo mit ihm und Özil. Allerdings auch zwei Spieler, die nicht die allerstärksten in der Defensive sind, wobei sich Özil da schon gesteigert hat.
    Dabei sollte es eigentlich ein großes Ziel sein, das Defensivverhalten zu verbessern. Klar liegt es auch daran, dass man diese Saison oft zu verschwenderisch mit Chancen umgegangen ist, wie wuser ja erwähnt hat. Wenn man 1:0 oder sogar 2:0 in Führung geht läuft eine Partie ganz anders.

    Es wird auf jeden Fall spannend zu sehen sein, wie Werder plant. Momentan glaube ich nicht, dass man nächste Saison den Kampf um die Meisterschaft als Ziel ausgibt, sondern eher das Erreichen eines internationalen Wettbewerbs.

    Zum Vergleich Özil/Rakitic kann ich nix sagen, dazu seh ich zu wenig von Schalke. Diese Saison sprechen die Zahlen recht klar für Özil, allerdings hatte Rakitic wie Du ja sagst ungefähr vergleichbare Zahlen in der vorhergehenden Spielzeit.
     
  24. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Mich wuerde mal interessieren was ein 8er ist. 6er sagt mir was, aber 8er nicht direkt. So ne Art zentraler Mittelfeldspieler...?

    Darueberhinaus bin ich jetzt wirklich mal gespannt was in den naechsten Wochen so passiert. Mit der Kohle fuer Diego wird man wohl auch ohne das Erreichen des Uefa Cups den ein oder anderen Spieler holen koennen.

    Die Defensive muss verstaerkt werden, auf jeden Fall. Jedoch hoffe ich, dass Schaaf nicht von seiner offensiven Grundausrichtung abweicht. Mal ehrlich: macht ja schon meistens Spass (vor allem wenn man sich das Gejammere von anderen Fangruppen bezueglich schlechten Fussballs anschaut), auch wenns diese Saison nicht geklappt hat.

    Sollte man mit 2 6ern Spielen, waere meiner Meinung nach die Abwehr auch schon ein wenig entlastet, da man viel durch die Mitte direkt abfangen kann. Bleiben noch die Aussen, unsere ewigen Sorgenkinder.

    In der Saison, an der Werder n richtig guten LV hat holen sie das Triple ;)
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Für mich ist der Achter entweder ein Ruderboot oder beim Fussball ein Mittelfeld-Außen.
     
  26. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Um es werdergeschichtlich zu formulieren: Ein Spieler wie Jürgen Röber.

    Heutzutage auf internationalem Niveau würden sich vielleicht die Namen Pirlo und Xavi anbieten.
    Quasi strategisch denkende, recht torgefährliche Spieler mit gutem Defensivverhalten.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Einmal hätte ja gereicht... :D
     
  28. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Ah mein Internet hier ist der Knaller! Das connected und disconnected sich wie es will und dann muss das ganze beim aktualisieren nochmal gepostet sein...

    Das kommt davon wenn man ein fremdes Wifi anzapft. Glaube deren monatliche Datengrenze ist ueberschritten und deswegen ist das auf einmal so lahm. Doofe Nachbarn!
     
  29. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Zieh halt mal in ein anständiges Quartier, ne.
     
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Hunt und Rosenberg sind meiner Meinung nach nicht Erstligatauglich, der eine ist so lahm im Bewegungsablauf, kann nicht schießen noch gescheiten Paß spielen, defensiv überhaupt nicht koordiniert, langsam im Antritt und mir fehlt eigentlich ein Attribut seiner Tauglichkeit, der andere ist faul, im Vergleich zu anderen macht der auf dem Platz Sonderurlaub, außerdem versiebt er die wenigen Torchancen, wenn er sich denn mal eine erarbeitet hat.
    Das letzte Spiel grenzte schon an Arbeitsverweigerung, selbst Bälle oder Situationen, wo er als 1. Defensivspieler hätte zumindest Druck auf den Abwehrspieler ausüben können, hat er Alibi mäßig eine Bewegung angedeutet, ansonsten keine Zweikämpfe gesucht.

    Beide sollte man froh sein einen Käufer zu finden.....
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich denke, Werder wird kleinere backen (müssen). Der Plan jüngere Spieler zu holen und so mittel- bis langfristig wieder eine gute Mannschaft zu haben, ist vielleicht nicht der schlechteste Plan. Da werden die Diego Millionen dann wohl nicht komplett für Neuverpflichtungen rausgehauen, sondern etwas davon auf die Bank gelegt.

    Platz 5 sollte das höchste der Gefühle sein! Mehr kann man wohl nicht anpeilen.

    btw.: ich fürchte, Pizarro wird auch nicht zu halten sein...