as roma

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von barisano, 2 Februar 2009.

  1. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    WEIL ICH SIE NICHT LESEN KANN! Wie oft denn noch? Ich spreche, wie die meisten Forenmitglieder, kein Italienisch. Also kann mich eine solche Mitteilung nicht überzeugen; Ich verstehe sie einfach nicht. Ist das denn wirklich so schwer zu kapieren?

    DAS IST KEINE LESBARE ÜBERSETZUNG. Das ist automatisch generierter sinnloser Müll. Erkennst du das nicht , dass das so gut wie überhaupt keinen Sinn ergibt?
    Wieso soll ich Quellen für deine Behauptungen suchen?

    Welcher Link scheint dir manipuliert?

    Ich habe dir schon erläutert, was ich als unhöflich empfinde. Nämlich dass du dich in einer Diskussion ständig einer Sprache bedienst, die dein Gegenüber nicht versteht. Das ist unhöflich.

    Dem widerspricht ja auch niemand.

    Was für ein Unfug. Natürlich kann ich dies akzeptieren. Warum auch nicht? Trotzdem kann man doch über Verkaufsverhandlungen diskutieren, wenn über solche berichtet wird.

    Du hast offensichtlich ein Problem damit Fehler einzugestehen. Deine Zahlen über die Eigentumsverhältnisse widersprechen ALLEN öffentlich zugänglichen Quellen. Aber du schaffst es nicht auch nur eine einzige Quelle für deine abweichenden Zahlen zu nennen (oder einfach zu sagen: "Sorry, da hab ich Quatsch erzählt.").
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    OK weil du es nicht lesen kannst..dann habe dir ein Link zu Verfügung
    gestellt, aber die Übersetzung überzeugt dich nicht, weil es nicht lesbare
    ist, nur ich kann nichts dafür dass es nicht deine Vorstellung betrifft, und für
    diese Übersetzung bin ja ich nicht zuständig..dass ist aber eine Offizielle Presse meldung von Italpetroli SpA..und nichts anders..

    Wenn du keine Befriedigung in der Übersetzung findest, sucht mal selbst..
    Vielleicht sind deine Quelle besser.

    Es würde bedeuten weiter diskutieren, egal ob Interessanter (mögliche Käufer) da sind oder lauter Luftschlösser gebaut werden..

    Persölich habe gar keine probleme, weil solang die Fakten anders sind,
    können von mir aus die "Medien" schreiben was sie wollen..und dieses
    betrifft auch die "Eigentumsverhältnisse "..nach meine meinung ist alles
    irrelevant..solang Italpetroli SpA-A.S Roma SpA als Eigentümer erscheinen..
     
  4. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Dann werd ich mich auch mal einmischen...

    Sorry, aber die Übersetzung ist total unlesbar/unverständlich.

    Es gibt wohl keine bessere Quelle, als die Daten der italienischen Börsenaufsicht, oder?

    Ich bin zwar Roma-Fan, aber in dieser Diskussion bringt Gablonz eindeutig die besseren/richtigeren Argumente/Quellen als du.

    Wenn's tatsächlich so ist, wie du sagst, dann bring doch einfach mal eine normale Quelle, die besagt, dass sich AS Roma SpA zu 49% selbst gehört. All das natürlich in einer verständlichen Sprache (sprich deutsch oder englisch). Auch aus deinen bisher genannten Quellen geht nicht heraus, dass sich AS Roma SpA zu 49% selbst und zu 51% Italpetroli gehört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2009
  5. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Die Übersetzung stammt immer noch von Italpetroli SpA, nicht von mir!!
    Ich habe nur öfters die Link von A.S Roma Home Pace, übernommen die in
    italienisch sind, und dazu der größte teil so geschrieben wie es diese Artikel
    formuliert worden sind..der Glabonz versucht seit nunmehr als zwei jahre
    diese Diskussionen mit mir über A.S Roma zu führen, und er gibt nicht nach,
    selbst wenn die Fakten was anders besagen..vorschlag von meine seite,
    lese alle meine antworten die hier in Forum sind..
    A) Habe niemals behauptet dass A.S Roma früher keine Schulden gehabt hat, hinweis auf Ciarrapico..
    B)Nach meine Kenntnisse sind die Haupteigentümer, (Italpetroli SpA) 51%
    und A.S Roma SpA zu 49%..
    C) Die schulden die von user Holgy erwehnt worden sind, stammen nicht
    von Sensi, sonder sind die Hinterlassenschaft Ciarrapico, sogar bestimmten berichten sind nicht neue, da hat der gute Glabonz sogar zugestimmt, und recht gegeben..

    Diese tatsache über Eigentumsverhältnis, und wie viel % eine bestimmte
    Gesellschafter gehören die kennt der Glabonz, wie schon erwehnt seit zwei
    jahre,. fragt ihn mal nach Meinung Live, und die ewiger Diskusionen die er
    nicht nur mit mir geführt hat, sondern mit andere user (Roma Fan) auch..und
    nicht nur die, sonder andere auch, wer seine meinung nicht vertritt, dann ist
    erste mal verschwunden, oder versucht mit seine Penetrant art, und alle mitteln recht zu bekommen..

    Die Consob ist für Glabonz seine Art etwas neues, und alle andere Banken
    die er ins spiel gebracht hat, möchste gern wissen wie viel Banken aus sein
    Zauberhut herausholt..
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    PN. für dich.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    @bari: Ist eine solch Hohe Anteilsquote (das halten von 49% der eigenen Anteile) bei euch überhaupt zulässig?
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    In Deutschland gibt es doch da auch keine BEschränkung, oder? Warum sollte man das beschränken? Oder wie kommst du darauf, dass das woanders anders sein soll? Die ganze Wlet kupfert doch deutsche Gesetze ab!
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    §71 AktG. Maximal 10% vom Grundkapital. Mit nur geringen Ausnahmen. U.a. zeitlicher Befristung, Zweckgebundenheit (etwa einer geplanten Kapitalreduzierung). Dächte ich. Oder gibts da doch noch mehr Schleichwege, die diese Normen komplett aushebeln?
     
  10. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Also wenn Italpetroli so miese Übersetzer hat, dann wundert mich das nicht, dass die fast Pleite gegangen sind.:D
    Mal im Ernst; diese Übersetzung stammt natürlich nicht von Italpetroli, sondern ist ein von einer Übersetzungssoftware auto-generierter Unfug.

    Dann bringe doch ENDLICH mal (lesbare) Belege für diese nicht gerade plausible Behauptung. Alle mir bekannten öffentlichen Quellen sagen nämlich etwas anderes.

    Das ist keine "Tatsache", sondern eine Behaupung von dir, die du nicht belegen willst (oder kannst ;)) und die so ziemlich allem widerspricht was man hierzu an Informationen finden kann.
    Börseninformaionen von Großbanken und Brokern: Irrelevant, du weißt es besser. Veröffentlichungen der italienischen Börsenaufsicht: Irrelevant, du weißt es besser. ...

    Lass das Persönliche und diskutiere sachlich.
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Müsstest du das nicht wissen als Professor für Steuerrecht?

    Bayern gehört soweit ich weiß auch zu 90% "sich selbst". Allerdings wohl in der Konstruktion e.V. hat Anteile an AG. Aber ehrlich gesagt nicht mein Spezialgebiet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2009
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das ist AKTR. BU hat recht mit den 10%.

    10 % eigener Anteile: Das ist ein stehender Begriff, der mir entfallen ist, MIt Steuerrecht hat das nichts zu tun.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das hast du auch zwei verschieden Köperschaften. Verein und AG. Der Verein hält 90 % der Nateile an der AG und kontrolliert so die AG. Da hält niemand was an sich selbst. Das ist eine drirekte BEteiligung!
    Eigene Anteile heißt, dass die AG eigene Anteile an sich selbst in ihrer Bilan ausweist.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2009
  14. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    So dachte ich mir das auch. Ist dir bekannt, ob Zweiteres (eigene Anteile an sich selbst in der Bilanz ausweisen) in einem so hohen Maße (49%), wie von Barisano behauptet in talien möglich ist?
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wegen Bayern:
    Die FC Bayern AG wird nicht öffentlich gehandelt. 10% der AG sind im Besitz von Adidas, 90% im Besitz des FC Bayern e.V.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ihr solltet erstmal klären, ob es ich tatsächlich um "eigene Anteile" handelt oder ob nicht eine mittelbare BEteiligung gemeint ist.
     
  17. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Quatsch, ich sagte "Es ist nicht mein Spezialgebiet". Gewisse Grundkenntnisse sind durchaus vorhanden.
    Quatsch, das "sich selbst gehören" setzte ich bewußt in Anführungszeichen und habe im Folgenden genau das ausgeführt, was du auch sagst; nämlich, dass der Verein Anteile an der AG hält.
    Dann soll er doch einach seine Behauptung belegen. Um nichts anderes bat ich, da diese Behauptung sehr unglaubwürdig ist und allem widerspricht, was man hierzu aus verschiedensten seriösen Quellen lesen kann. Wo liegt das Prolem, des Experten (Barisano) seine vom Laien (Gablonz) angezweifelten Behauptungen zu belegen?
     
  18. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Barisano schreibt "AS Roma Spa gehört zu 49% AS Roma Spa". Wie er das meint, müsste er am besten selbst mal erklären. Bisher konnte ich ihm trotz allem Nachfragen nichts Erhellendes hierzu entlocken. Du kannst aber gerne zur Klärung beitragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2009
  19. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    So ist mir das auch bekannt und darum gibts halt auch keine ständigen Übernahmegeüchte wie z.B. beim AS Rom.
    Würde der FC Bayern mehrheitlich einem hoch verschuldeten Unternehmen gehören wie der AS Rom, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die "Marke" FC Bayern auch das Interesse von Investoren wecken könnte.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nun gut, aber die Frage, ob nun Anteile im Streubesitz sind und gehandelt werden oder nicht ist für die Frage, ob man in Italien 49& eigener Aktien halten darf eigentlich unerheblich. Lassen wir ihn also mal antworten.

    Also nochmal:

    @Bari, mach dich mal bitte kundig, ob eine Kapitalgesellschaft italienischen rechts überhaupt eigene Anteile in der Größenordnung 49% halten darf. Bzw. wieviel sie von sich selbst höchstens halten darf.
     
  21. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Zitat Glabonz.
    diese Übersetzung stammt natürlich nicht von Italpetroli, sondern ist ein von einer Übersetzungssoftware auto-generierter Unfug.

    Dann lass deine Ironische Bemerkung über Italpetroli SpA..

    Die hast du zum größte teil immer bekommen, nur die hast nie akzeptiert!!
    Und meine Quelle besagen auch was anders. wie dieses zum beispiel von
    heute, was Frau Rosella Sensi über angeblicher Investoren, die aber bis
    heute keine Konkrete Angebote gemacht haben..Sie würde ieder zeit ihre
    platz räumen, wenn wirklich Potenzielle Investoren an A.S Roma-Italpetroli
    herangetreten sind, und ein Angeboht haben, wäre sie die letze, die aus
    Liebe zu A.S nicht einverstanden wäre..aber bis heute ist nicht der fall,
    von die Schweizer-Deutsche (Flick/c.o) Investoren hat sie bis heute
    keine Konkret und Offizielle angebot bekommen..wie damals mit Soros..Fakt
    hier noch der Original seite und Link.auf Italienisch..
    E Rossella smentisce tutti: mai rifiutato un'offerta seria : News Roma.com

    Nach meine Information sind die (Flick) nur an der neue Stadion die den
    verein A.S.Roma bauen möchte interessiert, sogar heute abend war im
    RAI Sport 2 davon die rede..

    Dass behauptest du seit (Meinung Live).. Nur dass meine "Tatsache" immer
    richtig waren, ja bleibe du mal Sachlich, weil bis heute sind deine behauptung alle wiederlegt worden sind..kein Soros, nicht der Ölmulti aus Abu Dhabi, der
    Sport Investor ( fishers) etc..

    Die veröffentlichungen der italienischen Börsenaufsicht(Consob) basieren
    nicht auf eine Verkauf von A.S Roma..Fakt..als Börsenaufsichtsbehörde hätten
    sie nur die Möglichkeit zu Intervenieren, wenn ein bestimmten Verdacht von
    Aktien Manipulationen vorhanden wäre..soviel mir bekannt ist..
    Irrelevant sind für mich, alle die von dir namentlich genannten Personen..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  22. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Nein, zu dem Punkt über den wir schwerpunktmäßig auf den letzten Seiten kontrovers diskutiert haben, hast du nie auch nur einen einzigen Beleg geliefert. Da gabs einfach nichts, was ich hätte akzeptieren können oder auch nicht.

    Ich versuchs einfach nochmal:
    - Woher hast du die Kenntnis, das AS Roma Spa etwa zur Hälfte Italpetroli gehört und etwa zur Hälfte AS Roma Spa (also sich selbst)? Bitte um Belege.

    - Wieso verbreiten die italienische Börsenaufsicht und Weitere, vollkommen andere Zahlen? Lügen die alle und vor allem warum? Bitte um Begründung.

    - Sind solch hohe Eigenbeteiligungen (49%) in Italien überhaupt rechtlich zulässig?

    Hier der eindeutige Gegenbeweis. Wie du lesen kannst wollte Soros definitiv kaufen und hätte die Roma vorangebracht. Rosella hat dies verhindert: George Soros and AS Roma
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  23. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Zur erste mal die Stellungnahme der Familie Flick, die heute in Sport Bild
    erschienen ist..

    Die Flicks: Kein Geld für A.S Roma. der gesamte Artikel im Wortlaut

    Italiens finanziell angeschlagener klub A.S Rom wird nicht von den Deutsch-Schweizerischen Industriellen Gerd-Rudolf und Friedrich-Christian Flick
    gerettet, den Enkel der 1972 verstorbenen Konzernbauers Friedrich Flick.
    Der Multimillionär und Kunstmäzen Fridrich-Christian Flick ließ Sport Bild
    über seine Sekretärin Simone Kost ausrichten, "dass an diese Gerücht nichts dran ist".. Die Verhandlungen so hatte es in Italienischen und Deutsche Medien geheißen, seien weit gediehen, es sei nur eine frage der zeit, bis Flicks den hoch verschuldet A.S Roma übernehmen. Vor Flick waren russische Ölmagnaten und der kalifornische Bekleidungseinzelhändler GAP als Interessenten im Gespräch gewesen.


    Kleine Anmerkung von meine seite, A.S Roma ist nicht hoch verschulter.
    sie haben eine positive Bilanz seit jahren..nur Italpetroli hat gegenüber
    UniCredit noch Schulden, die seit zwei jahre abgebauten werden..
    Accordo tra Compagnia Italpetroli S.p.A. e UniCredit Banca di Roma
    In data 18 luglio 2008, la controllante indiretta, Compagnia Italpetroli S.p.A., ha sottoscritto un accordo con UniCredit Banca di Roma SpA avente ad oggetto il riscadenzamento del debito bancario del Gruppo Compagnia Italpetroli verso il medesimo Istituto di Credito, che alla data del 31 dicembre 2007, era pari ad € 277.106.000,00.
    Dieses ist der Original seite aus der Bilanz von A.S Roma SpA, dass UniCredit
    und Italpetroli SpA einig sind..
    Dazu die gewinnen die A.S Roma selbst betreffen, die zahlen sind Positiv und
    sie haben gegenüber 2007 ein mehr Gewinn von Circa 9.9 Mil € gemacht..
    Il Patrimonio netto consolidato, al lordo della quota di terzi, a fine Semestre è pari a 20,3 milioni di euro, con una variazione positiva di 9,9 milioni di euro, per il risultato economico conseguito; il Bilancio separato dell'A.S. Roma a fine Semestre, evidenzia un Patrimonio netto pari a 133,3 milioni di euro, in crescita di 4,4 milioni di euro, per il risultato economico di periodo
    Hier geht ganz klar hervor wie viel gewinnen der Verein A.S Roma gemacht hat..
    Einer weiters Stellungnahmen wird noch kommen..
    Hier aber die original seiten der Bilanz von A.S Roma nur auf Italienisch, hingesamt 19 seite.. den man in Wortlaut nicht Übersetzung kann, mir fehlen die richtiger Kenntnisse darüber, da ich keine
    Dolmetscher bin.. damit keine Missverständnis gibt..
    http://bo.asroma.it/UserFiles/932.pdf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  24. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    @ BoardUser.
    Die kann ich in moment nicht beantworten,ob eine Kapitalgesellschaft (vereine) in Italien eigenen anteile Besitz können.. anscheint ist bei bei viele vereine der Fall, nur genau Kenntnisse darüber habe ich nicht..mir würde nur heute gesagt ob es um Stammaktien oder anderweitig Aktien ging..dann wird
    die gesamte Sachlage schwierig..und eins sei in betrachte zu ziehen, dass
    selbst die Aufsichtsbehörde damit ihre liebe mühe haben genau da durchzublinken..
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Das befriedigt mich - ehrlich gesagt - nicht ganz. Und dass die Aufsichtsbehörden da unsicher sind, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Denn für die Börsenaufsicht z.B. ist A.S. Roma Spa in etwa so dasselbe wie Fiat. Beides AG's, beide gleiche anzuwendende Normen.

    Also bleib mal dran an der Frage, bitte.
     
  26. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Und ich habe wohl Informationen bekommen, dass anscheint es doch
    unterschieden gibt..selbst wenn beides AG sind,sie werden aber anders geführt..und es gebe unterschied zwischen Stammaktien und Streuaktien..
    da ich persönlich nicht gut auskennen ist diese sache einfach schwierig ein
    genau einblick zu bekommen..und wenn dass zutrifft wie selbst die Aufsichtsbehörde vorgehen,(nicht nur in Italien) braucht man sich nicht zu wundern was alles Manipuliert wird..und ich werde weiter recherchieren..
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Den Unterschied zwischen stimmberechtigten Aktien und stimmrechtslosen Aktien gibt es aber schon zig Jahre. Da dürfe allen Behörden mittlerweile klar sein, wie da z.B. Eigenanteile an Vorzugsaktien zu bewerten sind.

    Und die Führung der AG ist für die Beurteilung, ob man "unbegrenzt" eigene Anteile halten darf, so ziemlich unwichtig sein. Aber vielleicht meinst du was anderes.

    Guck einfach mal in euer Aktiengesetz unter "eigene Anteile". Da stehts doch wortwörtlich, was zugelassen bzw. verboten ist.
     
  28. Deadringer

    Deadringer Der Atzenkeeper

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Laut Aussage seines Agenten Gianfranco Andreoletti wird der in dieser Saison so stark aufspielende 26-jährige Torhüter Federico Marchetti (Cagliari Calcio) vom AS Rom und SSC Neapel umworben.
    Quelle: fussball-talente.com

    Ich glaube besonders bari würde es freuen wenn er kommt. Wäre auf jeden Fall ne gute Verpflichtung.
     
  29. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Weißt du schon was Neues in Bezug auf die Eigentumsverhältnisse und die rechtliche Zulässigkeit des Haltens solch hoher eigener Anteile?
     
  30. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Nicht ganz Glabonz..
     
  31. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Wie weit sind denn deine Recherchen? Bist du schon irgendwie weiter gekommen?