Augenthaler entlassen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 Mai 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Auch der VfL Wolfsburg entlässt seinen Trainer.

    Klaus Augenthaler muss gehen. Im nächsten Jahr ist der VFL endlich fällig. Das gleiche Schema wie in Gladbach. :fress: :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich glaube eher, das Auge es nicht so drauf hat. In Leverkusen hat er ja auch nix gerissen.
     
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nur 2003 den schon fast sicheren Abstieg von Bayer Leverkusen noch verhindert.

    Ich halte Augenthaler zwar auch nicht für einen wirklichen Top-Trainer, aber ich glaube in Wolfsburg hat es nicht nur an ihm gelegen.
     
  5. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Wolfsburg investiert jedes Jahr Millionen in die Mannschaft, ohne dass sie sich weiter entwickelt. Nein, man rutscht jedes Jahr ganz tief unten rein. Obwohl man dieses Jahr den Klassenerhalt ja schon vor dem letzten Spieltag sichern konnte.

    Wolfsburg ist für ein Trainer sicherlich kein leichtes Pflaster, da die Erwartungen recht hoch sind, aber bei so einem finanziellen Potential muss man einfach mehr rausholen und genau dies hat Auge nicht geschafft. Die Entlassung war die passende Quittung dafür und kann nicht überraschen.
     
  6. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Lustig ist es schon.

    Wolfgang Wolf wurde seinerzeit entlassen, weil er mit seinen dauernden siebten Plätzen den Ansprüchen der ambitionierten Volkswagenbetriebssportgruppe nicht mehr genügte.
    Seit diesem Tag spielt der VFL Wolfsburg konsequent gegen den Abstieg, ganz gleich, wen man für wieviel Geld holt und welcher Trainer an der Seitenlinie den Kopf schüttelt.
     
  7. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Die Entlassung von Wolf war absolut notwendig, denn der wurde ja dringend dafür gebraucht, um Lautern in die 2. Liga zu führen... Nun wäre Augenthaler doch ein Kandidat für euch... :zahnluec:
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ich fürchte eher für die Hertha. :suspekt:
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Erinnert stark an Gladbach. Wahrscheinlich bekommt auch der VfL Wolfsburg irgendwann mal die Quittung in Form eines Abstiegs. :floet: :hail:
     
  10. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Auf Deiner Zeitachse zeigen sich mal wieder ein paar bedenkliche Verschiebungen.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Wolfsburger Mannschaften hatten in den letzten Jahren immer das Potential für einen UEFA-Cup Platz. Aber die Trainer haben es nicht geschafft, dies Potential auch umzusetzen. Mit dem richtigen trainer würden die Wolfsburger viel weiter oben mitspielen. Bin gespannt, wer es als nächster versuchen wird.

    ___________________


    :lachweg: Auge nach Berlin? :lachweg: :auslach:
    :lachweg: Zu schön um wahr zu sein! :lachweg: :grins:
     
  12. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Genau das glaube ich nicht.

    Um Erfolg zu haben, braucht man eine Mannschaft und die hatte Wolfsburg das letzte Mal beim Aufstieg.

    Was nützen die talentiertesten Fussballer, wenn sie nicht unter Druck stehen, auch Leistung zu zeigen?

    Der Trainer ist da immer nur EIN Element.

    Wolfsburg ist doch für einen Kicker der Lotteriegewinn mit Rentenvertrag.
    Spielt man, ist es gut.
    Spielt man gut, in Ordnung.
    Spielt man schlecht: Who cares...
    Spielt man nicht, hat man sein Geld auch auf dem Konto.
    Es wird einem keiner die Reifen am VW deshalb plattstechen.

    Die 500 Regionalliga-Fans schaffen keinen Erwartungsdruck von der Tribühnenseite.

    Und was die Schwätzer in den Boss-Anzügen betrifft, die am Vormittag Lohnkürzungen beschliessen und am Abend internationalen Fussball vor der Fabriktür (aber auf dem Gelände) sehen wollen: Was die reden, interessiert den Kicker auch nicht.

    Wolfburg hat keine Fussballtradition (wie soll eine Stadt, die es noch keine 70 Jahre gibt, sowas auch haben) und eine Einwohnerschaft, die sich aus den verschiedensten Gründen (die auch etwas mit Nationalitäten zu tun haben könnten) mit der lokalen Betriebssportgruppe nicht identifiziert.

    Dem gemeinen Wolfsburg-Bewohner geht der VfL am Allerwertesten vorbei, da helfen auch keine peinlichen Einpeitscher in "Überlebensspielen".
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hoffentlich wird Wolsburg nächstes Jahr vom 1.Ligafussball entlassen.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das hat man in Gladbach auch geglaubt und 5-7 verschiedene Trainer probiert bis es dann endlich geklappt hat mit dem Abstieg. :floet:
     
  15. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    hoffentlich steigt dieser Kackverein bald ab. Die braucht echt niemand :suspekt: Nächstes Jahr ist dieser blutleere Haufen dran - wetten?
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Mein Jung, Kaiserslautern ist bereits abgestiegen.

    Oder meinteste nicht Kaiserslautern ?

    Oder etwa in die 3. Liga ?