Asbest in Böden?!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Busti, 17 September 2009.

  1. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich habe im Internet schon geschaut und es ist möglich, dass in älteren PVC- bzw. Linoleum-Böden Asbest enthalten ist.

    Wir sind gerade am Renovieren und müssen den Boden entfernen.
    Wie bekomme ich raus, ob in unserem Boden was drin ist?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    Diese Böden sind in den 70ern und 80ern verlegt worden. Damit ist nicht zu spaßen. Bist Du Mieter oder Eigentümer?
    Als Mieter bist Du fein raus, kannst über die Bauaufsicht Deinen Vermieter zu Analyse und Sanierung verpflichten. Ich bin letztlich von einem Mieter zu so einer Analyse verpflichtet worden. Zum Glück konnte ich über einen befreundeten Chemie Ingenieur die Probennahme und Analyse (für ein wenig Geld) machen lassen und bekam ein negatives Ergebnis.

    Als Eigentümer - Pech gehabt. Zumindest die Analyse müsstest Du selbst zahlen.
    Die günstigste Alternative ist dann neuen Boden auf Altem verlegen und so das Problem ein paar Jahre versiegeln...

    Good Luck.
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich bin Eigentümer.

    Den darauf verlegen geht nur bedingt, da ein Teil gefliest wird und auf dem PVC kann man keine Fliesen verlegen.
    Daher müsste ein Teil raus und dann würde ich alles raus machen.

    Wo muss man so eine Probe hinschicken?
     
  5. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Noch eine Anmerkung, du hast geschrieben in den 70er und 80er Jahren.
    Das Haus wurde in den 60ern gebaut.
     
  6. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    - wenn das haus (der boden) aus den 60ern ist, ist die chance relativ groß, dass kein bzw. kein schwach gebundenes (im Gegensatz zu fest gebundenem) Asbest drin ist
    - bloß nicht selbst eine probe entnehmen! das zeug ist, sofern schwach gebunden, extrem gesundheitsgefährdend!
    - such dir ein Labor für Umweltanalytik in Deiner Nähe, die entnehmen die Probe und testen diese...
    - Womöglich kann Dir auch ein Fachbetrieb für Bodenbeläge vorab Auskünfte geben, der besorgt auch die Entsorgung.
     
  7. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    OK, ich danke dir schonmal für deine Hilfe. :)

    Werd mich dann mal melden was dabei rausgekommen ist.
     
  8. theog

    theog Guest

    und ich dachte, je aelter, desto schlimmer...:gruebel:
     
  9. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Wir reden von Böden, nicht von Frauen :D


    :ironie:
     
  10. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    So, Boden is raus :)

    War kein Problem, kein Asbest in Boden oder Kleber.
    Muss nun "nur" noch abgeschliffen werden, dann is gut.

    Heute gibt's die neuen Fenster :)
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    :D ,,,,,,,,,,,,,