Artikel: Man City gewinnt den Showdown

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 1 Mai 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    In der Premier League kam es am Montagabend zum großen Showdown um die Meisterschaft zwischen Manchester United und dem Stadtrivalen Manchester City. Vor der Partie hatte United noch 3 Punkte Vorsprung auf den Verfolger, jedoch konnten die Citizens durch einen 1:0 Heimsieg und die bessere Tordifferenz nun 2 Spieltage vor Saisonende die Tabellenführung übernehmen.

    20542Manchester City (Foto: καρλο [ AKA Gilyo] under cc by-nc-sa)

    Hin und Her an der Tabellenspitze

    Seit Monaten spielen die beiden Klubs in einer anderen Liga und ziehen von Spiel zu Spiel mehr an der Tabellenspitze davon. Dritter ist momentan der FC Arsenal, jedoch trennen den Zweiten und den Dritten in England bereits 17 Punkte. Lange Zeit war Manchester City unangefochten am Platz an der Sonne, allerdings konnten die Red Devils sich zurückkämpfen und den Stadtrivalen mit einer beeindruckenden Siegesserie überholen. Die Himmelblauen konnten jedoch ihrerseits wieder kontern und somit am gestrigen Montagabend durch einen Heimsieg wieder am ewigen Erzrivalen vorbeiziehen.

    Kompany erzielt den Siegtreffer

    Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam es zur entscheidenden Situation. Nach einem Eckball von David Silva konnte der EX-HSV-Star Vincent Kompany per Kopf zum 1:0 einnicken. Die 47.000 Fans im ausverkauften Etihad Stadium waren aus dem Häuschen. Zwar konnte die Truppe von Trainer Sir Alex Ferguson nach der Halbzeit noch einmal richtig Druck aufbauen, am Ende reichte es für Rooney und Co. allerdings nicht mehr für einen oder gar zwei Treffer. Nach der 6:1 Blamage in der Hinrunde verloren die Red Devils nun also auch das zweite Saisonspiel gegen Man City.

    Man U hofft auf Schützenhilfe

    City hat es nun in den letzten beiden Spielen also selbst in der Hand. Falls man die eigenen Spiele gegen die Queens Park Rangers und Newcastle gewinnen kann, dann ist dem Team von Trainer Roberto Mancini die dritte Meisterschaft nach 1937 und 1968 nicht mehr zu nehmen. Dann hätten sich die zahlreichen Transfers mit den Scheich-Millionen immerhin endlich ausgezahlt. Man U hofft indes auf die Schützenhilfe von QPR und Newcastle, jedoch muss die Ferguson-Elf erst einmal selbst die Pflichtaufgaben gegen den FC Swansea und AFC Sunderland erfolgreich bewältigen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Da wird sich einer besonders freuen, nämlich Liam Gallagher (Oasis, jetzt Beady Eye), selbst ein Popstar wird er beim Fußball aber wieder zum kleinen Jungen und Fußballverehrer, das es eine Freude ist.

    Für die BBC interviewte er Mario Balotelli: Noel Gallagher interviews Manchester City's Mario Balotelli | Football | guardian.co.uk

    Und für die Präsentation des neuen Man City Trikots spielte Beady Eye extra ein Lied ein: Umbro: Official Football Clothing, Football Kits, Equipment mit Video und Trikot-Verehrung! :D

    Hier nochmal das legendere Liam Gallagher Interview von 11freunde: Fußball - International - Best of 2011: Liam Gallagher über ManCity und Pimmel - »Meine Eier haben mächtig vibriert«

    In der letzten Saison hat City United aus dem FA-Cup geworfen. War das der Beginn einer Wachablösung?

    Liam Gallagher: Da haben meine Eier mächtig vibriert. Aber dieses Jahr gewinnen wir jedes Spiel, das beschissene United hat keine Chance. Trotzdem hat dieser Idiotenklub immerhin schon 19 Meisterschaften oder so gewonnen, bis dahin ist es für City ein weiter Weg. Doch wenn meine Kinder in meinem Alter sind, ist der Trophäenschrank gerammelt voll. Versprochen.

    Und auch Bruder Noel ist echter City-Fan:


    Find ich klasse die beiden, echte Fußballfans!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013