Artikel: Schalke 04 - Nur noch 164 Millionen Euro Schulden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 16 März 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    19611 Vor ein bis zwei Jahren sah es richtig düster aus was die finanzielle Lage bei Schalke 04 betraf. Doch dank eines Rekordjahres hat sich der Club aus dem größten rausgearbeitet und will den Konsolidierungskurs auch in Zukunft weiterführen.

    Rekordumsatz: Knapp 200 Millionen Euro

    Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat seinen Schuldenstand im vergangenen Jahr um über 30 Millionen Euro auf nun 163,75 Millionen Euro reduzieren können.

    Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, fuhren die "Knappen" im abgelaufenen Jahr einen Rekordumsatz von 199,8 Millionen Euro ein.

    Insbesondere der Gewinn des DFB-Pokals sowie das Erreichen der Vorschlussrunde der Champions League bescherten dem Ruhrpott-Klub sprudelnde Einnahmen.

    Ziel: Finanzielle Konsolidierung

    Der Jahresüberschuss beträgt 5,57 Millionen Euro. Schalke-Finanzvorstand Peter Peters will auch in den kommenden Jahren die finanzielle Konsolidierung des Vereins vorantreiben.

    "Das wichtigste Ziel unserer wirtschaftlichen Ausrichtung bleibt in den kommenden Jahren die finanzielle Konsolidierung des FC Schalke 04", so Peters.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans​
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Inwieweit fällt denn da der Neuer Transfer mit rein? Oder andersrum, wenn in diesem Jahr keiner in der Größenordnung Neuer verkauft wird, und unter der Berücksichtigung dass man nicht Champions League gespielt hat und im DFB Pokal nicht soweit gekommen ist, sieht es für das kommenden Jahr wohl nicht ganz so rosig aus, oder liege ich in der Annahme daneben?