AufSchalke - Die Knappenkneipe

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Pumpkin, 28 Februar 2010.

  1. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Seh ich mittlerweile genauso. Mir tun halt immer nur die armen Fans leid, auf deren Rücken leider wie immer alles ausgetragen wird...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Anscheinend hat Magath, nach dem Treffen, die Fans beruhigt. Zumindest vorerst. Nach alldem, was er veranstaltet hat, (die Mannschaft auseinander gerissen, Geld und Verstärkung gefordert .... und auch bekommen, sich mit den Fans angelegt )wird er sich an dem, was er erreichen wird, oder auch nicht, messen lassen müssen.
    Ich prophezeie mal, dass Magath von selbst gehen wird, wenn der 2. oder zumindest der 3. Tabellenplatz nicht erreicht wird und wir in der CL nicht weiterkommen.

    ( Dies zu prophezeien fällt nicht schwer............:D )
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2010
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Weißte, min jung, man kann seine Meinung zu diversen Clubs gern haben ( so wie ich beispielsweise zum BVB ).
    Des weiteren ist es bemerkenswert, dass Du kleines Licht sich als öffentliches Sprachrohr aller "normalen Fans" hinstellst, deren Meinung Du ja kennst und die den FC Schalke nur noch "Scheisse 04" nennen. Interessant.
    Die Kunst in einem Diskussionsforum besteht dennoch darin, sich in der Veröffentlichung seiner persönlichen Antiphatien das eine oder andere Mal zurückzunehmen und Argumente sprechen zu lassen ( oder zumindest, dies zu versuchen ).
    Man kann Schalke kritisieren, angreifen, die Vereinspolitik zerreißen - aber: die Fans mit dem Konstrukt "Scheiße 04" auf rein persönlicher Ebene zu verhöhnen, geht GAR NICHT!

    Man möge es mir deshalb nachsehen, dass ich Dich zukünftig nur noch als User "jung & dumm" betitle ... ist ja Dein Niveau.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dann bin ich wohl kein normaler Fan. Ich habe es ja immer schon geahnt.

    Aber komisch, dass ich anscheindend auch keine normalen Fans kenne.

    Und ich gehe noch weiter: Ich bin verdammt froh drüber.

    Von mir aus brauchts auch kein Schalke. Aber wenn hier was scheisse ist, dann mMn der "normale Fan".
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Solche Fans sind die besten Fans.:top: Die wechseln die Vereine, wenn es in deren Vereinen irgendwann mal schlecht läuft.
    Viele der "zu oft verwöhnten" Fans sind noch besser:top:. Die gehen zuerst mal nicht mehr ins Stadion, wenn es mal einige Zeit lang schlecht läuft.:top:

    Edit
    Man darf nicht alles für Gut heissen, aber man muss auf dem Boden bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 September 2010
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Was ist denn an "Scheisse 04" jetzt soviel schlimmer als an "Doofmund"? Und wie oft hast Du letzeres schon gehoert und gelesen, speziell von Schalker Fans? Hast Du Dir fuer die alle auch 'nen neuen Spitznamen einfallen lassen? (Mir ist schon klar, dass die Bezeichnung eine Beleidigung ist; aber es ist absolut nicht die einzige beleidigende Bezeichnung fuer 'nen Klub, schon gar nicht hier im Board.)

    Ich kann jungs Meinung uebrigens absolut nachvollziehen: Ein Klub, der (vermutlich) seine Finanzen nicht im Griff hat, schmeisst mit Geld um sich, als gaebe es kein morgen mehr - dass das bei neutralen Fans oder Fans anderer Klubs nicht gut ankommt, sollte verstaendlich an. Kam ja auch nicht gut an, als der BVB das vor gut 'nem Jahrzehnt genauso machte, insbesondere bei Schalkern nicht.
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Man könnte diese Meinung aber durchaus als Beleidigung oder als Provokation verstehen.
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Tja, leeve jung. Da häste de Driss. Scheiß Blasphemie, wa. :lachweg:

    Grüße nach Kölle
     
  10. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Schalke bleibt auch mit Magath ein Chaosverein, vor allem da ihm die Schalker Führungstetage so ziemlich alles erlaubt. Der liebe Fleischfabrikant hat wohl im letzten Jahr vor lauter Glückseligkeit, dass Magath anheuert, komplett den Blick für die Realität verloren.


    Vielleicht erhofft er sich irgendwann ein eigenes Denkmal auf Schalke oder Seligsprechung der Fans. Oder ist es vielleicht Größenwahn?


    Laut Presse 250 Mio € Schulden, dann sind plötzlich wieder 30 Mille da, weil Magath das so möchte. Nachdem er mit dem Abgang droht, macht sich CT wohl ins Höschen und denkt „Scheiß auf die 30 Mille“.


    Der Verein ist so seriös wie ne *piep* auf'm Kiez.

    PS: Ich empfehle künftig Dick Advocaat. Der kauft von morgens bis abends Spieler ein und kann nix.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 September 2010
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Problem ist nicht, dass er "Scheiße 04" geschrieben hat, sondern es als Beizeichnung aller normalen Fans für den S04 hingestellt hat. Ich halt mich für durchaus normal (also als Fan jedenfalls ;)) und kann mit dem Kaufrausch auch nicht viel anfangen, angesichts der Verbindlichkeiten. Als Scheiße 04 bezeichne ich die Knappen trotzdem nicht.

    Von mir aus kann jung Schalke betiteln wie er will. Er sollte seine Meinung nur nicht als allgemeingültig verankern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 September 2010
  12. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Garantierte 25 Millionen dafür in der CL dabei zu sein. Dazu die Einnahmen aus dem Rafinha (7 ) und Westermann (4,5) Verkauf und die Einsparung der Gehälter Asamoah, Bordon, Rafinha, Westermann, Kuranyi, Zamorra etc..

    Diese Gelder sind in die jetzigen Transfers geflossen, alles normal also.

    Die Rechnung stammt nicht von mir sondern von einem Kommentar auf WDR 2.

    Der ganz normale Wahnsinn halt.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Gut, dass man sich an jungs "alle" stossen kann, das sehe ich ein, nehme das aber weniger woertlich als Du - verallgemeinert wird ja gerne mal. Er hat aber mit einem sicher recht: Dass uns der Grossteil der neutralen Fans - also verallgemeinernd "der normale Fan" - nochmal die Daumen drueckt (wie bei den Eurofightern) oder uns echt bedauert, wenn es mal wieder knapp schief geht (wie eben bei den Meistern der Herzen) - das wird nicht mehr passieren. Diese Zeiten sind angesichts solcher Grossmannsucht tatsaechlich vorbei.
     
  14. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    @Detti
    Ich glaube diese Zeit ist eigentlich schon seit der Zeit vorbei als Schalke mit relativ viel Geld Ailton und Kristajic (und danach Ernst) aus der Bremer Meistermannschaft abwarb. Mag vielleicht an meiner subjektiven Sicht liegen, denn ich kann mich seit dieser Zeit mit jeder Schalker Niederlage anfreunden. Wobei ich angesichts des Oezil-Geschenks vielleicht nicht so nachtragend sein sollte ;)
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bitte? :suspekt:
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Was du da machst geht aber auch nicht, da du Pumpkin praktisch in den Rücken fällst. Pumpkin, der einem BVBler wie mir kritisch gegenübersteht, braucht mich nicht als Fürsprecher. Trotzdem: Er verteidigt seinen und deinen Verein und du schlägst dich auf die Seite von jung, weil du dessen Meinung nachvollziehen kannst, ohne ihn gleichzeitig für seine Ausdrucksweise zu kritisieren.
    Im Prinzip fällt euer unterschiedlicher Blickwinkel auch wieder auf Magath zurück, der im Begriff ist die Fans zu spalten. Ihr Schalker Fans habt hier im board immer an einem Strang gezogen, so deutliche Anzeichen einer Disharmonie wie in diesem Dreier Disput zwischen 2 Schalkern und einem Kölner habe ich bisher noch nicht festgestellt.
    Der Kölner hat in der Sache recht, aber nicht in seiner Ausdrucksweise. Damit stösst er sein stimmiges Argument, das er sich in seinem Kopf ausgedacht hat, mit dem Arsch wieder um. just my 2 cents
     
  17. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Meinungen Schalker Fans muessen gleichgeschaltet sein?
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    OK, Zambrano.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Nee, aber Erwiderungen darauf, sich als Scheisse 04 verunglimpfen zu lassen. Und Gleichschaltung ist obervolldaneben, das ist nämlich Nazi-Terminologie, die du hier wahrscheinlich ( ich hoffe es für dich ) ironisch als Unterton mit reingenommen hast.

    Wenn ein Kölner einen Keil zwischen 2 Schalkern treibt, sollten ( nicht müssen ) deren Erwiderungen angemessen und angepasst sein, auch gerne derbe. Denn auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.
     
  20. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Du hoffst es fuer mich - sonst?

    Natuerlich habe ich das Wort verwendet um zu zeigen was ich davon halte, dass Schalker-Fans die gleiche Meinung haben sollten und ihren Verein gegenueber alles und jedem der den Verein kritisiert oder verunglimpft verteidigen "muessen". So hab ich's zumindest verstanden was du geschrieben hast.

    Pumpkin und Detti muessen nicht den Ausdruck "Scheisse 04" gleich schlimm finden. Der eine findet das halt grundsaetzlich garnicht gut, der andere schert sich weniger darum weil er die Kritik als gerechtfertigt ansieht und es nachvollziehen kann dass es zu diesem Wort kommt.
    Wenn ein HSV-Fan nem Werder-Fan ne Dose Bier uebern Kopf kippt spring ich ja auch nicht gleich bei und geh auf den Hamburger los, um es mal sehr ueberspitzt zu sagen.
     
  21. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    Magath rechnet vor, dass wir für diese Saison nur 10 Mios ausgegeben haben und noch Gehalt einsparen. Reviersport heute
    Alles OK also!

    Ich hoffe, dass er die Truppe schnell ans Rennen bekommt und nicht erst für die Rückrunde.

    Die Kritik à la "kölsche jung" perlt an mir ab, das ist doch nur Neid. Hier oder auch hier

    Glück auf und jetzt ein frisches Veltins. :prost2:
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    ... geniesst du nicht mehr die Wertschätzung, die du bisher auch durch deinen Wortschatz allgemein genossen hast, in dem ich nie ein Vokabular aus dem 3.Reich ausmachen konnte.
    Klartext: Detti lässt es unwidersprochen zu, dass jung Pumpkins und damit seinen eigenen Verein beleidigt und schätzt jungs Aussage wertvoller ein als die Zurückweisung seines Vereinskollegen Pumpkin. Wie schlimm jungs Aussage nach Dettis Meinung ist, lassen wir mal aussen vor, auf jeden Fall muss sich Pumpkin ziemlich im Regen stehend vorkommen. Detti hätte nach mMn zumindest in einem Nebensatz Pumpkin zur Seite stehen sollen. So aber bekommt die Fäkalsprache ein Gewicht, das eigentlich auch unter Dettis Niveau sein müsste.
    :weißnich:
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    @ Oldschool: Ich unterscheide mich eventuell in einem Punkt von anderen (Schalker) Fans, naemlich meinem Bemuehen, objektiv und fair zu sein. Fair nicht nur in der Beurteilung des eigenen Teams oder anderer Mannschaften, sondern auch der Betitelung derselben. Wenn ich fair sein will, dann gibt es zwei Moeglichkeiten: ich nehme herabwuerdigende Bemerkungen fuer mein Team ebenso hin wie fuer andere Vereine, oder ich lehne sie fuer alle ab. Was auf keinen Fall eine faire Moeglichkeit ist: das Aufschreien bei einer Beleidigung des eigenen Teams bei gleichzeitiger Ignoranz bei Beleidigungen anderer Teams (oder, noch schlimmer, bei eigenem aktiven Beleidigen anderer Teams).

    Ob Pumpkin nun Dortrmund je als "Doofmund" beleidigt hat, weiss ich nicht, aber ich bin ziemlich sicher, dass ich noch keinen Aufschrei angesichts der Verwendung dieses Begriffes durch andere (Schalker) Fans von ihm gelesen habe. Und wenn man da keine Welle macht, dann sollte man eben auch keine Welle machen, wenn man selber mal Ziel der Beleidigung ist. Kurz und gut: ich finde Pumpkins Reaktion auf jungs Ausdruck schlichtweg unentspannt.

    Und sollten Pumpkin und ich unterschiedlicher Meinung bezueglich der Schalker Einkaufspolitik oder sonstiger Schalker Aktivitaeten sein - wieso auch nicht?
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Das glaubt er ja selber nicht, denn alleine die reine Transferbilanz betraegt schon -17,5 Mio Euro. Klar, man hat "Grossverdiener" wie Kuranyi, Westermann, Rafinha und Bordon abgegeben (die ja auch nicht alle gleich gross verdient haben), aber die neuen Spieler Raul, Huntelaar, Jurado und Metzelder kommen ja auch nicht gerade aus Billiglohnlaendern oder von Billiglohnvereinen. Und da will uns Magath eine Einsparung von 7,5 Mio Euro gegenueber den letztjaehrigen Gehaeltern weismachen? Ja nee, is klar, Felix...
     
  25. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Da sind wir gar nicht mal so weit auseinander.

    Ich stosse mich auch nicht am "Scheisse 04". Ich wehre mich aber dagegen, dass in den Raum gestellt wird, "für alle normalen Fans ist das nur noch Scheisse 04". So eine Aussage ist kleingeistig und inakzeptabel.

    Hätte er geschrieben "für mich ist das Scheisse 04", hätte ich nicht mal reagiert ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 September 2010
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Doofmund ist harmlos, Scheisse 04 ist deshalb unflätig und nicht akzeptabel, weil diese Betitelung die ganze Anhängerschaft des Vereins abqualifiziert. Doofmund ist keine Fäkalsprache und zielt auch nicht unbedingt auf den Verein Borussia Dortmund ab, sondern auf die Stadt. Es trifft also deren Einwohner, die hier nicht mitlesen.
    Ansonsten heisse ich deine Einstellung gut, indem du sagst:
    In diesem Sinne tust du das tatsächlich und hättest deshalb auch ohne weiteres die Klammer samt Inhalt weglassen können. :jaja: :)
     
  27. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Also ich finde auch dass die Bezeichnung "Scheisse 04" nicht sehr nett ist, aber ich kann nicht nachvollziehen wieso die Bezeichnung "Doofmund" besser sein soll weil es sich auf die Stadt bezieht (und nur weil evtl. weniger gebuertigte Dortmunder hier lesen). Aber ich will das in dieser Stelle eigentlich nicht so vertiefen... verunglimpfende Woerter gibt's fuer jeden Verein und ab und an faellt das eine oder andere halt... Wie Pumpkin ja auch schrieb ging es ihm garnicht so sehr um das Wort als um die Verallgemeinerung.
     
  28. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Hm da sind wir wohl voellig anderer Meinung, denn ich sehe nicht wieso Detti Pumpkin beispringen soll wenn er manches halt anders (oder nicht so eng) sieht. Davon ab, glaube ich dass Pumpkin sich auch ohne Dettis Beistand "wehren" kann.
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, gucken wir mal:

    Weg sind (von den "Grossverdienern"):
    Kuranyi, Bordon, Rafinha, Zé Roberto, Sánchez, Grossmüller, Asamoah (o.k. bei dem übernimmt S04 noch einen Teil der Gehalts).
    Ich denke mal, da kommen schon einiges zusammen, da Raul, Huntelaar und co zusammen nicht so viel verdienen wie oben genannte.
    Zusammen mit der Transferbilanz dürfte aber immer noch ein dickes Minus bleiben.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Magath spricht von 10 Millionen. Das wäre ja auch noch akzeptabel, wenn sich denn auch der sportliche Erfolg mit den entsprechenden Einnahmen einstellen würde.

    Daran fehlt mir allerdings zur Zeit noch der Glaube, wenn ich die zuletzt gezeigten Abwehrleistungen sehe - auch wenn ich den Schalkern den Erfolg ab dem 5. Spieltag durchaus gönnen würde. ;)
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Das sollen Grossverdiener gewesen sein? (Asamoah war wohl mal Grossverdiener, aber das ist schon 'ne Weile her.) Wenn Du deren eingesparte Gehaelter aufzaehlst, dann solltest Du aber ebenso die Gehaelter der neuen Spieler in Betracht ziehen, u.a.: Deac und Uchida (mindestens genauso Nationalspieler wie Grossmueller und Sanchez, wenn man das mal als Beleg eines bestimmten Gehaltsniveaus heranziehen darf); Hoogland und Sarpei, an grundsaetzlich ordentliche Bundesligagehaelter gewoehnte Profis (also niemand, den man billig fuer 'n Appel und 'n Ei verpflichten kann); Plestan und Escudero, weitere aus finanzstarken Ligen gekommene Profis.

    Das resultierende Minus ist nicht nur dick, sondern mit Sicherheit auch wesentlich groesser, als uns Magath weismachen will.