Artikel: Tönnies fordert mehr Schalker Nationalspieler

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 30 Oktober 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Die Schalker befinden sich nach einem tollen Start derzeit Punkte hinter den Bayern auf dem 2. Tabellenplatz. Nun wurden jedoch Stimmen laut, die auch in der Nationalelf mehr Schalker Spieler sehen wollen. Aufsichtsratschef Clemens Tönnies ist sogar überzeugt, dass Benedikt Höwedes der beste deutsche Innenverteidiger ist.

    23243


    Höwedes saß beim blamablen 4:4 gegen Schweden über die komplette Spielzeit auf der Bank, während Per Mertesacker und Holger Badstuber beide keine gute Leistung zeigten. "Ich finde, dass Benedikt im Spiel gegen Schweden absolut gefehlt hat - ganz eindeutig. Er sitzt brav auf der Bank, er müht sich. Er ist ein toller Kerl. Ich würde mich persönlich sehr darüber freuen.Er ist der beste Innenverteidiger, den wir in Deutschland haben", so Tönnies.



    Bisher bringt es der Schalker allerdings erst auf 9 Länderspiele. Mats Hummels und Holger Badstuber haben sich vor allem in ihren Vereinen den Stammspieler-Status verdient und auch in anderen Vereinen gibt es beispielsweise Leute wie Philipp Wollscheid, die von der Leistung her definitiv auch eine Berufung verdient hätten.


    Tönnies bringt aber auch die Youngsters Julian Draxler und Lewis Holtby ins Spiel. Beide haben bislang nur 2 Länderspiele absolviert, wären aber laut dem Schalke-Boss zu mehr berufen. Holtby ist nun schon seit einiger Zeit in der U21 absoluter Leistungsträger, was ihm auf kurz oder lang auch Chancen im A-Team verschaffen wird. Momentan ist der Spielmacher in Hochform, denn mit 3 Toren und 3 Vorlagen ist er der Topscorer der Königsblauen. "Natürlich kann er jetzt nicht nur Schalker aufstellen. Aber einen gesunden Mix fände ich gut. Das muss ich hier ganz klar so sagen", so Tönnies über Löw´s Möglichkeiten.


    Auch Sportvorstand Horst Heldt ist der gleichen Meinung und kritisiert dazu noch die absolute Vorherrschaft der Bayern in der Nationalelf: "Es gibt nicht nur im Süden der Republik ein paar gute Nationalspieler und auch von hier nicht ganz so weit entfernt ein paar Gute. Es gibt auch in vielen anderen Vereinen sehr gute Spieler", so der ehemalige Bundesligaspieler. Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass man beim FC Bayern die besten Chancen auf eine Berufung fürs Nationalteam hat. Es gibt durchaus auch in kleineren Vereinen gute und ambitionierte Spieler, die oft allerdings mehr oder weniger unter den Teppich gekehrt werden. Auf Schalke sollte man sich allerdings keine Gedanken machen, da die genannten Spieler definitiv bei Löw schon einen Fuß in der Tür haben...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    :lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Was soll so ein Faß zum jetzigen Zeitpunkt? Schalke sollte sich weiter auf die Liga konzentrieren, da sieht es doch zur Zeit ganz gut aus. Der Rest kommt dann schon von alleine. Außerdem sollte man aktuell doch froh sein wenn die Jungs Ihre Kräfte für den Club sparen können.
    Würden die Schalker jetzt alle noch in der NM zum Einsatz kommen, hätte er vermutlich über die hohe Belastung geklagt. :rolleyes:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Das hätte er sich sparen können.