Artikel: SF ruft Zwanziger auf: Stehen Sie zu Ihren Neigungen!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 Januar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    DFB fordert schwule Bundesliga-Profis zu Coming-out auf, so lautete gestern die Headline eines Artikels bei derwesten.de. Beim Dialogforum in der Sportschule Hennef zum Thema: "Vor dem Ball sind alle gleich - sexuelle Identitäten im Fußball" , stand am Ende der Veranstaltung die Kernaussage, dass die Zeit reif sei für ein Coming-Out schwuler Fußballprofis.

    Theo Zwanziger appelierte an schwule Profi-Fußballer "den Mut zu haben, sich zu erklären."

    Die Rahmenbedingungen seien so gut wie nie zuvor: "Klar ist, dass Mut nur der haben muss, der weiß, dass ihm Nachteile drohen."

    18616boellstiftung via flickr under CC BY-SA

    Auch wenn die Intention eines Herrn Theo Zwanziger und des DFB sicher löblich ist, sich gegen Homophobie einzusetzen und zu engagieren, so ist die Wortwahl doch mehr als unglücklich.

    Erklären? Für was?

    Wieso sollte sich ein schwuler Fußballer erklären? Für was, bitteschön? Müssen das die Heterosexuellen etwa auch? Wieso ruft Zwanziger die nicht auch auf?

    Ist es nicht die Privatsache eines jeden einzelnen Menschen, welche sexuellen Vorlieben er hat?

    Steht es einem DFB-Präsidenten zu, andere Leute öffentlich aufzufordern sich über Ihre Sexualität in der Öffentlichkeit zu "erklären", zumal es den betreffenden Personen leider bzw. vermutlich Nachteile einbringen könnte?

    Bevor man was fordert sollte man selbst mit gutem Beispiel voran gehen.

    Deshalb fordern wir Sie offiziell auf, Herr Zwanziger:

    Bekennen Sie Farbe! Bekennen Sie sich zu Ihren sexuellen Neigungen und Vorlieben in der Öffentlichkeit und gehen mit gutem Beispiel voran. Trauen Sie sich und machen den ersten Schritt, dann werden Ihnen bald auch vielleicht schon die ersten aktiven Fußballer folgen!

    Ob die dann allerdings schwul sind oder Heterosexuell, dass wird man dann sehen müssen, ist im Grunde aber auch völlig egal, und das ist auch gut so!