Artikel: Relegation: Gladbach vs. Bochum

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 19 Mai 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    15223Im Hinspiel der Relegation treffen heute abend ab 20.30 Uhr (live Sky/ARD) im Borussia Park die Borussia aus Mönchengladbach und der VfL Bochum aufeinander.

    Dem Bundesligist wird in der Regel meist eine leichte Favoritenrolle zugerechnet, wenngleich Gladbachs Trainer Lucien Favre davon nichts hören möchte: „Die Chancen stehen 50 zu 50."

    Bochum Trainer Friedhelm Funkel spielt den Ball gleich zurück und gefällt sich mit dem VfL Bochum in der Außenseiterrolle: „Der Bundesligaverein ist Favorit. Da kann der Lucien erzählen, was er will."

    Wie so oft liegt die Antwort auf dem Rasen, und da stehen 2 Endspiele an, ohne wie noch in den letzten Wochen drauf zu schauen, was die Konkurrenz gerade so treibt. Nur noch Gladbach und Bochum, alles andere kann und sollte von beiden Seiten ausgeblendet werden.

    Marco Reus will bleiben

    Gladbachs Super-Talent Marco Reus beendete alle Wechsel-Spekulation um seine Person und legte sich einen Tag vor dem ersten Relegationsspiel öffentlich fest, auch im Falle eines Abstiegs Borusse bleiben zu wollen.

    [HR][/HR]
    Wett-Quoten:

    Gladbach 1.70 - Remis 3.60 - Bochum 5.00


    Jetzt die Relegation wetten, unser Partner William Hill verdoppelt Deine Einzahlung bis maximal 100 Euro Bonus.

    [​IMG]
    [HR][/HR]Bochum: Doping-Kontrolle im Kino

    Wie die BILD berichtet war die Mannschaft des VfL Bochum gestern abend im Kino um nochmal abzuschalten. Die Spieler Heerwagen, Toski und Aydin wurden anschließend von Doping-Kontrolleuren abgefangen und mussten noch auf dem Kino-WC ihre Urin Proben abgeben.
    Funkel war aufgrund der Aktion nicht gerade erfreut: "Das grenzt an Schikane."

    Beide Teams Spätstarter


    Erst mit einer starken Rückrunde sicherten sich beide Teams die Teilnahme an der Relegation. Gladbach holte satte 26 Punkte und wurde am Ende Rückrunden-Siebter unter Lucien Favre, während der VfL Bochum in der zweiten Liga in der Rückrunde 37 Punkte sammelte und somit Platz 2 in der Rückrundentabelle vor dem Aufsteiger FC Augsburg behauptete.

    Die Borussia spielt mit breiter Brust

    10 Punkte aus den letzten 4 Spielen ließen die schon als sicheren Absteiger geglaubten Fohlen nun doch nochmal ans Wunder glauben. Sportdirektor Max Eberl folgerte dass andere Bundesligisten oft verärgert seien, Relegation spielen zu müssen, in Gladbach sei man froh die Relegation spielen zu dürfen, und nun alles in den eigenen Händen zu haben.

    Favre hat die Abwehr stabilisiert


    In den Spielen seit Favre, hat Gladbach die beste Abwehr der Bundesliga. Nur 9 Gegentore aus den letzten 12 Spielen, und das bei einem Team, dass bis zum Amtsantritt von Lucien Favre als die Schießbude der Liga galt.

    Favre möchte jedoch von einer Favoritenrolle nichts hören und mahnt immer wieder an, dass man geduldig sein müsse:

    "Auf uns wartet verdammt harte Arbeit. Aber wir haben Vertrauen und werden das auf dem Platz zeigen."

    Geduld ist eine gute Tugend

    "Geduld ist eine gute Tugend", dass sagte Mike Hanke heute in einem Interview auf borussia.de, und dieser Satz könnte tatsächlich das Motto für die Borussia am heutigen abend sein.

    Viele Experten erwarten den VfL Bochum heute abend sehr defensiv agierend und auf Konter lauernd, was auch die Aussage von Trainer Friedhelm Funkel nochmal unterstreicht:

    „Wir wollen ein gutes Ergebnis erzielen, dass uns Möglichkeiten fürs Rückspiel eröffnet.“



    Die Relegation jetzt live in unserer Community diskutieren:

    Relegation Hinspiel - Borussia Mönchengladbach vs. VfL Bochum



    Die voraussichtlichen Aufstellungen:

    Borussia Mönchengladbach:


    Ter Stegen - Jantschke, Stranzl, Dante, Daems - Nordtveit, Neustädter - Reus, Arango - Hanke, Idrissou

    Trainer: Lucien Favre


    VfL Bochum:

    Luthe - Kopplin, Maltritz, Yahia, Ostrzolek - Dabrowski - Johansson, Toski - Freier, Aydin, Korkmaz

    Trainer: Friedhelm Funkel


    Schiedsrichter: Günter Perl (München)

    Foto: Dirk Päffgen