Artikel: Poldi erwartet von sich in der Offensive viel mehr

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 15 Juni 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Auf die Gomez-Diskussion folgt die Poldi-Diskussion. Lukas Podolski ist bei der EM bisher offensiv kaum bis gar nicht aufgefallen. Gegen zwei starke Gegner musste er zuletzt zwar sehr viel Defensivarbeit leisten, was ihm auch gelang, aber nach vorne konnte er dem deutschen Spiel bisher keine Impulse verleihen.

    21265
    Lukas Podolski (Foto: Steindy | cc-by-sa)

    Nationalspieler Lukas Podolski erwartet im Offensivspiel noch viel mehr von sich selbst als er im bisherigen Verlauf der EM gezeigt hat. Das gab er am Freitag auf der DFB-Pressekonferenz zu.

    Besonderen Druck verspüre er aber dennoch nicht, so Podolski weiter.

    100. Länderspiel noch bei der EM

    Er sei darüber hinaus zuversichtlich, dass er sein 100. Länderspiel im Trikot der Nationalmannschaft noch während der EM 2012 absolvieren wird.

    Ob er diesen Meilenstein schon beim Spiel gegen Dänemark erreichen kann, wollte Co-Trainer Hansi Flick noch offen lassen.

    Flick zurückhaltend


    Die Entscheidung falle erst nach dem Abschlusstraining, gab Flick während der Pressekonferenz zu verstehen.

    Die DFB-Elf bestreitet am kommenden Sonntag das letzte Spiel der Gruppenphase gegen das Team aus Dänemark.

    Die Partie findet im ukrainischen Lwiw statt und wird um 20:45 parallel zum Spiel zwischen Portugal und den Niederlanden angepfiffen.

    Würdet Ihr an Jogi Löws Stelle Poldi auch nochmal gegen Dänemark bringen, oder würdet Ihr mal was anderes ausprobieren (Reus, Schürrle, Götze) ?

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans