Artikel: Vorschau: Spieltag 32 in der Bundesliga - Tag der Entscheidungen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 April 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    14926Die Bundesliga befindet sich im Endspurt. Nur noch 3 Spieltage, dann ist die Saison zu Ende. Nach allem was die verrückte Spielzeit bisher an Überraschungen bereit hielt, darf man gespannt sein, was die heiße Endphase noch so bringen wird.

    Da am 1.Mai keine Partien ausgetragen werden, startet der 32. Spieltag am heutigen Freitag abend gleich mit 2 Begegnungen: Werder Bremen trifft auf den VfL Wolfsburg. Werder mit 38 Punkten wohl gerettet, gegen Felix Magath und seine Wölfe, die die Punkte bitter nötig haben um aus dem Tabellenkeller zu entkommen.

    Um den Abstieg geht es auch im zweiten Spiel des Abends bei der Partie 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC St. Pauli. Hier stehen die Vorzeichen ähnlich, der FCK liegt bei derzeit 37 Punkten, und könnte mit einem Heimsieg am Betzenberg heute abend den Klassenerhalt bereits perfekt machen. Die Hamburger hingegen benötigen jeden Punkt zum überleben.

    Am morgigen Samstag gibt es dann in der 15.30 Uhr-Konferenz ausnahmsweise mal 6 Spiele zu bewundern.



    Während es beim Spiel Hamburg gegen den SC Freiburg um die goldene Ananas geht, können die Dortmunder zuhause gegen den Club die Meisterschaft klar machen. Dazu ist es zwingend erfoderlich dass der BVB sein Heimspiel gewinnt und der Konkurrent Bayer 04 Leverkusen im rheinischen Derby beim 1. FC Köln maximal nur einen Punkt holt. Für den FC Köln ein ebenfalls sehr wichtiges Spiel. Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge kommt der relegationsplatz nun wieder bedrohlich nah. Wie reagiert die Truppe um Lukas Podolski auf die Ablösung von Ex-Coach Frank Schaefer?

    Der VfB aus Stuttgart wird bei 1899 Hoffenheim ebenfalls versuchen mit aller Macht die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzusammeln. Das es für die Truppe von Marco Pezzaiuoli um nichts mehr geht, könnte dabei ein kleiner Vorteil für die Labbadia-Elf sein.

    Interessant werden dürfte die Partie vom FSV Mainz gegen die Eintracht aus Frankfurt, nicht bloß wegen Ihrer räumlichen Nähe. Die Mainzer spüren den Club im Nacken im Kampf um einen Platz fürs internationale Geschäft, sprich die EUROPA League, während die Eintracht befürchten muss, an diesem 32 Spieltag bei einem schlechtem Ergebnis auf den Relegationsplatz zu rutschen, und dass, obwohl es nach der tollen Hinrunde mal gar nicht nach Abstiegskampf aussah.

    Beim Spiel Hannover gegen Gladbach liegen die Ansprüche ähnlich weit auseinander. Während die Borussia nach dem überraschenden Sieg über den BVB weiterhin im Rennen um den Klassenerhalt blieibt, kämpft Hannover 96 im Fernduell gegen den FC Bayern München um Platz 3. Beiden Vereinen hilft wohl nur ein Sieg.

    Das Topspiel am Samstag bestreiten ab 18.30 Uhr in der Allianz-Arena der FC Bayern München gegen den FC Schalke 04. Ein hochbrisantes Spiel. Spielt Manuel Neuer bei seinem neuen Arbeitgeber vor? Wie wird er sich verhalten? Mit einer guten Leistung könnte er den Bayern die Champions-League Teilnahme versauen. Auf der anderen Seite planen die Münchner Ultras erneut eine Aktion gegen Neuer.

    Dazu möchte sich der FCB sportlich für das Aus im Halbfinale des DFB Pokals gegen Schalke 04 rächen, und hat das auch bitter nötig, um seinerseits die Hoffnungen auf Platz 3 aufrecht erhalten zu können.

    Der 32. Spieltag verspricht also einiges, es könnten bereits oben sowie im unteren Bereich der Tabelle einige Vorentscheidungen fallen.

    Lassen wir uns überraschen, was diese verrückte Bundesliga-Saison noch für uns bereit hält.

    Die Diskussionen zu den einzelnen Spielen finden in den jeweiligen Spieltagthreads statt, im Liveticker zum 32. Spieltag kann sich ein wenig globaler über die Spiele ausgetauscht werden.

    Wir wünschen allen Fußballfans einen tollen 32. Spieltag und einen schönen 1. Mai!