Artikel: Schalke 04 besiegt Steaua und steht als Gruppensieger fest

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 2 Dezember 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der FC Schalke 04 hat in seinem Heimspiel Steaua Bukarest mit 2:1 besiegt. Die Knappen stehen damit vor dem letzten Spieltag in Gruppe J bereits als Gruppensieger fest und ziehen in die nächste Runde der Europa League ein.

    Damit hat es neben Hannover 96 auch der zweite verbleibende Club in der Europa League in die K.o.-Runde geschafft.

    18113Bild by Dirk Päffgen

    In der Europa League hat der FC Schalke 04 mit 2:1 (1:1) gegen Steaua Bukarest gewonnen.

    Schalke zeigte eine halbe Stunde lang Einbahnstraßen-Fußball und ließ im Minutentakt Angriffe auf das Tor der Rumänen rollen.

    Einen der zahlreichen Eckbälle konnte Papadopoulos in der 25. Minute zur Führung verwerten.

    Jedoch ließ es die Stevens-Elf danach etwas ruhiger angehen und verlor dadurch den Spielfluss.

    Tanase bestrafte das wenig später mit dem Ausgleichstreffer in der 33. Minute.

    Kurz nach der Halbzeitpause gingen die Schalker wieder in Führung. Hunterlaar nahm eine Flanke von links an und schoss. Das Leder wurde mehrfach abgefälscht und landete vor den Füßen von Raul, der die Kugel aus vier Metern mit links ins Tor gespitzelt hat.

    In der Schlussphase machte dann keines der Teams mehr den Eindruck, noch ein Tor schießen zu können. Und so siegten am Ende die Hausherren verdient.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans