Atomausstieg und Energiewende

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Catweezle, 5 März 2012.

  1. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    erst mal paar Beiträge :

    Atomausstieg und erneuerbare Energien in Schweden | Ecologic Institut: Ein internationaler Think Tank für Umwelt und Entwicklung

    Erneuerbare Energien: Die Gewinner sind frustriert - Atomausstieg - FOCUS Online - Nachrichten

    http://www.erneuerbareenergien.de/atomausstieg-bis-2020-ohne-subventionen-moeglich/150/406/30962/

    natürlich gibt es noch mehr beiträge ...:top:

    was ja oft aus gelassen wird bei der atom kosten sind die subvention , die Entlager , und dann die Versicherungen ...
    und wenn was passiert , dann ist ja keine Versicherung dabei !!
    was oft so ist das die liebe nette Atomlobby nur nur nett ist aber wenn es daruf ankommt gibt es keine sicherheit :schlecht:
    aber unsere Atom ist ja fast sicher , warum verbügen sich nicht unsere poltiker mit ihr haben ?

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das kann auch keiner zahlen, wenn es in Deutschland eine nukleare Katastrophe jenseits des GAUs gibt.
    Ich habe gerade in einem Artikel der Süddeutschen gelesen, dass die Schadenssumme 1992 hier auf 10 Billionen DM, also 5.000 Milliarden Euro geschätzt wurde. Das ist fast das Doppelte des Bruttosozialproduktes dieses Ländchens hier.
     
  4. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    haste gestern mal Günther gesehen , da war Atomenergie richtig klasse ...
    weil es ja bei uns sicher ist , und sowas nicht vorkommt wie in Japan...




    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2012
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Günner? Kenne ich nicht.
     
  6. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    tja hätte es mal richtig schreiben sollen und dafür ein sorry ...


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2012
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Und welchen Günther meinst Du? Das Problem ist nicht, dass Du Dich verschrieben hast sondern ich hab halt null Schimmer wen Du meinst.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Sprachen da wieder welche über Atomkraft?
    Auweia, Töpfer und Clement...den Rest kenn ich nicht.

    Gut, dass ich da irgendwas anderes machte.
     
  9. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193


    Atom: Japan und die Welt erinnern an Dreifach-Katastrophe | ZEIT ONLINE


    Katastrophe in Japan zeigt Folgen im Alltag | WESER-KURIER

    Atomkraft nach Fukushima: Aus Fehlern lernen - Kommentare - derStandard.at




    Ein Jahr nach Fukushima: Tagebuch einer Katastrophe | RP ONLINE


    oder das

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/12/0,3672,8488044,00.html

    http://www.n-tv.de/politik/Loechrige-Atom-Faesser-entdeckt-article5698126.html






    tja genau ...ich habe ja selber schuld deshalb eure beiträge !!!


    was mich immer wieder wundert das Leute gibt die für Atomkraft werben ....



    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2012
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Mal ein paar News hierzu, die ich gestern, 14.10.13, in der Printausgabe der Süddeutschen Zeitung auf der ersten Seite lesen durfte:
    Unser EU-Kommissar Öttinger war wieder am Werke.
    Es geht um einen Bericht über die staatlichen Subventionen mit denen die Regierungen der EU-Staaten eine sichere und verlässliche Energieversorgung gewährleisten wollen.
    Zuerst mal die nackten Zahlen:
    Im Jahr 2011 haben die 27 Länder der EU die erneuerbaren Energien mit 30 Milliarden € gefördert; 35 Milliarden € gab's für die nukleare Energie (die Haftpflichtversicherungssummen für die nuklearen Kraftwerke sind da noch nicht drin); 26 Milliarden für die Kraftwerke, die fossile Brennstoffe verbrennen; indirekt flossen weitere 40 Milliarden € in die Förderung der Energieerzeugung aus Kohle und Gas (diese Summe ist notwendig um soziale und gesundheitliche Folgen dieser Energieerzeugungsform abzudecken).
    Zusammenfassend bleibt also: 30 Milliarden € für die sog. grüne Energie, 100 Milliarden für die AKWs und die Erzeugung von Strom aus Kohle und Gas.
    So, diese Zahlen werdet Ihr aber niemals in dem Bericht lesen, der wurde nämlich überarbeitet und die Zahlen, die vormals auf Seite 2 standen, flogen alle raus. Blöd nur, dass der SZ zwei Entwürfe vorlagen wo diese Zahlen genauso drin standen.
    Warum findet man die Zahlen nicht mehr? Der Hr. Öttinger will ja die Vergabepraxis der Subventionen ändern und sein Hauptargument war immer: Die erneuerbaren Energien erhalten zuviel Geld, deswegen steigt der Preis für den Verbraucher zu stark.

    Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man für blöd verkauft wird noch dazu von Menschen, die keineswegs schlauer sind sondern einfach nur dreist.

    EDIT: Der Artikel ist auch online verfügbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2013
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, es ist wirklich so:
    politiker halten den bürger/wähler für dumm!
    ...und sie haben recht! ;)
     
    Gaudloth gefällt das.
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    schön, wie hemmungslos und völlich befreit von jeglichem schamgefühl die bmw-eigner die cdu bestechen.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/so...du-kritik-von-parteienrechtlern-a-927959.html
    die kanzlerin und wir alle stehen daneben tun NICHTS.
    da ist die korruption in jedem afrikanischen oder amerikanischen staat dezenter!
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Grossspenden davor in diesem Jahr an die CDU ca. 24o T€ von Daimler und BMW.

    An die SPD 205 T€.

    Wirklich erstaunlich, dass die Motorenwerkler aus ihrem Privatvermögen die Partei ihres Herzens unterstützen, so ganz, als ob sie nicht damit rechnen müssten, hart in die Kritik zu geraten.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich glaube, das ist denen völlig Wumpe.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das glaub' ich auch. Die Quandts und Klattens halten sich ja sowieso immer super bedeckt und kommentieren so gut wie nix.
    Die haben da keinen Stress damit.
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der milliardär genießt und schmiert.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Ich glaube, die Ironie in meinem Beitrag ist nicht deutlich genug hervorgetreten...
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ihr seid offtopic - Bestechungs- und genereller Lobbythread is' woanders.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weißgottnich!
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Dann bitte getz "gefällt mir nich mehr" klickn.
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Geil. Wer baut die Dinger eigentlich zurück, entsorgt und endlagert die? Machen das dann Schweden?
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Klar. Das wird so solidarisch und vernünftig geregelt wie alles in der Nuklearindustrielobby :D
     
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Jo, Ikea lässt schon die Lagerboxen in Weissrussland bauen...
     
  25. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Ich bin auf diese Artikel Klick und Klick gestoßen, die an einem Beispiel plakativ darstellt, dass auch in Westeuropa Sicherheitsvorkehrungen und Investitionen in die Sicherheit von Atomanlagen einer genaueren Betrachtung wert sind.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Jo, Sellafield ist da berühmt für.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Fängt ja schon damit an, dass Abklingbecken in 'schland mittlerweile fast in jedem Kernkraft als Zwischenlager mißbraucht werden.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Echt? Das in P-burg war leer (also bis aufs Wasser...) als ich draufstand. Aber da war ja auch Revision.
    Aber draussen auf dem Hof steht ne Halle, da lagert das dann unter freiem Himmel "zwischen".
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Isar 1 oder 2 ist bummsvoll und ein defacto Zwischenlager was ich mal las.

    Draussen lagern ist natürlich auch gut :D
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    "Zwischenlager" ist sowieso ein Mogel-Begriff, der impliziert bzw. suggeriert, es gebe ein Endlager. Wird es nie geben, weil die Halbwertzeit jedes Endlager, mir welcher geologischen Struktur auch immer, überdauen würde. Auch der Zahn der Zeit wird die Atommüllfässer rissig oder spröde machen und eines schönen Tages werden unsere Urur...urenkel immer noch vor dem Problem stehen, dessen Lösung heute ungewiss ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2014
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    na, dann isja gut.
    dann kann merkel ja weiter auf atomstrom setzen.
     
    Oldschool gefällt das.