Artikel: Mexiko wird U17-Weltmeister vor 98.000 Zuschauern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 Juli 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Mexiko ist nach 2005 erneut U17 Weltmeister! Vor 98.000 begeisterten Zuschauern im Aztekenstadion von Mexiko-City bezwang Mexiko im Finale die U17 Auswahl von Uruquay mit 2:0. Mehr Zuschauer waren bisher nie bei einem U17 Spiel.

    Die U17 WM in Mexiko war ein voller Erfolg, im Schnitt besuchten über 20.000 Zuschauer die Spiele der Junioren-Weltmeisterschaft in Mexiko. Im Aztekenstadion wurde Mexiko nach 2005 erneut U17-Weltmeister. Diese Konstanz im Nachwuchsbereich dürfte vor allem der südamrikanischen Konkurrenz aus Brasilien und Argentinien Sorgen bereiten, denn Mexiko wird mit diesem gutem Nachwuchs in den kommenden Jahren antreten um die Vormachtsstellung der Seleção und der Albiceleste auf dem südamerikanischen Kontinent zu beenden.

    98.000 Zuschauer (im folgenden Bericht wird sogar von 105.000 gesprochen), die Rahmenbedingungen für ein Finale der A-WM, die Stimmung - weltklasse. Im folgenden Video seht Ihr nochmal die Highlights des Endspiels und könnte die Stimmung auf den Rängen förmlich spüren - ein Hexenkessel:

    [video=youtube;qeya_EyewB4]http://www.youtube.com/watch?v=qeya_EyewB4[/video]​


    Vor dem Endspiel wurde ebenfalls im Aztekenstadion das Spiel um Platz 3 ausgetragen. Deutschland gegen Brasilien, zu dem Zeitpunkt waren bereits ca. 80.000 Zuschauer im Stadion die zum größten Teil Deutschland unterstützen.

    Die Deutsche U17 Nationalmannschaft kam nach einem 1:3 Rückstand nochmal ran und besiegt Brasilien am Ende mit 4:3. 6 Siege in 7 Spielen, die einzige Niederlage gegen den späteren Weltmeister, und selbst diese war noch knapp und unglücklich. Eigentlich könnte man mit der Leistung der U17 bei der WM in Mexiko mehr als zufrieden sein, doch Bundestrainer Steffen Freund sieht das ein wenig anders. Gegenüber dem Kicker sagte Freund:

    "Die Spieler haben eine tolle Entwicklung genommen, fußballerisch und auch menschlich. Wir sind Vize-Europameister geworden und gehören zu den besten Teams der Welt. Zufrieden dürfen wir aber nicht sein. Der Anspruch des DFB ist es, Titel zu gewinnen. Und diese Mannschaft hatte die Qualität, um mindestens einen dieser beiden Titel zu holen."


    Die U17 Weltmeisterschaft hat uns wirklich begeistert und sehr tolle und spannende Spiele beschert. Mit Mexiko wurde am Ende ein verdienter Weltmeister gefunden, der alle seine 7 Spielen gewann und am Ende berechtigterweise den Pokal in den Himmel heben durfte!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    da mexico concacaf ist und brasilien und argentinien conmebol dürften spielchen um die vormachtstellung allenfalls bei weltmeisterschaften auftreten (außer wenn mexico wieder gastmannschaft bei der copa ist).
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Estadio Azteca... Wenn ich allein den Namen höre... :hail:

    Ich war schon im Maracanã, in San Siro, im Camp Nou, im Bernabeu, in Wembley - aber noch niemals im Aztekenstadion. Und wenn ich nur noch ein Fußballspiel im Leben sehen dürfte, würde ich auf alle anderen verzichten und mir eines im schönsten Stadion der Welt in Mexico City reinziehen. :jaja: