Artikel: SSC Neapel und FCB trennen sich mit 1:1

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 Oktober 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    In der Champions League-Vorrunde hat sich der SSC Neapel mit 1:1 vom FC Bayern München getrennt. Das Spiel blieb deutlich hinter den Erwartungen zurück und war nicht der erhoffte fußballerische Leckerbissen.

    17501Bild: Ribery von André Zehetbauer via flickr under CC BY-SA

    Die Bayern legten einen Blitzstart hin und gingen durch einen Treffer von Kroos nach zwei Minuten in Führung.

    Doch dann ließen es die Bayern zu locker angehen und verpassten es, frühzeitig nachzulegen. Der Konter folgte in der 39. Minute durch Badstubers Eigentor.

    In der zweiten Hälfte wirkten beide Mannschaften weniger engagiert und spielfreudig. Der unbändige Wille zum Sieg war nicht zu sehen. In der 49. Minute verschoss Mario Gomez zudem noch einen Elfmeter, der eher an einen Rückpass erinnerte.

    Am Ende schienen sich Gastgeber SSC Neapel und der FC Bayern mit dem Remis abgefunden zu haben. Damit holen die Bayern einen Punkt und bleiben mit 7 Punkten aus 3 Spielen Spitzenreiter in Gruppe A.

    In der Bundesliga geht es für den FC Bayern nun am kommenden Sonntag zu Hannover 96.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. mergellina

    mergellina Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Nach dem Elfmeter hätte es eigentlich wieder Elfmeter für Bayern geben müssen, weil die Spieler von Neapel nach dem gehaltenen Elfer den Torwart umarmten und dabei den Ball mit der Hand/Arm berührten. Das Spiel war ja nicht abgepfiffen.