Artikel: Lewandowski heiß auf die Rückrunde

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 31 Dezember 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Dieser Typ ist für die Dortmunder wohl so wichtig wie ein Ribery für Bayern. Stürmer-Ass Robert Lewandowski ließ die Kugel in der Hinrunde der 50. Bundesliga-Saison gleich 10 Mal im Netz zappeln, dazu gab es noch 4 Treffer in der Champions League und einen Weiteren im Pokal. Der Torhunger des Polen ist allerdings noch lange nicht beseitigt.

    24108

    „Ich wünsche mir fürs neue Jahr, dass wir erneut den DFB-Pokal holen“, so der Stürmer in einem Interview. Ganz schön mutig, denn die Borussen treffen bereits im Viertelfinale am 27. Februar auf die Bayern aus München. Nicht dass die Form des Rekordmeisters in dieser Saison schon gut genug wäre, nach der Pleite im letzten Pokalfinale sind die Bayern auch noch doppelt motiviert.

    Lewandowski spielt also eine wichtige Rolle, denn wenn vorne die Buden aus bleiben wird es hinten richtig schwer. Aktuell verbringt der Bomber den Urlaub mit seiner Freundin Anna in Polen. „Nach der anstrengenden Vorrunde tun ein paar entspannende Tage einfach mal gut“, so der Knipser. Doch seine Gedanken kann er als Vollblut-Profi natürlich nicht ganz vom Fußball lösen: „Natürlich wollen wir in der Champions League ebenfalls möglichst weit kommen – und in der Bundesliga mehr Punkte holen als in der ersten Serie...“

    Für ihn persönlich könnte es aktuell kaum besser laufen. Durch eine tolle Hinrunde konnte er seinen Marktwert auf stattliche 25 Millionen Euro anheben. Kein Wunder also, dass unter anderem europäische Topklubs wie Manchester United an einer Verpflichtung des Polen interessiert sind. Über einen Abgang Lewandowskis wird in Dortmund ja schon länger geredet, doch nun will er wohl erst einmal mit dem BVB noch einmal richtig durchstarten.