Artikel: Löw verzichtet in Testspielen auf Kapitän Lahm

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 November 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Bundestrainer Joachim Löw verzichtet in den beiden Länderspielen der Deutschen Nationalmannschaft gegen die Ukraine und gegen die Niederlande auf seinen Kapitän Philipp Lahm.
    17758Philipp Lahm by pugbowler.de

    "Ich habe am Donnerstagnachmittag mit Philipp telefoniert. Danach habe ich entschieden, dass er diesmal nicht dabei ist. Er absolviert in jeder Saison sehr viel Spiele und meistens über 90 Minuten. Deshalb erhält er jetzt eine Pause, und ich habe die Möglichkeit, anderen Alternativen auf der linken Abwehrseite zu testen", erklärte Löw bei der Vorstellung des Testspielkaders am Freitag.

    Chance für Wiese und Zieler

    Um den Torhütern Tim Wiese und Ron-Robert Zieler die Chance für einen Einsatz in Kiew zu geben, werde außerdem Manuel Neuer eine Pause gegen die Ukraine gegönnt.

    Neuer reist erst am Tag nach der Partie in Kiew nach Hamburg an und gehört somit nur dem dann 24-köpfigen Aufgebot für das Länderspiel gegen die Niederlande an.

    Gegen die Niederlande mit Manuel Neuer

    "Es ist aber jetzt schon klar, dass Manuel in Hamburg im Tor steht", betont der Bundestrainer.

    Im Vergleich zu den beiden letzten EM-Qualifikationsbegegnungen mit der Türkei in Istanbul und Belgien in Düsseldorf fehlt im DFB-Team neben Kapitän Philipp Lahm auch dessen Stellvertreter Bastian Schweinsteiger, der nach seiner Operation wegen eines in der Champions League gegen den SSC Neapel erlittenen Schlüsselbeinbruchs am Freitag aus dem Krankenhaus in München entlassen wird.

    Schmelzer und Bender nominiert

    Dafür gehören der Dortmunder Marcel Schmelzer und der Leverkusener Lars Bender wieder dem Kader der deutschen Nationalmannschaft an.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans