Atom-Katastrophe in Japan und deutsche Atompolitik

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Jogi-Fan, 15 März 2011.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Der Görlitzer Park: 'nen abgerockteren Park gibt's wohl nirgends. Und der Landwehrkanal ist genau der eine Kanal in Kreuzberg, soviel zu "Kanälen". Und 'ne Straße mit Bäumen ist noch keine Allee. Und die Liegewiese ist der Platz vorm Urbankrankenhaus. Und die Bocciaspieler nerven.

    Alles an meiner Joggingstrecke.

    Grüße aus Nord-Neukölln.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Warum nicht in die Sonne schießen, das Zeug? Soviele Raketen starten jedes Jahr, könnte man doch tonnenweise das Zeug ins All schießen, vielleicht tun wir noch ein gutes Werk damit, gibt vielleicht Lebensformen, die sich von radioaktivem Müll ernähren?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Hatten wa schon, siehe weiter oben.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Nord-Neukölln ist nicht schlecht, aber den großen Unterschied zu Kreuzberg seh ich da optisch und von der Stimmung inzwischen auch nicht mehr. Höchstens dass die Mieten noch günstiger sind.

    Zum Thema Alleen: klar ist eine durchgängig von Bäumen gesäumte Straße eine Allee. Wenn du damit allerdings nur baumgesäumte Hauptstraßen bezeichnest, dann war meine Straße sogar noch besser als eine Allee, weil ruhiger.

    Zum Thema Kanal: ok, ist nur einer, aber es gibt ja auch noch andere Gewässer wie die Spree... ;)

    Und wenn dich der Bocciaplatz und die Liegweise am Wasser nerven, ist das deine Sache - ich fand beides klasse, als ich da wohnte, zumal mitten in der Großstadt nicht selbstverständlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2014
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Der Unterschied ist: Kreuzberg ist langweilig, Neukölln ist aufregend! :D ;) Grade der O-Straßen Kiez und der Warangelkiez ist ja echt mehr so dolle wie früher...

    36 ist halt zu rübergeschwappt. Das mit den Mieten ist auch nicht mehr so richtig günstig. Neukölln ist halt viel internationaler geworden. Neben den alteingessenenen Arabern, Osteuropäern und Türken haben wir jetzt halt noch ordentlich Spanier, Basken, Amis und Franzosen dazugekriegt.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Als ob es die in Kreuzberg nicht gäbe... Ich glaube, der normale Tourist merkt da gar keinen Unterschied, ob er sich jetzt gerade in 36 oder in Neukölln-Nord befindet.
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Natürlich. Das Gras auf unsrer Seite des Zauns strahlt immer heller als das des Nachbarns...
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Der Görlitzer Park - eine Oase der Entspannung :D

    Aber zumindest genügend Stoff da um die Strahlung auszuhalten.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Der Görlitzer Park ist groß. Musste halt bestimmte Ecken meiden, ist in fast allen städtischen Parks so...
     
    NK+F gefällt das.
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    OMG. OMG !

    Wenn ich das hier so lese...- heisst das etwa, Kreuzberg ist so langweilig, dass es das Gimpelviertel Berlins ist...?
    emoticon-jawdrop.gif emoticon-zombiehead.gif emoticon-billythecat-aack.jpg
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Der Görlitzer Park ist winzig und was ist ein "Gimpelviertel"?

    handgetappert by Holgy
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das ist kurios:
    da meldet sich zum thema weltstadt berlin die oberbayrische landbevölkerung zu wort. :D
    wirklich entzückend! :D
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Also einen 14 Hektar großen Park sucht man in Málaga vergeblich - aber es gibt natürlich größere in Berlin... :)

    Kreuzberg und langweilig? Ich würde sagen, zum Wohnen kann es in manchen Ecken mittlerweile ziemlich nervig sein, wegen der vielen Touristen - was aber auch für die drei-vier Kneipenstraßen im Kreuzberger Stil gilt, auf die ihr Nordneuköllner so stolz seid. ;)

    Als Besucher gibt es für mich aber immer noch genug Interessantes zu entdecken - und vor allem ist der Stadtteil wesentlich vielseitiger, als es hier teilweise beschrieben wird. Aber gut, wer nur bestimmte Ecken kennt, der hat die anderen wohl auch nicht verdient. :D
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Diese Berlinbesucher! Ich kenn' jede Ecke in Kreuzberg.

    Im Sommer hat man im Görli übrigens weniger Platz als am Strand von Malle (http://www.planet-wissen.de/laender..._tourismus/img/intro_tourimallor_strand_g.jpg). Aber da man da vor Grillrauch sowieso nicht mehr atmen kann, ist das auch egal. :D
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    für mich ist der Viktoriapark viel schöner als der Görlitzer.
    http://www.hobbyuo.de/berlin7.htm
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich weiß auch nich, wie man gerade auf den Görli abfährt? :weißnich:
    und die hasenheide zählt ja leider zu neukölln - is abba kreuzberch! ;)
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Hab nie gesagt, dass ich darauf abfahre. Ich hab halt 10 Jahre in der Ecke gewohnt, aber in den 90ern war der Park auch noch nicht so versifft, wie er inzwischen teilweise ist. Trotzdem finde ich da auch heute immer noch ein paar beschauliche Ecken...
     
    pauli09 gefällt das.
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Jou. Und Nach Thermo I und II kam bei uns dann Physikalische Chemie. Sozusagen die mehrdimensionale Thermodynamik. Danach hatte man es dann verstanden oder den Studiengang gewechselt.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753

    Hoho, die Kreunzberger Imperialisten beanspruchen wohl wieder Neuköllner Gebiet? :baseball:

    Auf sie mit Gebrüll! :pferd:
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Was habt ihr eigentlich alle mit Kreuzberg? Dabei weiss doch jeder, dass Friedrichshain der Ort fuer die wirklich hippen Leute ist.
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vorsicht!
    blacky hat schon alles markiert!
    alles seins!
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    um die machen wir doch einen bogen.
    das wollten wir dich eigentlich wissen lassen. ;)
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753

    Haha, vor wie vielen Jahren war das noch mal?

    Aber alles schön wieder einsammeln! :hammer2:

    So, die Sonne scheint, ich wandere jetzt mal nach Treptow rüber!
     
    pauli09 gefällt das.
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Da sind vielleicht nicht soviel "Junggebliebene" wie in X-Berg :lachweg:
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Eben, eben: In Kreuzberg ist man junggeblieben, in Friedrichshain jung. Sagt auch der wiki-Eintrag zum Bezirk:

    "In Kreuzberg ist der Anteil der 35- bis 60-Jährigen höher, der Anteil der Jüngeren ist dementsprechend niedriger als in Friedrichshain."
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Friedrichshain fand ich schon vor 20 Jahren gut, als die meisten Wessis im Osten nur den Prenzlberg kannten... abgefahrene Kneipen gab's da gerade nach der Wende en masse...
    Das einzige, was mir da immer etwas fehlt, sind die Straßenbäume, die für viele Berliner Wohngebiete so typisch sind.
    Heute isset wohl das Zentrum der Club-Szene, und deshalb sind auch die Touristen im Schnitt ne Ecke jünger als in Kreuzberg.
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    achwas!
    das ist nur der ströbele, der letzte aufrechte politiker unter der sonne und unter allen sonnen, die noch kommen werden, der den schnitt nach oben treibt! ;)
    dafür hat man dort aber auch häufich das vergnügen, diesen sympathischen mann zu begrüßen, wenn man ihm beim einkaufen begegnet.
     
  29. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    in Frankreich gibt es auch Probleme mit rostenden Brennelementen Link
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Heute vor genau 30 Jahren erfuhr Europa was es heisst, wenn in einem Kernkraftwerk der Reaktordruckbehälter explodiert und der Reaktorkern frei in der Umgebung brennt: Am 26.4.1986 ereignete sich die Katastrophe von Tschernobyl.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Heute nochmal einige Berichte und Bilder gesehen. Heftig dass da täglich noch 3.000 Leute arbeiten und die noch 20 Jahre benötigen werden um den Scheiß aufzuräumen. Aber die meisten Probleme resultieren wohl nicht einmal aus dem Unfall, sondern von der Zeit bis 2001 als das Kraftwerk noch zig jahre in Betrieb war. Überall auf dem Gelände sollen Fässer mit undefinierbaren Flüssigkeiten rumstehen hieß es in einem Bericht.

    Nicht gerade beruhigend wenn ein AKW so schlampig geführt wird. Da wundert es dann auch nicht dass es zur Katatsrophe kam, da musste man ja dann fast schon zwangsläufig mit rechnen.