as roma

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von barisano, 2 Februar 2009.

  1. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Roma Giallo Rossa - CLAMOROSO: Franco Baldini torna alla Roma?
    Seit tage zirkuliert diese meldung in Italien, bin gespannt ob Baldini es war
    macht..zurück zu A.S.Roma.
    Und Italo Cucci hat die gleiche meinung, die ich selbst vertrete..
    http://www.romagiallorossa.com/?action=read&idnotizia=10159
    http://www.romagiallorossa.com/?action=read&idnotizia=10012
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Genau das ist unteranderem das problem der Roma.
    Sie brauchen 1 -2 Superstars die im Moment einfach fehlen.
     
  4. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Jepp, aber genau diese könnte bei der momentanen finanziellen Situation der Italpetroli derzeit nur ein solventer Financier a la Soros, Flick, ... herbeischaffen. Das haben etliche Fans erkannt.
     
  5. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Die schulden von Italpetroli sind Nicht die A.S Roma Glabonz..
    Außerdem wo sind die angeblicher Investoren??
    Die paar fans die unbedingt Stars in der masnnschaft haben wollen, sind
    immer die ewiger unzufrieden, die nicht bereit sind die junge U Nationalspieler
    zu akzeptieren..und davon hat A.S Roma genug die die zukünft diese
    verein sichern..z.b diese Brosco, D'Alessandro, Crescenzi e Frasca..
     
  6. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Das hat auch niemand behauptet Barisano. Bloß wenn der Hauptanteilseigner hoch verschuldet ist, dann ist halt kaum der Spielraum für die ganz großen Transfers gegeben.

    Potentielle Investoren/Kaufinteressenten gab es in der jüngeren Vergangenheit Einige.
    Und ich denke nicht, dass es sich nur um eine Minderheit von "ein paar ewig unzufriedenen Fans" handelt. Eine Petition, die einen Verkauf der Sensis an Soros forderte, kam immerhin auf fast 23.000 Unterzeichner.
    So wie ich das verfolgen konnte, ist die Argumentation in etwa so:
    "Die Sensis haben den AS Rom recht weit gebracht. Dafür Danke. Für den weiteren Schritt auch endlich einmal international ganz oben mitspielen zu können, braucht der AS Rom aber neue Investoren".
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    In der Vergangenheit, hast es ja immer behauptet Glabonz..und der
    Haupteigner hat schon seine schulden gegenüber Unicredit abgebaut.sonst
    würden die nicht still halten..sorry aber A.S hat genug kapital zu Verfugung
    um spieler Transfer zu tätigen, und nochmal A.S hat viele Talentierte junge
    spieler die sich ohne probleme der sprung in mannschaft schaffen..da ich
    immer für die junge spieler bin, sollten man diese leute die Chance geben
    dort zu spielen wo sie aufgewaschen sind, anstatt bei ManU z.b.

    Und wo sind Sie geblieben die Investoren?? alle haben doch ihre eigenen
    Schwänze eingezogen..auf die 23.000 Unterschriften und ewiger Maul
    Aufreißer kann A.S ohne probleme verzischten, dass sind die selbst NIE
    die mannschaft im Stadion Unterstützen.. ja genau dass wollen wir vernünftiger fans nicht vergessen, ohne die Sensi gebe es heute keine
    A.S Roma, siehe unter Ciarrapico und die Schulden in Milliarde die diese
    präsident hinterlassen hat..dass sollen mal Bestimmten fan nicht vergessen..
    Heute ist A.S Roma schulden frei, und eine International annerkannter
    verein..
     
  8. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Stimme dir zu; und auf die Millionen und darauf folgende Kommerzialisierung würden die "echten" Fans wahrscheinlich verzichten.
     
  9. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Ich meine ja nicht das die Roma blind Stars einkaufen soll nur nach Namen oder so.
    Aber Tatsache ist das ausser Totti es keinen echten Star gibt.
    Die Roma braucht mehr individuelle Klasse .
    Spieler die ein Spiel auch mal alleine entscheiden können.
    Jede Manschaft brauch mindestens 1-3 Superstars um internatational (CL) weit zu kommen was auch Romas Ziel sein müsste.
     
  10. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Und gestern hat sich eine Delegation aus unzufriedener Roma fan mit
    B.Conti-Spaletti-Totti-D. De Rossi-Panucci-Pizzarro getroffen..sie alle haben
    über die Problematik diese saison gesprochen, selbst über diese angeblicher
    (Deutsche Schweizer) Investoren die von sich nichts mehr hören lassen..
    dazu kam auch zu Sprache warum wieso A.S. dieses saison sein ziel die
    meisterschaft zu holen, nicht geschafft hat..meine meinung dazu, es gab
    zu viele wichtiger spieler die durch der jahr verlezung bedingt ausgefallen
    sind, Totti-Pizzarro-Juan-Taddei-Vucenic-Tonetto-Cassetti-Aquilani-Mexes
    Panucci, dazu die neue beide Menez' & Baptista, Loria hat regelrecht versagt, Diamoutene-Motta die beide haben sich sofort aklimatisiert, Menez'-Baptista die zu erst sich nicht innerhalb der mannschaft akklimatisieren könnten..dazu der schlecht Start in der Serie A, einziger trost war die CL, da hat A.S gute leistung gerbracht..wenn sie gegen Arsenal nicht so viel pech gehabt hätten..dann Doni-Artur zwei torhuter die viel fehler gemacht haben, und viel punkten gekostet haben..und manche andere fehler Entscheidung aus der Schiris seite, die dazu führte dass die A.S mannschaft
    undiszipliniert würde, noch NIE hat sich so aufgeführt, insgesamt sind 13 spieler von platz geflogen,REKORD für A.S..
    A.S hat versucht der Hunteelar noch zu kaufen, wir wissen wo der hingegangen ist Real..für nächste saison sind mehrer spieler von International
    klasse in gespräch, man muss nur abwarten bis alles klar ist..aber wir wollen
    die U18 spieler die langsam aufgebaut werden für die erste mannschaft,
    Crescenzi-D'allesandro-Frasca-Brosco..und die andere beide die leider
    sich für ManU entschieden haben, Petrucci (A.S Roma)Macheda der wohl für (Cisco Roma) spielt, aber die beiden würden mit Sehr viel Geld aus Roma weggeloggt..und es wird noch ein U 18 spieler umworben aus ManU seite..
    Die hoffnung bleibt dass Prade'-B.Conti-Spaletti werden nächste saison ihre sache besser machen als dieses jahr, wo sehr viel schief gelaufen ist..
    Hier ein noch junge spieler der wahrscheinlich für die erste mannschaft bereit
    ist, Filippo Scardina..der einziger Gefahr ist mal wieder ManU..
    http://archiviostorico.gazzetta.it/2003/aprile/01/piccolo_Baggio__ga_0_0304013988.shtml
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2009
  11. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Noch ein Spieler wie Tottis Klasse wäre super.
     
  12. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Der Scardina könnte der neue Totti werden, oder Alessio Cerci der ausgeliehen
    ist an Brescia Calcio, und hat seine Verletzung pech überwunden, und spielt eine
    super saison für Brescia..Pepe möchte wieder zurück zu A.S und Quagliarella
    wäre nicht abgeneigt für Roma zu spielen..Hunterlaar hat auch verlauten
    lassen Real zu verlassen richtung Roma..nur dass alles noch zu früh ist um
    genau zu wissen ob alles so klappt..
     
  13. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ist hast halt so ne Frage. Öffnet man sich (ausländischen) Investoren um dann vielleicht auch einmal international ganz oben dabei zu sein oder zeigt man sich finanziell und sportlich etwas bescheidener, setzt auf Jugendarbeit usw.
    Ich würde deswegen aber die Fans (und davon gibts viele) die eher die Öffnung und das Mitspielen im Konzert der Großen in Europa wünschen, deswegen nicht automatisch als die "unechten" Fans bezeichnen. Sind halt zwei verschiedene Sichten.

    Kommerziell ist das Ganze aber so oder so (und eh schon).
     
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Diese ausländische Investoren wollen NUR dass beste stück von A.S Roma..
    sie haben nicht wirklich interesse am verein, sondern sind die üblicher
    Profiteure (Squali)..eine International Bestätigung braucht wir dass überhaupt nicht, schau mal in International Geschäft, da ist A.S Roma immer dabei
    gewesen, selbst ohne größe Stars..und persönlich bin immer der meinung,
    lieber mit seine eigenen Jugendabteilung dass Geld zu investieren, als die
    faule Stars zu holen, und schau auch an viele spieler die aus der jugendabteilung herausgegangen sind,hier nur ein paar davon, die wahrscheinlich im zukünft für A.S spielen werden.. Verliehene Spieler, Edgar Álvarez an Pisa-Marco Andreolli an US Sassuolo- Vitorino Antunes an Lecce-Alessio Cerci an Atalanta Bergamo-Mauro Esposito an Chievo Verona-Massimiliano Marsili an FC Modena-Leandro Greco an Pisa
    Aleandro Rosi an Livorno-Stefano Okaka an Brescia-Valerio Virga an Novara
    Curci an Siena, D'alessandro-Frasca-Crescenzi-Brosco-Scardina diese
    U 18 Nationalspieler sind schon in der erste mannschaft integriert..
    Tja ich bleibe dabei, die Fans die Heute nach "Faule Investoren" rufen,
    sind keine echte fans, sie haben wohl alles vergessen ohne die Sensi (Viola) gebe kein A.S Roma mehr..
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Stars kaufen? AS Rom ist so gut wie pleite. Wenn Flick (oder ein anderer) nicht einsteigt, gehen da die Lichter aus: Alarmstufe Rot nach folgenschwerer Pleite
     
  16. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    @ Holgy.
    Du sollst dich besser informieren wenn um A.S Roma geht..
    Ich betone es nochmal, A.S Roma ist Schuldenfrei..und dass seit jahre!!
    Die Schulden von Italpetroli haben mit A.S Roma nichts zu tun.
    A.S hat vergangener jahr ein Netto Überschuss von 23 Mil.
    Die Flick sind nicht besser als die Soros oder Russische Neue Milliardäre,viel
    BLA BLA BLA, erst wollen sich nur an der Neue Stadion bau beteiligen, dann
    wollen sie angeblich A.S Roma für lächerlicher 268 Mil kaufen..diese summe
    ist unrealistisch, allein der gesamte Kader ist soviel wert..will man Bonbons
    kaufen..oder haben die Flick versucht auf kosten andere sich zu PROFILIEREN..
    und zu gute letzte, die Sensi haben A.S Roma schuldenfrei gemacht, und
    sie sollen weiter hin bleiben, weil A.S braucht keine fauler Investoren..
    http://www.romagiallorossa.com/?action=read&idnotizia=10403
    http://www.asroma.it/UserFiles/950.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2009
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    AS Rom funkt SOS: 125 Millionen Euro Schulden - Nachrichten DIE WELT - WELT ONLINE

    Zitat:

    Als Klubchef muss er den mit 125 Millionen Euro verschuldeten AS Rom vor der Insolvenz retten. (...)
    Der riesige Schuldenberg beinhaltet ausstehende Spielergehälter, Steuergelder und Bürgschaften, die alle spätestens zum Ende des Jahres fällig werden. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Verlust von 104,7 Millionen Euro gemacht, die Lizenz für die Serie A wurde Rom im Sommer zunächst verweigert.
     
  18. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Di8e Roma leistet jahrelang Super Arbeit .
    Aber ein - 2 Superstars würden reichen bis zur internationalen Spitze.
    In der CL haben sie mich wirklich überzeugt "!"
    Nur mit Pech ausgeschieden.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Danke bari, dass du mal Licht ins Dunkel gebracht hat.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Saro, was hälst du vom Trainer?
     
  21. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Finde den Trainer wirklich gut .
    Er hat das beste aus der verletzungsgeschwächte Manschaft rausgeholt.
    Der Roma fehrlt es nicht viel zur inernationalen Spitze.
    Aber es mus trotzdem investiert werden.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das mag nicht viel sein, doch trotzdem ist es schwierig sich zu etablieren. Eine Mannschaft wie ROM darf sich keine Feher auf dem Weg dorthin erlauben.
     
  23. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Da hast du recht
     
  24. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    @ Holgy.
    Hättest du diese Artikel genau gelesen, hatten wir viele Diskussionen
    erspart..diese Artikel aus Spiegel Onleine stamm ungefähr aus den jahr 1998/99..und enthält viele dinge die sich im Luft aufgelöst haben..
    Franco Sensi hat den damaliger spieler, Niemals ihre Gehälter nicht bezahlen
    können..Die Sensi waren die welche, die A.S Roma regelrecht Saniert haben.
    vielleicht sollt du etwas nachforschen (Giarrapico) und alle schulden die
    diese ex präsident hinterlassen hat..
    A) Nächste fehler, Franco Sensi leider verstorben, ist seit über zwei jahre
    nicht mehr Präsident, sondern Rosella Sensi!!(schau unter Wikipedia):)
    B) der Manager Baldini ist seit 2002 nicht für A.S tätigt, er ging mit Capello
    erst zu Real Madrid, und jetzt nach England als persönlicher berater..
    C) diese berühmter Artikel stammt aus (Il Gazzettino di Parma) wenn ich
    genau in Erinnerung habe?? und war mal eine dieses Negativer Onleine
    Artikel die man lesen könnte..
    D) Luftschlösser die sich von selbst erledigt haben, weil es bestimmten
    Strömung gegeben hat, und immer noch gibt, die es nicht leiden können dass A.S Roma soviel erfolg hat ohne größer Summe zu Investieren..
    E) A.S Roma Spa. hat keine Schulden!!
    Bei interesse kann ich die letze Bilanz 2007/08 von A.S Roma zeigen..
     
  25. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Weil es VIELE NEIDER gibt in Italien!! Die bis heute es nicht verkraften
    können dass man ohne größe Investitionen ERFOLG hat..Weil A.S Roma
    ein TOP Jugendbereich hat, und die leute die seit lange für diese verein
    arbeiten, ein Super Job leisten, z.b. Ex Nationalspieler (WM) B Conti der zuständiger Mann für der gesamte Jugendbereich, Rossi trainer der Primavera
    und Spaletti der eine der beste trainer ist..leider haben viele fans vergessen
    dass diese Saison, CL und Meisterschaft viel pech gehabt haben..und immer bis zu 12 Stammspieler wegen Verletzung gefehlt haben, plus die Rijse-Menez-
    Baptista-Loria die nicht gleich eingeschlagen haben, und oft auch Verletzung
    bedingt ausgefallen sind..
    Diese Saison war und ist nicht die Saison von A.S, und dass kann mal
    ieder andere mannschaft auch passieren..
     
  26. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Der Artikel ist steinalt. "Eigene" Schulden des Vereins sind nicht das Problem. Das hat Barisanao ja schon ausführlich dargestellt.

    Die finanziellen Probleme "der Römer" rühren vielmehr daher, dass der Hauptanteilseigner die Italpetroli der Sensis hochverschuldet ist.

    Und das ist der Punkt der einerseits immer wieder zu Verkaufsverhandlungen führt (die haben die Banken im Nacken) und andererseits auch immer wieder zu entsprechenden Forderungen der Fans: Da der Haupteigentümer hohe Schulden hat, sind zumindest die ganz großen Transfers nicht möglich. Der große internationale Erfolg bleibt aus (außer dem Messepokal vor fast 50 kein einziger international Titel). Viele wünschen sich einen solventen Investor um endlich einmal auch international dauerhaft ganz oben mitspielen zu können. Das führt dann zu Petitionen Pro-Investor oder auch Leserbriefen, wie: "Rosella, räume das Feld! Wir brauchen jemanden, der uns Klassespieler kaufen kann!" - "Ich bin es Leid, belogen zu werden. Ich bin es Leid, eine Familie zu ertragen, die unserer Roma eine große Zukunft verbaut." - "Liebe Rosella, wir bitten dich: Verkaufe endlich. Diese Stadt verdient einen Klub der Weltklasse." usw.

    Ich schätze mal, dass über kurz oder lang verkauft wird. Gefallen tut mir das nicht. Mir ist die Roma so wie sie ist symphatischer.
     
  27. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    @ Glabonz. WoW endlich eine meinung. was A.S Roma Spa betrifft.

    Stimmt, Italpetroli ist gegenüber Unikredit verschuldet, nur das der Bankinstitut eine Mehrheit an Italpetroli besitz..Profumo der Aufsichtsrat
    Chef diese Bank, hat gar keine Lust bestimmten regel die seit vergangener
    jahr getroffen worden sind mit (Sensi) zu brechen..im klar Text die Schulden
    von Sensi werden doch getilgt, wie sie versprochen hat..

    Die forderung bestimmen fans sind immer die gleiche, sie haben wohl
    Ciarrapico vergessen, und der Haupteigentumer (51% Italpetroli-Unicredit, &
    A,S Roma Spa mit 49%) wollen keine teure spieler kaufen, dass sind bestimmten Erfahrungen aus der Vergangenheit, die dazu geführt haben
    keine große Stars mehr zu holen..sie konzentrieren lieber auf ihre vorbildlicher
    Jugendabteilung, und keine verein in Italien hat in der letze 10 jahre soviel
    erfolg gehabt wie A.S mit diese Arbeit, wir sind wohl international nicht ganz
    erfolgreich, aber wir sind trotz alle rückschläger ein Anerkannte verein..
    Solche Petitionen finde ich einfach "Schwachsinnig", anscheint haben diese
    fans wohl die Samuel-Emerson-Lima-Dacour-etc etc vergessen die NUR
    Geld verdient haben, aber keine Leistungen gebracht haben..
    Tja Glabonz, wenn A.S Roma so sympatisch ist lass die Sensi-Prade-B.Conti-
    Rossi-Spaletti und alle andere die ihre Arbeit bis heute Gut gemacht haben,
    weiter machen..die Jugendspieler steht schon bereit A.S eine sicher zufünft
    zu sicher, ohne Investoren die selbst nicht wissen was sie überhaupt wollen.
     
  28. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Und hier eine offner Brief von Pippo Marra an die unzufriedener A.S.Roma fans.
    Pippo Marra tornato a scrivere: checosa ne pensate del suo intervento? - il Romanista

    Nur ein paar zeile aus diese Brief..Die angeblicher Investoren wissen überhaupt
    nicht wie man ein verein führt, sie sind die üblicher (Squali-Geldhaier) die nur
    ihre eigenen Vorteile im Vordergrund stellen..
    Und nicht vergessen wie viel die Sensi für dieses A.S Roma getan haben..
    nicht nur Finanziell, sondern in jeder Beziehung..Jetzt kommen die "Sirene"
    die alles Verschprechen, und nichts halten.. fragt die vereine die schon vor jahren diese Erfahrungen hintersiech haben z.b. Milan.. lass Bitte die Rosella Sensi weiter hin ihre Arbeit & Liebe für Roma weiter machen..sie ist die Richtiger dafür.
    "La Roma fa gola a molti. È la squadra della Capitale e chi la possiede conquista un'immagine nazionale e internazionale, e mette le mani persino sui nostri e vostri sogni. Con gli appetiti affiorano gli interessi economici. E noi tifosi lo sappiamo. Ma gli interessi possono essere leciti e meno leciti -prosegue la lettera - sino a drogare prima i nostri sogni e poi a deprimerli. Ne sappiamo qualcosa noi della Roma, lo sanno i tifosi laziali, napoletani, dello stesso Milan prima di Berlusconi e così via..
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2009
  29. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    @ Barisano: Die Meinung vertrete ich schon lange und habe dies auch schon geschrieben. Vielleicht wolltest du es nur nicht lesen.

    Zu den Eigentumsverhältnissen bin ich nun etwas verwirrt. Ich dachte Italpetroli hält etwa 2/3 der AS Roma-Anteile? Stimmt diese Zahl nicht mehr? Und wie meinst du das mit den 49% die AS Roma Spa gehören? Ich dachte immer AS Roma Spa ist der Name der Aktiengesellschaft. Also gehören die sich nun selbst? Hält der Verein Anteile der AG? Könntest du das nochmal erklären.

    Und das ist doch genau das, was ich auch die ganze Zeit sage und was die "erfolgsorientierten" Fans kritisieren. Aufgrund der Erfahrungen der Überschuldung aus der Vergangenheit und sicher auch aufgrund der limitierten Mittel, werden die ganz großen Transfers nicht getätigt. Und v.a. deswegen kann AS Roma international nicht ganz oben mitspielen.

    Aber nochmal. Mir ist ein solide geführter Verein mit einer erfolgreichen Jugendarbeit sympathischer als eine aus aller Herren Länder mit der "dicken Kohle" zusammengekaufte Star-Truppe. Bloß die ganz großen Erfolge erreicht man halt auf Dauer derzeit nur so. Alles andere wäre romantisch verklärt.
     
  30. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    @Glabonz. vielleicht wollten wir beide die gleich meinung vertreten, aber
    sich gegenseitigt nicht verstanden.

    Braucht du nicht verwirrt zu sein, anteilig hat Italpetroli immer nur 51%
    gehabt, nicht 66%..der rest von 49% ist immer in Besitz von A.S Roma Spa,
    oder AG wie man hier sagen würde..und in diese Spa sind mehrer Aktionäre
    und der A.S Roma selbst als verein daran beteiligt..

    Ich bin auch ein sehr Kritische Fan, nur diese ewiger Erfolgsorientierung
    Gerede gefällt mir nicht..A.S hat trotz allem viel erreicht, dass dürfen wir
    nicht vergessen..und Saniert sind wir auch, dass heute anders gehandelt
    wird, hat ja seine bestimmten Grunde, die in keine weiße von Finanzielle Natur sind, schau vor circa 6/7 jahre zurück an Capello zeit, dort in diese zeit
    sind die fehler zu finden..die Finanzielle mittel sind nicht zu wenig, A.S hat
    Vucenic-Taddei-Cassano-Esposito-Perrotta-Mexes-Juan-Tonetto-Cassetti-
    Menez'-Baptista-Riise-Motta etc geholt, diese 4 letze genannt spieler
    sollten die mannschaft die International Klasse geben, die noch etwas gefehlt
    hat, aber leider sind Menez'-Baptista-Riise mehr verletz gewesen als sie
    gespielt haben, nur Motta hat gleich seine Stammplatz gehabt, mit sehr
    Gute Leistung..dann kamen noch die ausfälle von Totti.-Aquilani-Mexes-
    Juan-Taddei-Perrotta-Cassetti-Tonetto-Vucenic-Pizzarro..und die 12 Rote
    Karte in diese Miserabler saison..dazu der Herr Gonzales gegen Arsenal..

    Ja sie bauen mehr auf ihre eigenen Jugend, mir sind auch mehr Simphatisch
    als die Abzocker die nur Geld in Kopf haben..A.S wird wieder sein stammplatz
    in Europäische Fussball alle Ehre machen, da bin mir sicher..Gut geführt
    werden sie ja..und wenn ein teil alle Jugendspieler die schon in der erste
    mannschaft Etabiliert haben, ihre leistung weiter bringen, sollten sich die
    fans gar keine sorgen machen..
    Scardina-Crescenzi-D'allesandro-Frasca-Brosco..sind alle U 18 Nationalspieler, diese Leute sind A.S Roma zukünft..
     
  31. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Das ist insofern merkwürdig, als laut der italienischen Börsenaufsicht CONSOB die ITALPETROLI (z.T. über Subholdings) ca. 67% Anteil an der AS Roma Spa hält, ca. 2,8% gehören der BANCA MONTE DEI PASCHI DI SIENA SPA und ca. 2,5 % COPPOLA DANILO.
    Das verbleibende knappe Drittel befindet sich im Streubesitz (also Anteile unter 2%). AS Roma als Verein wird als Anteilseigner nicht genannt (kann also, wenn überhaupt, laut CONSOB höchstens einen Anteil unter 2% an der AG haben).
    Kann es sein, dass du da etwas durcheinander bringst oder verstehe ich was falsch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2009