Aufsichtsratwahl beim HSV

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 23 Januar 2009.

  1. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    So am Sonntag ist es also soweit.
    Dürfen Hoffmann und Beiersdorfer so weiter machen oder werden ihnen die "Supporters" Steine in den Weg werfen!

    Ich hoffe doch mal, dass die anwesenden Mitglieder die richtige Entscheidung treffen und nicht auf den Supporters Putch votieren.

    Hier eine Liste der Kandidaten!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Was denn für ein Putsch? Nicht immer glauben, was die Bild und Mopo schreiben, deren Sportchef vom HSV-Präsidenten schomma ne Uhr für nen Tausender kriegt. :rolleyes: Da kann ich keinen Putsch entdecken. Aber der HSV-Vorstand hat wohl ein Problem damit, einen Aufsichtsrat zu bekommen den er nicht vorher selber vorgeschlagen hat. Das hatte Uwe Seeler schon zu seiner Zeit.
    Stattdessen bezeichnet Ex-Präsi Klein die unliebsamen Kandidaten schon mal pauschal als Idioten. Genauso ungeschickt, wie einen Aussendienstmitarbeiter (!) der Carlsberg-Brauerei als befangen einzustufen, wenn die eigenen Kandidaten Aufsichtsratsposten bei der HSH Nordbank oder der HaSpa haben.

    Aber dass der HSV-Vorstand Probleme damit hat, wenn auf der Mitgliederversammlung genau diese ihre Satzungsrechte wahrnehmen, ist ja nicht neu.

    Und die Supporters sind überhaupt nicht gegen Beiersdorfer/Hoffmann, das wird ihnen nur gerne unterstellt um sie zu verhindern.
    HSV: Hauen und Stechen um acht Plätze - Nachrichten Hamburg - WELT ONLINE
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nach dem de Jong Deal werden sie wahrscheinlich zu König und Königin ernannt!
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    BILD nicht gelten lassen wollen, aber dann mit der Springerzeitung "Welt" kommen?

    Im übrigen hat auch die BILD die letzten Tage immer geschrieben, dass die Supporter keinen Putsch wollen. Interview mit Liebnau in der BILD von gestern, S.11, ob man Hoffmann stürzen wolle:" Nein, das möchte ich nicht. Und das Thema steht auch nicht zu Debatte." Kein Wunder, dass die Welt dann das gleiche schreibt. Schließlich beides Springer!
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Die sind wenigstens im Ton moderater.
    Ich kann dir auch den Spiegel bieten.
    Beim direkten oder indirekten freistoss kommt demnächst ein Interview mit Hoffmann.

    Ich finde die ganze Debatte reichlich überzogen, so eine Wahl von Vereinsgremien als Putschversuch oder Griff nach der Macht zu bezeichnen. Das ist doch ein völlig normaler und demokratischer Vorgang.
    Aber die hatten ja auch schon ein Problem mit Presseausschluss. Ebenfalls etwas völlig normales. Gibts auch bei Gemeinderatssitzungen auf dem Land.
     
  7. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Etwas völlig normales ist diese Wahl nicht, soweit ich informiert bin, gibt es in keinem anderen Bundesliga Verein mehr so eine Abstimmung, bei der sich praktisch jeder für den Aufsichtsrat wählen lassen kann...
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Natürlich, beim KSC geht das genauso. Gewisse Voraussetzungen braucht man da, z.B. ist wirtschaftliche Kompetenz ein mögliches Kriterium, aber die weist gerade der Liebnau mit seinem BWL-Diplom ja bestens nach.

    Wenn du das bei anderen "Vereinen" vermisst, dann liegt das daran, dass die meisten gar keine Vereine mehr sind.
     
  9. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Na, da hat die BILD ja ihr Ziel erreicht:

    NDR Fernsehen - Sendungen - Zapp- Geschenk - "Bild"-Sportchef wahrt keine Distanz

    Da wird auch noch freimütig zugegeben, den Bild-Hamburg-Sportchef „beschenkt“ zu haben… ohne Worte.
     
  10. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0
    was für eine Farce. Ein Barbarez kommt in den Aufsichtsrat und kriegt sowohl beim ersten auch als beim zweiten Wahlgang um die 2000 Stimmen und das obwohl er die schwächste Rede überhaupt gehalten hat. Da merkt man wieder, wie verblendet einige sind. Jojo wurde unterstellt er hätte zu wenig Berufserfahrung, aber bei Barbarez war das plötzlich kein Thema mehr, aber hey, er war ja so ein toller Fußballspieler.