Auslosung der WM-Gruppen für die WM 2014!

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 8 Oktober 2013.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Unsere DB ist da ja schon eingestiegen.
    Das wird schon noch. :floet:
     
    pauli09 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Löw warnt vor der Schwüle! Unser Warner auf allen Ebenen.
    Hab gerade bei der Aufzeichnung der Auslosung gesehen, dass die da da der DFB wieder mit 4-5 Mann vertreten waren (war der Andi Köpke auch da?)Jetzt hat bzgl, Hotelplanung und Umbau der Olli freie Fahrt, hat ja schon vorher x Hotels optional geblockt, auch das wird eine teure Stornogebühr. Geld scheint da zu sein, aber nicht für die armen Ligavereine, die sich jetzt die Torlienientechnologie aus eigener Tasche bezahlen sollen.
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die ist überall drin!
    hätte es den mehdorn nicht gegeben, würde sie sogar funktionieren. ;)
     
    NK+F gefällt das.
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Löw: " Brasilien ist der große Favorit, die haben den CONFED Cup gewonnen. Klar, wollen wir auch mitreden, aber da darf man keine Verletzte haben und so..." (einen Drops lutschend und grinsend)
    Der Löw stellt sich schon auf seine Touristenrolle ein, während der Hitzfeld schon mit der kleinen Schweiz im Turniermodus ist:" Das Weiterkommen in der Gruppe ist Pflicht, danach ist alles möglich, man kann jeden schlagen" ( konsequenter Geischtsausdruck).

    Bin schon gespannt wann das Gejammer los geht, wenn es Khediera nicht mehr schafft, obwohl das im Prinzip ein Riesenvortel für Deutschland wäre mit Kroos und Gündogan, ja wenn, ja wenn der Bundeskasper mal eine richtige Abwehr stellen könnte.

    Nie, niemals, wird der Löw wird der Löw irgendwas reißen, der kommt wahrscheinlich bis ins Halbfinale ( was absoluter Standard bei dem Team und der Auslosung ist) und dann wird das auf der DFB-Homepage als Erfolg deklariert, wie das letzten beiden HF. ( kann man alles nachlesen). Und dann geht es weiter zur EM ( wo es nicht warm und schwül ist, sonder bitterkalt und sich vielleicht der Mertessacker zuvor verletzt . ( " Der Peer, der fehlt uns so..")
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2013
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Was willst'n uns jetzt in epischer Breite sagen, diamond? Dass Dir der Löw nicht passt? Weiß jeder hier :)
    Genauso wie es jeder weiß, dass auch ein Hr. Heynckes, Hitzfeld oder Guardiola als Bundestrainer den Titel nicht gebucht hätte.
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Naja, bei den letzten 3 Turnieren (also EM 2008 und 2012, WM 2010) hat Frankreich weder in der Quali noch im Turnier selber sonderlich ueberzeugt, und in dieser Quali war es ja auch nicht so dolle. Wenn das der schlimmstmoegliche Gegner im Viertelfinale ist, dann ist das schon ein gutes Los. Frankreich waere sicher deutlich einfacher als Argentinien und als die 3 deutschen Angstgegner, die aber gluecklicherweise in die andere Haelfte des Tableaus gelost worden.
     
  8. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Ich habe nach ELO-Ranking und nach FIFA-Weltrangliste die Stärke der einzelnen Gruppen ermittelt, und zwar als Durchschnitt der Stärke der jeweils vier Teams.

    Das offenbart folgendes:

    Nach ELO-Ranking:
    Gruppe B 1915,5
    Gruppe G 1876,5
    Gruppe D 1852
    Gruppe A 1816,5
    Gruppe C 1814,5
    Gruppe F 1797,25
    Gruppe E 1789,25
    Gruppe H 1720

    Und nach der FIFA-Weltrangliste:
    Gruppe G 1089,5
    Gruppe B 1047,75
    Gruppe D 1007,75
    Gruppe C 952,75
    Gruppe A 894,25 (wobei die FIFA-Weltrangliste Brasilien unter Gebühr abbildet, da es keine Qualipflichtspiele bestritt)
    Gruppe E 886,5
    Gruppe F 874,25
    Gruppe H 836,25

    Ich denke, zusammenfassend gibt das ein aufschlussreiches Bild: Die Gruppen B und G sind im Gesamten am Stärksten einzuschätzen. Hier kann man von Hammergruppen sprechen. Dahinter folgt Gruppe D, die nicht ganz so stark ist wie die Gruppen B und G, aber aufgrund ihrer großen Namen besticht. Mit ein wenig Abstand sind die Gruppen A und C auf etwa einem Gesamtniveau. F und E gehören zu den leichteren bzw. schwächeren Gruppen. Die Gruppe H fällt ab. Wer dorthin gelost wurde, hatte wirklich Losglück.

    Betrachtet man den weiteren Turnierverlauf, ist die erste Turnierhälfte stärker besetzt als die zweite. Hier haben Teams wie Argentinien, Deutschland oder Portugal vermeintliches Glück. Argentinien könnte vergleichsweise locker bis ins Halbfinale vorstoßen.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Einige der Gruppen erinnern mich uebrigens an fruehere Gruppen.

    Gruppe H (Belgien, Algerien, Russland, Suedkorea) erinnert mich fatal an Gruppe H (!) von 2002 mit Belgien, Tunesien, Russland und Japan. Auch das war eine ziemlich schwache Gruppe (Dank Gruppenkopf Japan), in welcher sich am Ende Japan und Belgien durchsetzten, welche aber beide im Achtelfinal rausflogen. Ich vermute, dass es auch 2014 keine Mannschaft aus Gruppe H ins Viertelfinale schaffen wird.

    Die deutsche Gruppe (Deutschland, Portugal, Ghana, USA) erinnert mich an Italiens Gruppe bei der WM 2006: Italien, Tschechien, Ghana, USA. Das Hauen und Stechen in der Gruppe ging damals auf Kosten der als Mitfavoriten eingeschaetzten Tschechen, welche damals "amtierender" EM-Halbfinalist waren, weil Italien und Ghana sich durchsetzten.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736
    Die USA haben halt den Vorteil, dass sie die Kabinen Gespräche und somit die Taktiken der anderen 3 Teams kennen. :)
     
    Oldschool und pauli09 gefällt das.
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Gibt's nur eines: Alles auf ne flipchart aufschreiben, nix reden oder die Amis mit ner lustigen Geheimsprache verarschen:
    -> zB Die B-Sprache :zahnluec:
     
    pauli09 und André gefällt das.
  12. theog

    theog Guest

    Das einzig interessante bei der Auslosung war diese Fuzzi da...[​IMG]
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736
    Welcher Fuzzie?

    Also je mehr ich drüber nachdenken, desto ambitionierter finde ich unsere Gruppe. Ein Selbstläufer wird das für Jogi sicher nicht.
     
  14. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Ein Quervergleich ist auch mal interessant: Bei der WM 2010 galt die Gruppe Brasilien, Portugal, Côte d'Ivoire, Nordkorea als die am Stärksten besetzte Gruppe.
    Portugal ist ja auch in der deutschen Gruppe vertreten. Brasilien und Deutschland sowie die Côte d'Ivoire und Ghana nehmen sich nicht viel. Die USA sind fußballerisch momentan stärker als Nordkorea einzuschätzen.

    Oder ein Vergleich mit den Gruppen B und D. Spanien und die Niederlange auf der einen und Deutschland und Portugal auf der anderen nehmen sich nicht viel. Chile ist wenn überhaupt nicht viel stärker als die USA. In unserer Gruppe kommt noch Ghana hinzu, in Gruppe B Australien. Also klar schwächer als Gruppe B ist die deutsche Gruppe nicht.
    Italien und England sind von der Stärke her auch mit Deutschland und Portugal vergleichbar. Die USA sind stärker einzuschätzen als Costa Rica. Uruguay und Ghana war bei der WM 2010 ein sehr enges Match. Uruguay ist vlt. ein wenig stärker einzuschätzen als Ghana, aber nicht eklatant. Demnach ist Gruppe G eher stärker als die Gruppe D mit drei ehemaligen Weltmeistern besetzt.

    Dazu kommen die klimatischen Bedingungen, die allen drei deutschen Gegnern eher zu Gute kommen. Portugal hat einen halben Heimvorteil. Deutschland ist sicher Favorit aufs Weiterkommen in jeder Gruppe, aber in dieser Gruppe kann man auch als Gruppendritter mit 4 Punkten ausscheiden, was bei den drei Gegnern unter den Umständen, die zu erwarten sind, schon im Bereich des Möglichen liegt.
    Diese Gruppe ist machbar, wer aber bezogen auf die Gruppe von Losglück spricht oder einen lockeren Durchmarsch erwartet, dem ist nicht zu helfen. Mit dieser Haltung bei Deutschlands Spielern wäre nach drei Spielen Schluss. Ich persönlich erwarte enge Spiele in Gruppe G.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2013
  15. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    an Detti: Es gibt einige Aspekte an dem Ergebnis der Auslosung, die schade sind. Die Niederlande hätte als Vizeweltmeister imo gesetzt werden müssen, was Spanien und die Niederlande in einer Gruppe vermieden hätte. Schade ist auch, dass die schwächsten Gruppenköpfe Schweiz und Belgien mit die leichtesten Gegner bekamen, so dass es drei sehr starke (B, D und G) und drei ziemlich schwach besetzte Gruppen (E, F und H) geben wird. Ein weiterer Punkt, dass Brasilien mit Spanien und den Niederlanden schon im Achtelfinale kreuzt, und ein Titelfavorit somit dann schon ausscheidet. Und zum Schluss noch die aus den vergangenen zwei, drei Weltmeisterschaften bekannten Gruppenzusammensetzungen: Brasilien, Mexico und Kroatien; Spanien und Chile; Frankreich, Schweiz und Honduras, Argentinien und Nigeria; Deutschland, Ghana, Portugal, USA; Belgien und Russland.
     
    Detti04 gefällt das.
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Genau das ist mir auch aufgefallen, und ich finde es sehr aergerlich. Neben der Belohnung der (meiner Meinung nach) zu Unrecht gesetzten Mannschaften Schweiz und Belgien wurden die zu unrecht ungesetzten Laender, naemlich Italien, Holland und Portugal, prompt bestraft: Holland mit dem Titelverteidiger in der Gruppe und der Aussicht auf ein AF gegen Brasilien, Italien und Portugal durch mindestens 2 weitere starke Gegner in der Gruppe. Insbesondere bei Portugal als vorletztem Los ist das krass: Als nur noch 2 Lose in der Trommel waren, konnte Portugal entweder in einer Gruppe mit Deutschland, Ghana und den USA landen und dort ums Weiterkommen kaempfen, oder es konnte in einer Gruppe mit Belgien, Algerien und Suedkorea landen und sich dort als Favorit sehen.
     
  17. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Die Niederländer sind ja sowieso die Hammergruppenspezialisten, denn die landen ja sehr oft in der mutmaßlich stärksten Gruppe: 2014, 2012, 2008, 2006, (2004), 2000. 2002 war man ja bekanntlich nicht dabei.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Prima Gruppe! Klinsis US-Boys, Ghana, die in der vergangenheit schon positiv überrascht haben, und Portugal mit Cronaldo :top:
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Ihr redet alle nur drumherum.

    Noch nie habe ich die Nati bei ner WM so nah am Vorrundenaus gesehen wie dieses Mal. Und wärs nicht einfach nur ärgerlich, weil die Spannung dann etwas absackt, hätte es eben auch was Gutes.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Huiuiui bist Du'n Schwarzmaler heute :schock:

    Allerdings sehe ich auch das Gute an dieser Situation.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.734
    Likes:
    2.753
    Pfft. Ich erinnere mal an die Schland-Gruppe bei der EM 2012.

    Die Gruppe ist keine Todesgruppe, aber es sind eben auch keine 3 absoluten Luschimannschaften, so dass es nicht ganz so arg lanngweilig werden wird. Also optimal!

    Wat sacht Klinsi zu der Gruppe?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2013
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nix da, die Gruppe gewinnt natürlich Ghana! :warn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2013
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ich bin weiterhin der Meinung, dass die Gruppe D mit den drei Exweltmeistern Italien, Uruguay und England am stärksten ist. Ok, der Vierte (C0sta Rica) fällt etwas ab, aber die ersten drei sind hier eindeutig am stärksten, so dass das Weiterkommen am schwierigsten ist.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Mich überzeugte Raffelhüschens Argumentation über den ELO und den direkten Vgl. mehr: Zuerst B&G dann die anderen.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Naja, wenn du meinst, dass Uruguay einfacher zu schlagen ist als Ghana oder die USA...
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    - Ghana und die Urus sehe ich ähnlich
    - Costa Rica schwächer als die USA
    - Das ELO-Ranking tut gibt den restlichen Ausschlag
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Tut mir Leid. Ich sehe es nicht.
    Portugal wurde in den letzten Jahren immer wieder geschlagen. Die haben jetzt schon Weinkrämpfe, weil sie in unserer Gruppe sind.
    Die USA sind ein nettes Mittelmaß- Team, dass mal für ein Freundschaftsspielsieg gegen uns gut ist.
    Doch trotzdem glaube ich da nicht einmal an ein Unentschieden wenn es um die Wurst geht.
    Das wird gewonnen.
    Ghana schätze ich da am schwierigsten ein.
    Schon beim letzten Auffeinandertreffen haben die richtig gut gegengehalten.
     
  28. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730

    Ganz ehrlich, ich hätte nix dagegen. :D
     
    pauli09 gefällt das.
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und 2. cr7.
     
  30. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Sehe ich ähnlich, D lebt von den Namen. Uruguay in der Quali grausam, England immer grausam, Italien ist da der Favorit. B und G sehe ich auch auf einem Level. Die beiden stärksten Europäer haben jeweils den Besten aus Topf 2 und 3 gezogen (Chile/USA) dazu alles andere als Fallobst aus dem jeweiligen anderen Topf (Australien/Ghana) und auch im Europatopf gab es 2 der Top 3.

    Anyway, gibt ein paar schöne Spiele und selbige Bräune in Salvador, Fortaleza und Recife. Alles gebucht, let the games begin!!!!
     
    André gefällt das.
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736