Aufsteiger in die Regionalligen

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von Nestor BSC, 19 Mai 2013.

  1. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    In die Regionalligen steigen auf, bzw. haben noch Chancen:

    RL Nordost: BFC Viktoria 98 oder Union Fürstenwalde (OL NO-Nord)/ Wacker Nordhausen, SSV Markranstädt oder Budissa Bautzen (OL NO-Süd)

    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Lupo Martini Wolfsburg oder Lüneburger SK Hansa (Niedersachsen), FC Elmshorn (Hamburg), Brinkumer SV (Bremen), SV Eichede oder TSV Kropp (Schleswig-Holstein) spielen in der Relegation

    RL West: SV Lippstadt 08, SG Wattenscheid 09, TuS Erndtebrück oder Arminia Bielefeld II (Westfalen)/ KFC Uerdingen 05 (Niederrhein)/ evtl. Hilal Maroc Bergheim (Mittelrein)

    RL Südwest: SVN Zweibrücken (Rheinland-Pfalz/Saar)/ KSV Baunatal (Hessen)/ SpVgg Neckarelz (Baden-Württemberg)

    RL Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 (Bayern-Nord)/ SV Schalding-Heining (Bayern-Süd)/ FC Amberg oder TSV Großbardorf (Bayern-Nord), SpVgg Landshut (Bayern-Süd) sowie die 16. und 17. der RL Bayern spielen in der Relegation

    fett = steht als Aufsteiger bereits fest
     
    Holgy gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Im Osten hoffe ich auf Viktoria 89 Berlin (Traditionsklub, Altmeister) und Wacker Nordhausen.

    Im Norden auf Elmshorn (nur weil dann auch mein Heimatverein Alstertal/Langenhorn eine Liga tiefer aufsteigen würde, mögen tu ich den Klub nämlich eigentlich nicht) und den Lüneburger SK.

    Im Westen weiß ich nicht wirklich, was passiert, wenn Hilal Maroc nicht aufsteigen darf. Gibt es dann zwei oder drei Aufsteiger aus Westfalen? Na ja, Wattenscheid auf jeden Fall, Lippstadt wäre zweite Wahl, dann Erndtebrück (aber nur, weil das keine Zweitmannschaft ist).

    Und in Bayern drücke ich dann noch Landshut die Daumen!

    So, mal sehen, wie viel Prozent meiner Wünsche wahr werden.
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Die SpVgg Landshut nimmt das Aufstiegsrecht nicht wahr. Stattdessen wird der BC Aichach an den Aufstiegsspielen teilnehmen.
    Falls aus der Mittelrheinliga niemand aufsteigen kann/will, steigt ein Klub weniger aus der Regionalliga West ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2013
  5. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Grr, und zack hast du mir meinen Landshut-Tipp versaut. :hammer2:
     
  6. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Lupo Martini Wolfsburg oder Lüneburger SK Hansa (Niedersachsen), FC Elmshorn (Hamburg), Brinkumer SV (Bremen), SV Eichede (Schleswig-Holstein) spielen in der Relegation
     
  7. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Der FC Elmshorn zieht zurück, Eintracht Norderstedt rückt nach.
     
  8. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nordost: BFC Viktoria 98 oder Union Fürstenwalde (OL NO-Nord)/ Wacker Nordhausen oder Budissa Bautzen (OL NO-Süd)

    RL Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 (Bayern-Nord)/ SV Schalding-Heining (Bayern-Süd)/ FC Amberg (Bayern-Nord), SpVgg Landshut (Bayern-Süd) sowie FC Augsburg II und SpVgg Bayern Hof aus der RL Bayern spielen in der Relegation
     
  9. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Lupo Martini Wolfsburg (Niedersachsen), Eintracht Norderstedt (Hamburg), Brinkumer SV (Bremen), SV Eichede (Schleswig-Holstein) spielen in der Relegation

    RL West: SV Lippstadt 08, SG Wattenscheid 09, TuS Erndtebrück oder Arminia Bielefeld II (Westfalen)/ KFC Uerdingen 05 (Niederrhein)/ Hilal Maroc Bergheim aus Mittelrhein schafft es wohl nicht mehr auf den dritten Platz, das für den Aufstieg nötig ist
     
  10. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Aktueller Zwischenstand vor der Relegation:

    RL Nord: Eintracht Braunschweig II
    in der Relegation (2 aus 4): Lupo Martini Wolfsburg, SV Eichede, Eintracht Norderstedt, Brinkumer SV

    RL Nordost: Berliner FC Viktoria 89 oder Union Fürstenwalde, Wacker Nordhausen oder Budissa Bautzen

    RL West: KFC Uerdingen 05, SV Lippstadt 08, SG 09 Wattenscheid oder Arminia Bielefeld II oder TuS Erndtebrück

    RL Südwest: SpVgg Neckarelz, SVN Zweibrücken, KSV Baunatal

    RL Bayern: 1.FC Schweinfurt 05, SV Schalding-Heining
    in der Relegation (2 aus 4): BC Aichach, TSV Großbardorf, FC Augsburg II, SpVgg Bayern Hof
     
  11. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    AUF GEHT'S, NORDERSTEDT! <3
     
  12. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nordost: BFC Viktoria 98 oder Union Fürstenwalde (OL NO-Nord)/ Wacker Nordhausen (OL NO-Süd)

    Falls Hilal Maroc Bergheim es tatsächlich nicht schafft, den für den Aufstieg nötigen dritten Platz zu erreichen, dann bleibt Wuppertaler SV denke ich mal auf aller Fälle in der Regionalliga!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2013
  13. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Yes, yes, yes! Eintracht Norderstedt hat die Überraschung geschafft und im ersten Relegationsspiel gegen den Aufstiegsfavoriten USI Lupo-Martini Wolfsburg mit 1:0 gewonnen – und war sogar klar überlegen, das hätte 3 oder 4:0 ausgehen können.

    Norderstedt begann das Spiel nervös, in den ersten 10 Minuten wirkte Norderstedt fahrig in der Defensive und hat schon ein, zweimal zittern müssen. Im Laufe der ersten Halbzeit verlagerte sich das Spiel ins Mittelfeld, wobei Wolfsburg weiterhin stärker wirkte, Norderstedt aber auch endlich mal Angriffe zeigte und phasenweise das Spiel kontrollierte – dennoch merkte man, dass Wolfsburg die Favoritenrolle inne hatte. Zur Halbzeit stand es dann 0:0, ein gerechtes Zwischenergebnis.

    In der zweiten Hälfte war das Spiel nicht wieder zu erkennen! Norderstedt brannte phasenweise ein Offensivfeuerwerk ab, die Wolfsburger kamen kaum über die Mittellinie, Norderstedts Spieler setzten schon auf Höhe des gegnerischen Strafraums nach, so dass die Lupo-Martini-Verteidiger ein ums andere Mal den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren. Das erlösende 1:0 fiel durch den scheidenden Ivan Sa Borges Dju in der 59. Minute per Kopfball, der vom Aluminium ins Tor sprang – anschließend tobte das Stadion, wie es noch nie getobt hat! Der Verein hat gewiss mehr Zuschauer verdient als das, was er sonst in der Oberliga hat.

    Zu diesem Zeitpunkt hätte es schon vorher 1:0 stehen können, doch Sa Borges Dju vergab zwei Möglichkeiten nach dem Wiederanpfiff. Nach dem 1:0 erwartete man wütende Angriffe von Wolfsburg, aber diese wurden immer fahriger. Außer mehrere Flanken, die zumindest meistens von der Verteidigung aus der Gefahrenzone geköpft werden konnten, gelang den Gästen nicht viel. Stattdessen weiterhin Norderstedt; deren Distanzschuss von Meyer geblockt wurde, und die in Form von Sa Borges Dju und Makome-Manouba zweimal frei vorm Tor auftauchten und beide Male vergaben.

    Auf der anderen Seite hatten die Niedersachsen nur zwei gute Chancen – ein Kopfball ging knapp neben das Tor und ein weiterer wurde von Kunath (der zuvor noch in der thailändischen ersten Liga ein Probetraining absolvierte und extra für die Relegation wieder nach Norderstedt reiste) auf der Linie geklärt.

    Am Ende ein hochverdienter Sieg für den eigentlichen Außenseiter, die damit durch das Hintertürchen doch noch die Regionalliga erreichen könnten – denn eigentlich war Elmshorn für die Aufstiegsrunde vorbestimmt, die zusammen mit Norderstedt als einzige Vertreter Hamburgs die Lizenz beantragten, aber quasi die ganze Saison über mindestens 10 Punkte für Norderstedt standen. Als Elmshorn die Lizenz dann auch noch bekommen hat, plante man in Norderstedt schon für die nächste Oberliga-Saison, zumal im April aus sechs Spielen nur zwei Punkte geholt wurden – dann aber machten sich Gerüchte breit, dass Elmshorn doch nicht melden wird und ein Tag später wurde aus dubiosen Gründen (kein taugliches Stadion) der Lizenzantrag zurückgenommen. Norderstedt rutschte also als Tabellenvierter auf einmal in die Aufstiegsrunde, ohne sich vorbereiten zu können, woraufhin erst die geplante Abschlussreise der Mannschaft nach Mallorca gecancelt wurde und anschließend nicht nur Kunath aus Thailand sondern zwei weitere, eigentlich ausgeschlossene Spieler reaktiviert wurden.

    Nun steht Norderstedt also in der Aufstiegsrunde auf dem zweiten Platz (der gerade noch so für die Regionalliga reichen würde), vor dem großen Favoriten aus Wolfsburg. Das Parallelspiel übrigens zwischen dem Brinkumer SV und dem SV Eichede endete 1:3.

    Als nächstes geht es für die Eintracht in Drochtersen an der Elbe auf neutralem Boden gegen Brinkum (Eichede und Wolfsburg kreuzen in Lüneburg die Klingen) und anschließend gibt es das Aufstiegsspiel in Eichede (Wolfsburg zu Hause gegen Brinkum). Es sieht gut aus, dass zwei Schleswig-Holsteinische Vereine aufsteigen werden, nämlich Norderstedt und Eichede; und das genau dann, wenn Lübeck eine Liga tiefer spielt, das wäre doch mal was!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  14. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 (Bayern-Nord)/ SV Schalding-Heining (Bayern-Süd)/ SpVgg Bayern Hof und FC Augsburg II bleiben in der Regionalliga
     
  15. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nordost: BFC Viktoria 98 (OL NO-Nord)/ Wacker Nordhausen (OL NO-Süd)

    RL West: SV Lippstadt 08, SG Wattenscheid 09 oder Arminia Bielefeld II (Westfalen)/ KFC Uerdingen 05 (Niederrhein)/ Hilal Maroc Bergheim aus Mittelrhein schafft es nicht mehr auf den dritten Platz, das für den Aufstieg nötig ist (es gibt also folglich ein Absteiger weniger aus der RL)
     
  16. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Lupo Martini Wolfsburg (Niedersachsen), Eintracht Norderstedt (Hamburg/ist von den ersten beiden Plätzen nicht mehr zu verdrängen), Brinkumer SV (Bremen/schafft es nicht mehr), SV Eichede (Schleswig-Holstein) spielen in der Relegation
     
  17. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    WIR SIND AUFGESTIEGEN!!!!

    FORZA, NORDERSTEDT! <3
     
  18. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL West: SV Lippstadt 08, SG Wattenscheid 09 (Westfalen)/ KFC Uerdingen 05 (Niederrhein)/ Hilal Maroc Bergheim aus Mittelrhein schafft es nicht mehr auf den dritten Platz, das für den Aufstieg nötig ist (es gibt also folglich ein Absteiger weniger aus der RL, VfB Hüls bleibt neben 1. FC Köln II in der RL)
     
  19. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Lippstadt, Wattenscheid, Uerdingen. Die RL West ist ja interessanter als die 3. Liga.
     
    Faulix001 gefällt das.
  20. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Eintracht Norderstedt (Hamburg), SV Eichede (Schleswig-Holstein)

    Endtabelle der Aufstiegsrelegation zur RL Nord:

    1. SV Eichede 6:2 Tore 7 P.
    2. Eintracht Norderstedt 5:2 Tore 6 P.

    3. Lupo Martini Wolfsburg 5:2 Tore 4 P.
    4. Brinkumer SV 1:11 Tore 0 P.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Lupo Martini Wolfsburg? Cooler Name! :D

    https://www.facebook.com/LupoMartini?fref=ts
     
  22. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.852
    Likes:
    35
    Folgende Mannschaften steigen in die Regionalligen auf:

    RL Nordost: BFC Viktoria 89 (OL NO-Nord)/ Wacker Nordhausen (OL NO-Süd)

    RL Nord: Eintracht Braunschweig II (Niedersachsen)/ Eintracht Norderstedt (Hamburg), SV Eichede (Schleswig-Holstein)

    RL West: SV Lippstadt 08, SG Wattenscheid 09 (Westfalen)/ KFC Uerdingen 05 (Niederrhein) - Hilal Maroc Bergheim schafft die für den Aufstieg nötigen ersten drei Ränge in der Mittelrheinliga nicht mehr

    RL Südwest: SVN Zweibrücken (Rheinland-Pfalz/Saar)/ KSV Baunatal (Hessen)/ SpVgg Neckarelz (Baden-Württemberg)

    RL Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 (Bayern-Nord)/ SV Schalding-Heining (Bayern-Süd)