Artikel: Rummenigge sieht Bayern mit Barca auf einer Stufe

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 Dezember 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    In der Bundesliga rangiert der deutsche Rekordmeister nach 16 Spielen auf Rang 6, mit 17 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Borussia Dortmund. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge sieht den FC Bayern München dennoch gut aufgestellt und sieht den Club mit dem FC Barcelona auf Augenhöhe.

    "Wenn wir alle fit auf dem Platz haben, wird es nicht einfach für Barcelona. Dann sind wir auf Augenhöhe", sagte er im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

    Größenwahn oder Realitätsverlust?

    Angesichts der Tatsache, dass der FCB derzeit hinter Clubs wie Hannover 96, dem SC Freiburg und Mainz 05 rangiert, könnte man in der Tat davon ausgehen. Im Gegensatz kann der FC Barcelona ein ganz anderes sportliches Ergebnis präsentieren: In der Primera Divison Tabellenführer, den größten Verfolger Real Madrid hat man mit 5:0 besiegt, und die letzten 9 Spiele alle gewonnen.

    Zu gute halten muss man dem FCB dabei sicherlich den langen Ausfall der 2 gefährlichsten Kreativ-Spieler. Ribery ist aber bereits wieder dabei und Robben fängt gerade an, wieder mit der Mannschaft zu trainieren.

    Der FCB wird sich defensiv verstärken

    Darüber hinaus, wird der FCB sich wohl in der Defensive um neue Stars bemühen. Rumenigge dazu:

    "Ich sehe, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir wollen die Mannschaft entwickeln und sind bereit Geld auszugeben. Aber es muss Qualität kommen."

    Schweinsteiger und Lahm langfristig gebunden

    Ein sehr wichtiges Signal war es auch, die beiden Eigengewächse Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger langfristig an den Verein zu binden, und das war wohl auch der Vergleich mit dem FC Barcelona. Denn man verfolge eine ähnliche Philosophie, und der FCB habe wie der FC Barcelona mit Iniesta, Xavi auch Leute aus dem eigenen Stall langfristig an sich gebunden.

    Finanziell liegen Welten zwischen Barca und dem FCB

    Im Geschäftsjahr 09/10 hat der FC Bayern München 164,9 Millionen Euro für sein Personal an gehältern überwiesen. Die Personalkosten des FC Barcelona liegen mit über 300 Millionen fast doppelt so hoch.

    Das ist schon nochmal eine ganz andere Dimension, wenn gleich man fairerweise auch sagen muss, das der FC Bayern München wirtschaftlich sehr gesund da steht und wohl auch nur das Geld investiert, was zur Verfügung steht, während man das bei Barca wohl ein wenig anders sieht, und laut diversen Presseberichten Verbindlichkeiten von über 400 Millionen Euro angehäuft hat.

    Bayern mit Barca auf Augenhöhe?


    So gesehen, könnte der FC Bayern langfristig gesehen, Barca tatsächlich mal den Rang ablaufen, spätestens dann, wenn Barca mal sparen muss, um die Verbindlichkeiten in den Griff zu bekommen.

    Bis dahin allerdings hat der FC Bayern wohl kaum eine Chance ernsthaft mit Barca mitzuhalten. Ein temporärer Sieg an nem guten Tag, eine frühes Ausscheiden von Barca aus der Champions-League ist sicher immer mal drin, aber statt 5-7 großen Stars tummeln sich bei Barca mindestens 15-20 von diesen.

    [video=youtube;BwglsydhkSc]http://www.youtube.com/watch?v=BwglsydhkSc[/video]
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Also wenn man sich anschaut wie Barca derzeit spielt und der FC Bayern, dann ist das schon sehr optimistisch vom Karl-Heinz Rumenigge. Vielleicht ein Wunsch ans Christkind? :zahnluec:
     
  4. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.656
    Likes:
    439
    Denke ich leider auch da ist der Wunsch Vater des Gedanken:floet:
    Barca steht für mich zur Zeit über allen Team in Europa, in dieser Form klarer CL Favorit!
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Einen interessanten Artikel dazu gibts auch hier:

    FC Bayern | Barcelona | Schweinsteiger | Van Gaal | Karl-Heinz Rummenigge | Bayern baut sich weiter seine Barca-Welt | Fu

    Wie gesagt, was ich dem FC bayern zugute halte, ist dass sie so solide wirtschaften. Langfristig sicher die richtige Lösung. Allerdings glaube ich auch nicht, dass Barca mal den Bach runter geht, wenn halt irgendwann mal nix mehr gehen sollte, dann kommt schon einer, der Millionen reinbuttert.
     
  6. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Und genau das wird ja immer wieder von allen Experten bestätigt. FC Bayern wird in absehbarer Zukunft einer der finanziell besten Vereine Europas sein. Das ist kein Geheimnis, jetzt fehlt nur noch die sportliche Umsetzung, die im Moment ja nicht so reibungslos funktioniert.
    Sie werden auch mit Barcelona mithalten können, allerdings nicht heute und auch nicht nächste Saison. Dazu war das Resultat von Klinsmann gegen den spanischen FCB zu eindeutig.
     
  7. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Waaa!! Bekommt jede Absonderung der Schande Lippstadts jetzt nen Thread??
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ich glaub ja eher, Lippstadt selbst ist die Schande.
     
  9. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Echt? Warste mal dort? Ich nicht.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ein paar mal durchgefahren, ja. Komm ja schließlich aus Westfalen.
     
  11. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    "Nur noch"? Hallo? Das ist ein Fussballverein, da ist das sportliche Umsetzung nicht ein "nur noch", sondern das allerwichtigste. Und in dem Bereich hinken sie vielen hinterher. Kann mich nicht jedenfalls nicht erinnern, dass der FC Bayern in den letzten Jahren jeweils durch sportliche Konzepte in den Vordergrund gerückt ist.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Das müssen sie auch nicht. Es reicht doch, wenn man das, was funktioniert, zum Konzept erklärt. Ein Konzept, eine Strategie verkünden und dann erst umsetzen birgt die Chance des Scheiterns in sich. Da wäre man schön blöd, sich zu zeitig zu weit aus dem Fenster zu lehnen.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Der FCB hat auch Verbindlichenkeiten. Wegen der Allianzarena. Lagen die nicht auch bei 400 Millionen (inzwischen ist ja ein teil abgezahlt.)?
     
  14. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Der FC Bayern (Konzern: AG + AllianzArena GmbH) hatte Verbindlichkeiten per 30.06.10 in Höhe von 242,6 T€.
    Das Anlagevermögen betrug 399,7 T€, das Umlaufvermögen war 111,5 T€.
    Quelle: FC Bayern
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    :top: Danke für die Info.
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    T€ steht für tausend euro.
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    In der Bundesliga rangiert der deutsche Rekordmeister nach 16 Spielen auf Rang 6, mit 17 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Borussia Dortmund. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge sieht den FC Bayern München dennoch gut aufgestellt und sieht den Club mit dem FC Barcelona auf Augenhöhe.

    "Wenn wir alle fit auf dem Platz haben, wird es nicht einfach für Barcelona. Dann sind wir auf Augenhöhe", sagte er im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

    Größenwahn oder Realitätsverlust?

    Angesichts der Tatsache, dass der FCB derzeit hinter Clubs wie Hannover 96, dem SC Freiburg und Mainz 05 rangiert, könnte man in der Tat davon ausgehen. Im Gegensatz kann der FC Barcelona ein ganz anderes sportliches Ergebnis präsentieren: In der Primera Divison Tabellenführer, den größten Verfolger Real Madrid hat man mit 5:0 besiegt, und die letzten 9 Spiele alle gewonnen.

    Zu gute halten muss man dem FCB dabei sicherlich den langen Ausfall der 2 gefährlichsten Kreativ-Spieler. Ribery ist aber bereits wieder dabei und Robben fängt gerade an, wieder mit der Mannschaft zu trainieren.

    Der FCB wird sich defensiv verstärken

    Darüber hinaus, wird der FCB sich wohl in der Defensive um neue Stars bemühen. Rumenigge dazu:

    "Ich sehe, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir wollen die Mannschaft entwickeln und sind bereit Geld auszugeben. Aber es muss Qualität kommen."

    Schweinsteiger und Lahm langfristig gebunden

    Ein sehr wichtiges Signal war es auch, die beiden Eigengewächse Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger langfristig an den Verein zu binden, und das war wohl auch der Vergleich mit dem FC Barcelona. Denn man verfolge eine ähnliche Philosophie, und der FCB habe wie der FC Barcelona mit Iniesta, Xavi auch Leute aus dem eigenen Stall langfristig an sich gebunden.

    Finanziell liegen Welten zwischen Barca und dem FCB

    Im Geschäftsjahr 09/10 hat der FC Bayern München 164,9 Millionen Euro für sein Personal an gehältern überwiesen. Die Personalkosten des FC Barcelona liegen mit über 300 Millionen fast doppelt so hoch.

    Das ist schon nochmal eine ganz andere Dimension, wenn gleich man fairerweise auch sagen muss, das der FC Bayern München wirtschaftlich sehr gesund da steht und wohl auch nur das Geld investiert, was zur Verfügung steht, während man das bei Barca wohl ein wenig anders sieht, und laut diversen Presseberichten Verbindlichkeiten von über 400 Millionen Euro angehäuft hat.

    Bayern mit Barca auf Augenhöhe?


    So gesehen, könnte der FC Bayern langfristig gesehen, Barca tatsächlich mal den Rang ablaufen, spätestens dann, wenn Barca mal sparen muss, um die Verbindlichkeiten in den Griff zu bekommen.

    Bis dahin allerdings hat der FC Bayern wohl kaum eine Chance ernsthaft mit Barca mitzuhalten. Ein temporärer Sieg an nem guten Tag, eine frühes Ausscheiden von Barca aus der Champions-League ist sicher immer mal drin, aber statt 5-7 großen Stars tummeln sich bei Barca mindestens 15-20 von diesen.

    [video=youtube;BwglsydhkSc]http://www.youtube.com/watch?v=BwglsydhkSc[/video]
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das stimmt dann aber nicht, denn es sind natürlich 242,6 Millionen Euro Verbindlichkeiten, wie aus der Quelle ersichtlich ist.
     
  19. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ja, pauli hats richtig gesehen. Mein Fehler. Müsste natürlich Mio. heißen. Sorry.
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die schnellmerker sitzen heute in nordneukölln! ;)
     
  21. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Da hast du wohl recht, aber "nur noch" klang so aufbauend ;)
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    und ich dachte erst das T steht für trillionen! :D
     
  23. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Die Bayern werden Vereinen wie Barcelona, Madrid oder Manchester finanziell nie das Wasser reichen können, so lane sie keinen externen Geldgeber haben. Denn es ist genau wie du sagst: irgendwer kommt immer und gibt Geld. Vereine dieser Größe werden nicht untergehen.

    Sehr interessanter Artikel dazu: 11 FREUNDE - International - Warum die Premier League stärker denn je ist - Krise? Welche Krise? (hab leider nur eine Einleitung gefunden, vielleicht bekommt aber jemand zufällig das Heft in die Hand)
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Lustige Diskussion :D

    Rummenigge meinte wohl kaum die aktuellen Tabellenstände :D

    Aus der rein finanziellen Perspektive hat Rummenigge natürlich recht. Wer regelmäßig die Charts der reichsten Fußballvereine verfolgt wird feststellen, dass der FC Bayern immer in den Top 10 ist, und nie weit weg von Barcelona ist.

    Position (Position vergangenes Jahr) Verein Umsatz 07/08 (in Mio. Euro)

    1 (1) Real Madrid 365,8
    2 (2) Manchester United 324,8
    3 (3) FC Barcelona 308,8
    4 (7) FC Bayern München 295,3
    5 (4) Chelsea London 268,9
    6 (5) Arsenal London 264,4
    7 (8) FC Liverpool 210,9
    8 (6) AC Mailand 209,5
    9 (11) AS Rom 175,4
    10 (9) Inter Mailand 172,9
    11 (12) Juventus Turin 167,5


    Quelle: Deloitte Football Money League 2009 Deloitte | FC Bayern München unter den Top 5 im europäischen Vergleich

    Da frage ich mich immer eher, wie sich diese falsche Sichtweise: a) der FCB ist schuldenfrei und b) der FCB ist relativ arm
    in den Köpfen der meisten Fußballfans festgesetzt hat. Denn der FCB ist nicht schuldenfrei und auf Augenhöhe mit den reichsten Vereinen der Welt.

    Finanzen Ende.

    Interessant fand ich hier das Argument von lenz:

    Es gibt keine Münchener Fußballphilosophie, keinen Münchener Spielstil, keinen Münchener Fußball. Mit van Gaal könnte das anders werden. Mal sehen. Da sehe ich die Münchener auch nicht auf Augenhöhe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2010
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Relativ schuldenfrei ist einfach Nachgeplappere gewisser Meldungen, die die Verschuldungspolitik anderer Vereine groß thematisieren. Vor allem die Probleme, die damit einhergehen.

    Was die "Reichheit" anbelangt, so denke ich, dass zum einen die Forderung nach der Erschliessung neuer Einnahmequellen (vor allem durch die Übertragungsrechte) angesichts der Position, die die Bayern international haben, einfach nur blödsinnig ist. Denn zum Gesamtumsatz gehört eben auch der Fernsehpool.

    Allerdings gehört dazu auch das Stadion und deren Einnahmen. Und - mal etwas gesponnen - schon wenn die Lizenzabteilung mit dem Stadionbetreiber einen Pachtvertrag macht, wirkt sich das auf den Gesamtumsatz aus. So (und noch anders) kann man den Umsatz nämlich locker aufblähen, ohne dass damit wirklich Einnahmen generiert werden, wenn man den Gesamtkonzern wiederum betrachtet. Wie das in Barcelona, madrid und Manchester gehandhabt wird, weiss ich indes nicht. Kann ja sein, dass die überall ihre Erträge um 20 bis 30% aufblähen, weil ein Teiil der Verträge im Konzern selbst abgeschlossen werden.

    Was viel bedenklicher ist, ist, dass m.E. Bayern mit den 300 Millionen hinkommen muss, so ist zumindest ihr eigener Anspruch, während es woanders offenbar kein großes Problem ist, sich zusätzliche Mittel in Größenordnung zu beschaffen. Hierzu wäre es aber mal notwendig, den Gewinn, besser noch, den Cash-Flow aller zu vergleichen.
     
  26. jug1000

    jug1000 Member

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Da haste recht. Da fehlt schon noch ein kleines Stück.
     
  27. theog

    theog Guest

    wenn Rumenigge seinen Maul öffnet, sollte man lieber nicht zuhoeren...:zahnluec: