Artikel: Robben will Vertragsverlängerung beim FCB überdenken

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 April 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Arjen Robben hat die Vertragsverhandlungen mit dem FC Bayern München vorerst beendet. Der Niederländer wolle seine Zukunft beim Rekordmeister nach dem vereinsinternen Ärger erst noch einmal überdenken, sagte er dem Fachmagazin "Kicker".

    20507Arjen Robben (Foto: www.postproduktie.nl | cc by)

    Der 28-Jährige spielte damit wohl auf die Kabinen-Auseinandersetzung mit Franck Ribery an.

    Alles gut überdenken

    Der Franzose soll Robben in der Halbzeitpause des Champions-League-Spiels gegen Real Madrid in Gesicht geschlagen haben.

    "Franck weiß, dass er nicht machen kann, was er gemacht hat", sagte Robben. "Das sind alles Sachen, die nicht positiv, nicht schön sind. Deswegen musst du über alles gut nachdenken."

    Robben vermisst Rückendeckung vom FC Bayern

    Enttäuscht habe den Flügelspieler nach Informationen der "Bild" vor allem, dass ihm die Vereinsverantwortlichen keine Rückendeckung gegeben, sondern den Vorfall heruntergespielt hätten.

    Robben spielt seit drei Jahren für die Bayern und hat in 61 Bundesligaspielen 39 Tore erzielt.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kthesun

    kthesun Guest

    ach verdammte scheisse.
    Robben darf nicht weggehen!!
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Das müsste der Uli vllt. das machen was er beim Schweini damals kritisiert hat: "Puderzucker in den A**** blasen!" :D
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Sollte es der FC Bayern hinkriegen und Chelsea schlagen, dann isses ohnehin besser, wenn es ein paar Veränderungen gibt. Auch wenn es keinen 1:1 Ersatz für Robben geben wird.
     
  6. FCA-Fan!

    FCA-Fan! Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Der bleibt schon!
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Glaube auch dass er bleibt. Bzw. wenn er geht dann sicher nicht wegen der backpfeife von Ribery. Sowas muss ein Fußballer schon mal wegstecken können. Das er in dem Fall eine klare Aussage vom Verein vermisst, könnte ich mir evtl. auch vorstellen. Trotzdem da sollte man sich nach paar Tagen wieder die Hand geben können und dann ist es auch wieder gut.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Soll er mal überdenken. Das Gute ist das die Bayern nicht mehr von ihm abhängig sind. Das hat man sehr gut zu Saisonbeginn gesehen, als man auch ohne Robben tollen Fußball gespielt hat. Dennoch wäre es gut wenn er bleibt, denn in den großen Spielen, wie z.B. in Madrid zuletzt, brauchst du solche Spieler.
    Ich bin aber ziemlich sicher das er verlängern wird. Vorher hat er ja immer betont wie wohl er sich in München fühlt. Sollte eine solche Szene schon zum Bruch führen hat es halt keinen Sinn. Und was er von der Vereinsführung da erwartet ist Blödsinn. Die haben in meinen Augen richtig gehandelt. Das Thema wurde nach außen runtergespielt. Und intern wird Ribery schon eine entsprechende Reaktion bekommen haben. Alles andere wäre wieder nur Futter für die Medien gewesen.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Robben würde wohl so gut wie niemand vermissen, daher :huhu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 April 2012
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    An seiner Stelle würde ich nicht verlängern sondern den Verein sofort verlassen wollen.

    Allein schon weil ich nicht mit einem Proleten wie Ribéry in einem Team spielen wollte und der vom Verein auch noch geschützt wird.

    Alles andere als eine Suspendierung ist hier Schutz.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wie erwartet, aber er hat recht. Nicht Ribery ist wer den Unterschied macht und Bayern international auf ein neues Level gehoben hat, nein es war Robben.

    Wie wär es mit Schalke? Hunter fordert gerade Stars und mit Stevens noch ein Holländer an Bord.
     
  12. kthesun

    kthesun Guest

    @diamond: Robben zu Schalke...ist nicht dein Ernst, oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 April 2012
  13. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ah, schon wieder Zickenalarm.
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich weiß nicht, was das mit Zickenalarm zu tun hat, wenn einer immer Leistung bringt und dann wenn er verletzt ist, angepisst wird und sich zu guter Letzt von einem Ribery ein blaues Augen schlagen lassen muß, ohne dass von der Führung mal klare Worte gesprochen werden.

    @kthesun: Schalke wäre zumindest in der BULI die einzige Möglichkeit.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Ganz im Gegenteil, da wird er noch regelmäßig wegen seines "Egoismus" angezählt. Ich hätte da als Spieler auch irgendwann die Schnauze voll.
     
  16. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ich finde es hat sehr wohl mit Zickenalarm zu tun, sowohl von Ribery als auch von Robben. Über Ribery müssen wir glaub nicht reden, bei Robben finde ich es halt schon zickig, wenn er jetzt so quasi aus dem Off mit Abschied droht wegen soner internen Geschichte.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Weil die alle nicht das Alphawolfprinzip beherzigen an der Säbener.
    Wird Zeit, dass der Fußballgott wieder das Ruder übernimmt :D
     
  18. kthesun

    kthesun Guest

    Das ganze hat mit diesem verdammten Beckenbauer angefangen, der irgendwie auf seine (ganz) alten Tage den in seiner Generation verankerten Holländerhass rauskramt und nicht mehr klar kommt. Ich erinnere nur an die "Ego-Debatte" und nach dem Dortmundspiel dann dieser Schwachsinn von wegen "Nach Holland scheint die Erkenntnis dass der gefoulte nicht selbst schießen sollte noch nicht durchgedrungen zu sein.". Der spinnt doch im höchsten Grade.
    Damals hat Rummenigge oder Nerlinger direkt am Anfang klar gestellt, dass die Ego-Debatte Quatsch ist. Aber in den Fussball-Medien verpuffen solche Dementis halt sofort, es sei denn man packt eine Beleidigung dazu ("der Beckenbauer ist doch senil!").

    Robben zu Schalke halte ich für ausgeschlossen. International gesehen, und das ist es wonach sich Robben orientiert, ist Schalke doch völlig unbedeutend. Huntelaar war vor dem Schalkewechsel in einer anderen Situation und mit 13-15 Mio. hatte er auch nicht unbedingt übermäßig großes Ansehen in der großen Fussballwelt.
    In der 2010er Saison hingegen hat man sich im Ausland mit Lob über Robben überschlagen. Gab viele Kommentatoren die ihn als zweitbesten Spieler der Welt in dieser Phase bezeichnet haben (wenn er fit ist).
     
  19. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Wer, van Pommel? :D
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Da sind wir wieder bei der EGO-Debatte. Diese Debatte gab es vor zwei Jahren nicht als quasi Robben im Alleingang zum Double und ins CL-Finale geschossen hat. Robben war damals sicher kein anderer. Insofern ist die Debatte, die hier von einigen Spielern (z.B. Müller, der eigentlich nur noch in der Werbung stattfindet, oder Kroos, die beide um ihren Stammplatz fürchteten) aufgeworfen wurde, ziemlich heuchlerisch. Robben hingegen blieb immer der, der er war und daher hat er meine Sympathie.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Aber Ribery ist ja der Liebling von UH und hat quasi Narrenfreiheit (kann gegen Trainer ätzen, kann Spieler verschlagen, darf keine Lust mehr am Fußball haben usw). Und es geht ja nicht um eine Rangelei, das kommt immer mal vor. Das war eine handfeste Attacke. Da lasse ich mir doch lieber wie Kadlec von einem Kölnhooligan eine verpassen, als vom eigenen Mannschaftskameraden.
     
  22. kthesun

    kthesun Guest

    Ribery...macht halt den Unterschied. Mit Spielern wie Kroos, Müller und Timoschtschuk hätte Bayern niemals gegen Real überstehen können.
    Korrigiere: Ribery und Robben machen den Unterschied. Wenn sie Robben tatsächlich gehen lassen und dafür solche Flaschen wie diesen Schweizer holen ist ihnen nicht mehr zu helfen.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wobei man Ribery in Madrid nicht gesehen hat, während Robben mit seinem Supersprint ohne Ball die 95 % tige Chance sich erspielte, die er dann leider vergab. Den Elfer hat auch Robben verwandelt.

    Ribery ist sicher der bessere Fußballer, Robben aber ist der wertvollere Spieler.
     
  24. kthesun

    kthesun Guest

    Stimmt, dafür war Ribery im Hinspiel absolut überragend.
    Im Rückspiel dann wieder Robben.
    Ist nur mal wieder ein klarer Beweis, dass wir sowohl Robben als auch Ribery brauchen.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Aber klar :lachweg:
    Mr. Streetfight.
     
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Den hat man nicht wirklich gesehen, Arbeloa hatte Ribéry total im Griff. Dass er ein Abseitstor macht und bei Kontern ein paar Meter unbedrängt mit dem Ball laufen kann, ja gut. Dadurch wird er aber nicht überragend. ;)
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Kein Wunder das er genervt ist. Die Bayern bagatellisieren den Vorfall. Allerdings nichts neues. Der eine lässt sich zu "junge" Damen :D einfliegen, der andere fackelt seine Villa ab............ .
    Die heile FC Bayernwelt muss schliesslich erhalten bleiben.

    ..........Gute Nacht John Boy......................
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2012
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bin ich wirklich der einzige der bei der Sache sofort an einen Selbstmordversuch dachte? :suspekt: