Auslosung der WM-Gruppen für die WM 2014!

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 8 Oktober 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich sach ja auch nicht, dass das jetzige System der Weisheit letzter Schluss ist. Dieser "Mindestkoeffizient" muss dringend raus, dann bringen Siege gegen Kasachstan und Faroer auch weniger Punkte. Ich würde die erreichten Punkte der meinetwegen letzten 3-4 Jahre nehmen und dann mit der "umgekehrten" Durchschnittsplatzierung der jeweiligen Gegner multiplizieren. Wenn jetzt Mannschaft A gegen Manschaft B (6. Platz) C ( 13. Platz) D (25. Platz) E (32. Platz) F (43. Platz) G (66. Platz) H (93. Platz) I (102.Platz), J (145. Platz) und K (172. Platz) gespielt und dabei 5 Siege, 2 Remis und 3 Niederlagen geholt hat, dann entspricht das nach dem 2. Punkte-System 12 Punkte. Die werden mit dem Durchschnitt der umgekehrten Reihefolge der Weltrangliste multipliziert: Angenommen, es sind 203 Länder gelistet, so ergibt sich daraus für Mannschaft B eine Wertung von (204-6)=198, für C = 191, für D = 179, F = 161, G = 138, H = 111, I = 102, J = 59, K = 32. Also zusammen 1171 Schwierigkeitspunkte, macht ´n Schnitt von 117,1 x den 12 erzielten Spielpunkten bringt ´n Wert von 1405,2.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Einen neuen haben wir schonmal im Lostopf der Gesetzten. Die Schweiz landet auch in Lostopf 1, die haben Italien überholt :D :D Ob die Azzurri komplett aus Topf 1 fallen, hängt heute Abend von Uruguay und Kolumbien ab.

    Schweiz und Belgien unter den Top 8, das hätte vor 4 Jahren satt Geld gegeben :D
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Inzwischen zeichnet sich ab, dass Frankreich als schlechtplatziertestes europäisches Team in Topf 3 kommt. Immerhin können die Bleus so nicht gegen Deutschland kommen, denn mehr als zwei europäische Teams pro Gruppe kann es nicht geben.

    Hier die mögliche Verteilung der Töpfe. Wobei die endgültige Entscheidung darüber erst am 3. Dezember fällt:

    Topf 1: Brasilien, Spanien, Deutschland, Argentinien, Kolumbien, Belgien, Uruguay*, Schweiz
    Topf 2: Niederlande, Italien, England, Portugal, Griechenland, Kroatien, Bosnien, Russland
    Topf 3: Elfenbeinküste, Ghana, Algerien, Nigeria, Kamerun, Chile, Ecuador, Frankreich
    Topf 4: USA, Mexiko, Costa Rica, Honduras, Japan, Iran, Südkorea, Australien

    Hab schon mal ne Probeauslosung gemacht. Demnach bekommen wir England, Algerien und Costa Rica. Damit könnte ich gut leben. ;)
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Wir könnten in eine Art "Und täglich grüsst das Murmeltier-Gruppe" kommen, wenn man Serbien durch Kroatien ersetzt, hinzu kommt dann noch Ghana und Australien. ( wie 2010 ) Das fände ich dann suboptimal. :nene:
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Steht der Topf der Gesetzten tatsaechlich schon fest, oder gilt die FIFA-Weltrangliste zum Zeitpunkt der Auslosung? Die Weltrangliste wird naemlich am 28. November noch mal aktualisert, wodurch sich ja durchaus Veraenderungen ergeben koennten. Belgien hat ja gleich zwei Testspiele zuhause verloren (gegen Japan und Kolumbien), waehrend die Schweiz in Suedkorea verlor: Wenn ich die Prognose-Funktion auf der FIFA-Webpage richtig verwendet habe, dann landen die in der naechsten Rangliste wohl beide wieder hinter Italien, und auch weit hinter Portugal. Portugal kaeme durch seine zwei Siege gegen Schweden wohl auf uebppige 1172 Punkte, was locker fuer das Gesetztwerden reichen wuerde.

    EDIT: Jau, die Gruppenkoepfe scheinen echt schon festzustehen. Da zeigt sich ja gleich mal, wie sinnig die Auswahl war.
     
  7. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    2010 gab es echt langweilige Spiele, wenig Tore und Vuvuzelageräusche.

    Das Teilnehmerfeld für 2014 gefällt mir aber deutlich besser als für 2010.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Warum da nicht die aktuelle genommen wird, kann ich auch nicht nachvollziehen.


    Ich wäre für Deutschland, Kroatien, Gahna oder Elfenbeinküste, USA.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Hab mal die Teilnehmer gegenübergestellt und muss dir recht geben.

    EUROPA: Anstatt Slowenien, Serbien, Slowakei und Dänemark haben wir diesmal Bosnien, Kroatien, Russland und Belgien. Besonders die letzten beiden sind für mich eine echte Bereicherung. Aber auch von Ländern wie Portugal, Griechenland, Frankreich oder Italien verspreche ich mir diesmal mehr, da ich sie allesamt in der Offensive verbessert sehe.

    AFRIKA: Sind die gleichen Teilnehmer (minus Südafrika). Mindestens Nigeria sehe ich aber ebenfalls verbessert, und auch Ghana erscheint mir noch etwas reifer.

    SÜDAMERIKA: Anstatt Paraguay haben wir Ecuador und Kolumbien - wobei ich mir eher von Letzteren einiges verspreche, weniger von Ecuador. Und auch Brasilien (Heimvorteil, Neymar) und Argentinien (diesmal mit richtigem Trainer und einem reiferen Messi) werden wohl stärker sein.

    NORD-/MITTELAMERIKA: Hier sind es die gleichen Teilnehmer, nur dass Costa Rica hinzukommt. Die sind sympathisch, werden aber wohl nicht so viel reißen.

    ASIEN/OZEANIEN: Statt Neuseeland und Nordkorea ist diesmal der Iran dabei. Denke, das ist spielerisch schon eine leichte Verbesserung. Zudem müsste sich auch Japan inzwischen noch gesteigert haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 November 2013
    Holgy, André, Quarz und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Eigentlich würde/hätte ich folgende Teams mal wieder bei einer WM (ge)sehen:

    Panama/Jamaika

    Mali/Guinea/Sambia

    Saudi-Arabien/China/Nordkorea
     
  11. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Ich erwarte von Algerien und Honduras viel mehr Kampf und Leidenschaft. Sie sollten zeigen, dass sie zu recht dabei sind. Gleiches gilt auch für Griechenland.

    Das was sie 2010 gezeigt haben, war ja an Langeweile und Ohnmacht nicht zu überbieten.
     
  12. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Ich habe mich ausführlich mit dem Thema WM Auslosung beschäftigt und zwei Videos zu dem Thema gemacht, in dem ich die Regeln der Auslosung erkläre und auch eine Test-Auslosung mit meiner vermuteten Topfeinteilung mache.

    Wens interessiert, findet all das hier: http://www.wm2014-in-brasilien.de/wm-auslosung-2014-gewinnspiel/3274/

    Würde mich auch freuen, wenn der ein oder andere Lust hat, bei dem Tippspiel der WM-Gruppen mitzumachen. Ihr könnt auch was gewinnen.
     
    Holgy gefällt das.
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Die Gruppe der Testauslosung DeutSchland, Russland, USA, Algerien gefällt mir schon mal gut. :D
     
  14. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Ja, mir auch. USA ist zwar sicherlich das schwerste Team aus der CONCACAF-Zone, aber Klinsis 11 sollte doch zu schlagen sein (im Sommer war unsere Truppe ja recht dezimiert, als sie 4:3 verloren haben).
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Heute wurde die FIFA Rangliste aktualisiert. Eigentlich müssten die Töpfe nochmals geändert werden, Belgien und die Schweiz müssten raus aus Topf 1.
    aktualisiert 28.11.13

    Ich glaube aber, das ranking mit den 4 Töpfen steht schon länger fest, oder ? Da wird nicht mehr dran gedreht, obwohl das nicht einzusehen ist. :nene:
     
  16. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Für die Einteilung in Lostopf 1 wird definitiv die Oktober Liste herangezogen. Von dem her bleiben Belgien und die Schweiz Gruppenkopf. Über die Sinnhaftigkeit kann man natürlich streiten.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Bei mir brachte die "Auslosung" keine besonders spektakulären Gruppen zusammen:
    A: Brasilien, USA, Griechenland, Frankreich
    B: Kolumbien, Australien, Russland, Kamerun
    C: Belgien, Japan, Niederlande, Ecuador
    D: Deutschland, Südkorea, Bosnien-Herz., Chile
    E: Argentinien, Costa Rica, Portugal, Ghana
    F: Spanien, Iran, Kroatien, Algerien
    G: Uruguay, Honduras, England, Nigeria
    H: Schweiz, Mexico, Italien, Elfenbeinküste

    Sieht nicht schlecht aus für Deutschland. Die Gruppe sollten wir gewinnen, dann wartet der Gruppen-2. der C-Gruppe im 1/8-Finale und im 1/4-Finale der Sieger aus 1. Gruppe B gegen 2. Gruppe A. Wenn Brasilien seine Gruppe gewinnt, sollte der Rest schlagbar sein. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2013
  18. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Wenn du bei dem Gewinnspiel mitmachen willst, poste deinen Tipp doch bitte noch als Kommentar unter meinem Blogartikel :)
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Werd ich machen, da muss ich aber nochmal die genauen Positionen ausknobeln. :)
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Die voraussichtlichen Lostöpfe:

    Gesetzte Teams: Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Uruguay, Spanien, Deutschland, Schweiz, Belgien

    Topf Europa: Bosnien-Herzegowina, England, Griechenland, Kroatien, Italien, Niederlande, Portugal, Russland,

    Topf Asien + Nord- und Mittelamerika: Australien, Japan, Iran, Südkorea, Costa Rica, Honduras, Mexiko, USA

    Topf Afrika, Südamerika und 1 Europäer: Algerien, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Nigeria, Chile, Ecuador, Frankreich

    http://www.transfermarkt.de/de/so-w...us-der-wm-auslosung/news/anzeigen_142467.html
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Hab ich gemacht, erscheint aber nicht. Musst du den "Kommentar" erst freigeben?
     
  22. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Guck bitte nochmal nach. Dein Kommentar ist aus irgendeinem Grund in der Spam-Schleife gehangen, hab ihn aber nun freigeschaltet. Danke fürs Mittippen und ich wünsche viel Glück bei der tatsächlichen Auslosung :)
     
  23. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Das stimmt ja dann überein mit meiner Loseinteilung, nur dass ich eben noch einen Sondertopf für Frankreich gebildet habe. Aber das macht ja dann keinen Unterschied bei der Auslosung. So wie es transfermarkt.de vorschlägt, muss man eben dann eben auf ein paar Dinge aufpassen:

    1) Ein südamerikanisches Land (Chile, Ecuador) kann nicht einer Gruppe mit südamerikanischem Kopf zugelost werden (A1: Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Uruguay)
    2) Die ersten drei afrikanischen Länder, die gezogen werden, gehen an die Gruppen mit südamerikanischem Gruppenkopf (angenommen die Gruppenköpfe werden folgendermaßen gezogen: A1: Brasilien, B1: Deutschland, C1: Spanien, D1: Schweiz, E1: Belgien, F1: Uruguay, G1: Argentinien, H1: Kolumbien. Würde man nun nacheinander die fünf afrikanischen Teams ziehen und sie einfach auf die Gruppen entsprechend der Reihenfolge aufteilen, dann wäre für Uruguay, Argentinien und Kolumbien nur noch Frankreich (passt), Chile und Ecuador (passt nicht) über. Deshalb muss man hier die europäischen Gruppen zunächst überspringen. Wurden drei afrikanische Teams gezogen, wandern diese laut dem Beispiel zu den Gruppen mit Brasilien, Uruguay und Argentinien. Die nächsten beiden afrikanischen Teams würden dann Deutschland und Spanien zugeteilt.)
    3) Sobald Frankreich gezogen wird, geht das an die erste noch frei Gruppe mit Südamerika-Kopf.

    Ist recht kompliziert, deshalb glaube ich an die Einbeziehung eines Sondertopfs wie hier vorgeschlagen.
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Tipps sind nun drin.
    Was den "Sondertopf" angeht, wofür soll der gut sein und wann wird der "gezogen" (is ja nur Frankreich drin)? Wenn du die vor dem 4. Topf ziehst, landen die automatisch in der Brasilien-Gruppe, weil die in Gruppe A gesetzt sind (ziemlich unfair gegenüber den Franzosen) und wenn nach der 4. Gruppe automatisch beim letzten Südamerikanischen Gruppenkopf. In jedem Fall stände nach der Auslosung der Gruppenköpfe schon fest, wer gegen Frankreich ran muss.

    Dann kann man sich das auch gleich ganz sparen. Ich würde Frankreich also in den 4. Topf geben und dann (wie schon geschrieben) dem 1. noch freien Südamerikanischen Gruppenkopf zuweisen.
     
  25. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Das Verfahren mit dem Sondertopf gab es bei der Auslosung für die WM 2006 bereits. Damals war Serbien Montenegro als einziges Team in diesem Topf und wurde dann einer der drei südamerikanischen Gruppen zugelost.

    Frankreich landet auf jeden Fall nicht automatisch bei den Brasilianern. Das wäre ja keine Auslosung und unfair, wie du schon sagst. Frankreich wird also gezogen, klar es gibt ja nur dieses eine Land in Lostopf X.

    Dann wird in einem zweiten Schritt die Gruppe gezogen, der Frankreich zugelost wird. Dazu wird – wie schon bei der Auslosung der Platzierung einer Mannschaft innerhalb einer Gruppe (Position 2 bis 4) – aus einem weiteren Lostopf Brasilien, Argentinien, Kolumbien oder Uruguay gezogen und Frankreich dann in die entsprechende Gruppe eingeteilt.

    Es bleibt also fair. Die Gruppe, der Frankreich zugelost wird, ist dann vollständig, bevor zu Topf 4 übergegangen wird.

    Im Prinzip ändert sich also nichts an dem Losverfahren. Es gibt nur den Unterschied, dass das Losverfahren mit Sondertopf übersichtlicher ist und nicht so verwirrend. Und da die FIFA das ganze ja als ziemliches Spektakel verkauft und weltweit überträgt, wird sie sicherlich versuchen, die Regeln so einfach wie möglich zu halten.

    Aber morgen wissen wir ja mehr, wenn die offiziellen Lostöpfe bekannt gegeben werden.
     
    André gefällt das.
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Achso, die werden gar nicht in der Reihenfolge in der sie gezogen werden, der jeweils nächstmöglichen Gruppe zugeordnet... Was für´n Aufwand...
     
  27. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Normalerweise schon. Aber bei Sondertopf X und Topf 4 muss man eben Ausnahmen machen, um keine kontinentalen Konflikte zu provozieren, was die Zusammenstellung der Gruppen betriff.
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Da es sich um eine komplizierte Auslosung, eigentlich um Setzen und Losen handelt, könnte ich mir folgendes Procedere vorstellen:
    Zuerst wird Topf Europa ausser Frankreich auf die Gruppen A - H gelost, gesetzt wird keiner,
    danach Topf Afrika, Südamerika + Frankreich immer noch als Auslosung
    als 3. wird Topf Asien + CONCACAF zugelost
    zum Schluss wird fast nur noch gesetzt
    Brasilien aus Topf 1 ist ja schon Gruppenkopf Gruppe A, die nächsten Lose kommen in die Gruppen B - H, sofern sie den Vorgaben gemäss reinpassen, sonst wird in die nächste passende Gruppe verschoben.
    Mit anderen Worten: Kann es sein, dass die Gruppenköpfe zuletzt ermittelt werden ( ausser Brasilien ) ?
     
  29. CapeK

    CapeK Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    4
    Wäre auch eine Alternative, aber glaube nicht, dass die FIFA das Losverfahren derart ändert.

    Zumal man ja trotzdem darauf achten müsste, dass Chile und Ecuador nicht in Gruppe A landen.
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Naja, dann begänne die Setzerei schon in der 2. Runde, für den Fall dass Chile oder Ecuador in Gruppe A gezogen worden wären, rutschen sie halt in Gruppe B bzw. die nächst freie Gruppe.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Heute entscheidet das WM-Organisationskomittee ja über die Zusammensetzung der Töpfe, auch wenn keine Überraschungen erwartet werden. Die Uhrzeit des heutigen Treffens habe ich leider nicht herausbekommen können. Dafür steht sie am Freitag fest, nämlich um 17 Uhr, die ARD überträgt.