Artikel: Ligapokal: Arsenal und Chelsea scheiden aus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 November 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Der FC Arsenal und der FC Chelsea sind im englischen Ligapokal ausgeschieden. Die Gunners unterlagen zuhause dem Spitzenreiter Manchester City während der FC Chelsea innerhalb von nur 9 Tagen zum zweiten mal gegen den FC Liverpool unterlag.

    Villas-Boas vor dem Aus?

    Für Chelsea Trainer Villas-Boas wird die Luft dünn. Mit dem Ligapokal ist jetzt bereits eine Chance auf einen Titel weg, in der Premiere League hat man bereits 10 Punkte Rückstand auf Manchester City und in der Champions League droht das Aus in der Gruppenphase.

    18083Steven Gerrard by Ben Sutherland via flickr under CC BY

    Der FC Arsenal hat am Dienstagabend im englischen Ligapokal gegen Manchester City mit 0:1 (0:0) verloren.

    Die Gunners, bei denen der deutsche Nationalspieler Per Mertesacker nicht im Kader stand, gerieten kurz vor Ende der Partie durch ein Tor von City-Stürmer Sergio Agüero (84.) in Rückstand.

    Die Vorarbeit zu dem Treffer hatte der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko besorgt.

    Unterdessen kassierte der FC Chelsea die nächste Heimpleite gegen den FC Liverpool innerhalb von neun Tagen.

    Nach dem 1:2 in der Liga verabschiedeten sich die "Blues" am Dienstag mit 0:2 aus dem Ligapokal. Maxi Rodriguez (58.) und Martin Kelly trafen für die "Reds".

    Im dritten Viertelfinale besiegte Cardiff City die Blackburn Rovers mit 2:0 (1:0).

    Am Mittwochabend folgt das letzte Viertelfinale zwischen Manchester United und Crystal Palace.

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans