Artikel: Magath & Wolfsburg: Im Norden die Nummer 1 werden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 24 August 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Geht es um die Bundesliga, so ist Wolfsburgs Trainer Felix Magath ein echtes Urgestein. Ändern will er sich nicht mehr. Felix Magath will auch in der Jubiläumssaison der Fußball-Bundesliga an seinen Prinzipien festhalten.

    22242
    Felix Magath (Foto: Robsen86 | CC BY-SA)​

    "Ich habe schon 1979 beim HSV gelernt, dass Disziplin, Ordnung und körperliche Fitness Grundvoraussetzungen sind, um im Mannschaftssport überdurchschnittlichen Erfolg zu haben. Diese Parameter habe ich mir auf die Mütze geschrieben", sagte er dem Radiosender NDR 2.

    Dazu stehe er, auch wenn er ab und zu mal auf die Schippe genommen werde, so Magath.

    "Ich bin überzeugt, dass ich durch meine Arbeit vielen Spielern geholfen habe, besser Fußball zu spielen, als sie es vorher getan haben. Das ist das, worum es mir auch geht. Und solange ich Erfolg habe mit meiner Art und Weise, den Fußball weiterzugeben, werde ich auch dabei bleiben."

    Am Ende der Saison sieht Magath seinen VfL Wolfsburg unter den besten sechs Mannschaften und regional sogar noch weiter vorn.

    "Wir haben vor im Norden die Nummer eins zu werden. Wir wollen Mannschaften wie den Hamburger SV, Hannover 96 und Werder Bremen hinter uns zu lassen. Aber wenn jemand besser sein sollte, sind wir auch nicht traurig, wenn der HSV Zweiter werden sollte und wir nur Dritter."

    38 Jahre Bundesliga hätten auch bei ihm ihre Spuren hinterlassen, fügte Magath scherzhaft hinzu.

    "Ein bisschen O-Beine habe ich schon. Aber es gibt schlimmere: Meinen Kollegen Pierre Littbarski zum Beispiel. Allerdings kann man mir ansehen, welchen Sport ich größtenteils betrieben habe."

    dts Nachrichtenagentur
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Tja was soll der Quälix sich auch noch ändern? Würde ihm eh niemand abnehmen wenn er seine Spieler nicht mehr bis zum Erbrechen Medizinbälle jonglieren lassen würde, oder irgendwelche Treppen hochjagt. Magath ist aber noch ein echter Typ und deshalb mag ich ihn auch irgendwo. Klar dass er 20 Spieler kauft muss man nicht gut finden, ebenso wenig einen Club wie Wolfsburg aber Magath hat die Bundesliga schon sehr mitgeprägt und das über Jahre. Deshalb hoffe ich einfach mal dass er so bleibt wie er ist und der Bundeslga noch einige Jahre erhalten bleibt. Das Wolfsburg die Nummer 1 im Norden wird, dass lassen wir aber lieber. ;-)
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Tja, aber es wird wohl so werden. So groß ist die Konkurrenz im Norden ja im Moment auch nicht. HSV und Werder im Umbruch, da ist hannover noch der stärkste Konkurrent!

    Ist zwar noch nicht sicher, aber wenn Diego tatsächlich wieder gut aufspielt und die neuen Stürmer (Olic, Dost, Lakic) es einigermaßen bringen, dann kann Wolfsburg locker oben mitspielen. Mit Pogatetz und Naldo hat Magath auch 2 erfahrene IV geholt, wie die AV sind wird man sehen. Wenn alles gut läuft, dann ist sogar die Meisterschaft drin...
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ja Potential ist zweifelsfrei vorhanden. Ist ja auch kein Wunder wenn man so einkaufen kann. ;-) Was ich oben geschrieben habe ar auch eher mein Wusnch, statt eine realistische Einschätzung. ;-)
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Naja...diese Saion hat WOB deutich weniger zugelangt auf dem Transfermarkt als der Niederrhein :)
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Noch...Felix hat ja noch lange nicht fertig. Wenn der im Jahr keine 50 Spieler im Seniorenbereich zur Verfügung hat, wird er nervös. :D
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Dreck, steigt der jetzt auch bei Bilbao ein :schock:
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Schauen wir uns die letzten beiden Saison an, dann hat Wolfsburg 45 Millionen eigene Mittel in den Kader gesteckt, Gladbach gerade mal 6 Millionen. Also mal gerade das 9 fache. Da gibt es absolut keine Ähnlichkeit. ;-)
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.005
    Likes:
    3.751
    Leider sieht es ja so aus, als wenn Beñat von Betis zu den Golfs wechseln sollte. Das ist für mich fast so schlimm wie Sahin nach Liverpool, denn der Mann ist echt gut. :(

    Dabei hieß es bis vor einiger Zeit noch, er werde in seine baskische Heimat zurückgehen. Aber vielleicht kann Athletic ihn ja doch noch holen - mit der Kohle aus dem Transfer von Javier Martínez...