Artikel: Wolfsburg mit Schuster einig?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 20 Dezember 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Lange wurde spekuliert, wer denn nun der offizielle Nachfolger von Felix Magath in Wolfsburg werden würde. Nun scheint die Frage beantwortet zu sein. Angeblich sollen sich die Wölfe schon mit Bernd Schuster einig sein. So sollen sich Klaus Allofs und der 52-Jährige auf einen Kontrakt bis 2015 geeinigt haben. Mit etwas Rücksicht auf Interims-Coach Köstner und den Pokalsieg gegen Bayer Leverkusen soll die offizielle Vorstellung in den nächsten Tagen erfolgen.

    24029

    Damit hast sich der „blonde Engel“ wohl auch selbst ein Geschenk gemacht, denn der Erfolgscoach wird am kommenden Samstag 53 Jahre alt. Lorenz-Günther Köstner hat sich bereits heute von seinen Schützlingen verabschiedet. Er wird nun wohl wieder die zweite Mannschaft der Niedersachsen trainieren. „Seit heute Morgen herrschen klare Verhältnisse. Ich habe mich von jedem einzelnen Spieler verabschiedet”, so Köstner nach einem intensiven Gespräch mit Allofs.

    Schuster lebt aktuell mit seiner Familie noch in Madrid, im Moment befindet er sich aber in Deutschland. Am Dienstag war er als ARD-Experte im Einsatz. Neben einem Besuch bei seiner Mutter kommentierte er das Spiel seines Heimatklubs FC Augsburg gegen den FC Bayern München. „Auf jeden Fall ist die Bundesliga reizvoll. Es müsste aber ein Verein sein, der Ambitionen und gewisse finanzielle Möglichkeiten hat“, so Schuster. Nur einen Tag später wurde er sich mit dem finanzstarken VW-Team einig.

    In seiner alten Heimat wagt er nun also einen neuen Versuch. Schon 1980 zog es ihn von Köln raus aus Deutschland nach Madrid. Nun will er mit seiner Frau Elena und den gemeinsamen Kindern Victoria und Bernd nach Deutschland zurückkehren. Bleibt abzuwarten, ob der Routinier die Wölfe wieder zu alter Stärke führen kann.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Bernd Schuster ist der neue VfL-Trainer! Krass! ich bin gespannt, muss ich Wolfsburg nächste Saison wieder als Meister tippen?
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Bisher hatte er ja nur in Spanien bei Deportivo Xerez, Getafe und Real Madrid Erfolg. Außerhalb von Spanien wurde er immer nach max. einem Jahr entlassen.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    :nene: Also wenn der Schuster als Trainer genau so blutleer und einschläfernd rüber kommt wie als Co-Kommenatator auf Kabel 1 bei der Euro League, dann kommt der VfL Wolfsburg da unten aus dem Tabellenkeller nicht raus. Schuster steht als Trainer nicht für Nachhaltigkeit. Der wurde eigentlich überall nach einer Saison entlassen, zuletzt bei Besiktas Istanbul, da war er nur 9 Monate. Fazit: Der erste Fehlgriff von Allofs, denke ich mal.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Eine Saison reicht ja um Meister zu werden. :D
     
  7. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Vollste Zustimmung, der ist bei den EL-Übertragungen echt unerträglich. Und wieviel Ahnung er von der Bundesliga hat, hörte man als er diese Saison über Patrick Herrmann sowas wie "Ich habe ihn jetzt schon 2 mal spielen gesehen .... " sagte :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dezember 2012
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Lt. Sky hat Schuster sich wohl verzockt. Es soll da um seine Assistenten gehen, die er mitbringen wollte.

    Jetzt ist Dieter Hecking im Gespräch. Der sportliche Direktor vom Glubb, M. Bader, hat bestätigt, dass Allofs und Hecking Verhandlungsgespräche führen.