Artikel: Leno fällt aus - kommt nun Rensing?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 30 Oktober 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Noch am Sonntag war er beim 2:1-Sieg in München maßgeblich am Erfolg seiner Mannschaft beteiligt und nun muss Bayers Keeper Bernd Leno eine Zwangspause einlegen. Der 20-Jährige muss laut Trainer Sami Hyypiä nach einer Schleimbeutelentzündung am linken Ellbogen operiert werden. Zumindest die Pokalpartie gegen Arminia Bielefeld muss der Youngster also sausen lassen, wodurch endlich einmal der Weg für Michael Rensing frei ist.

    23259


    Wie lange die Pause für Leno letztendlich ausfallen wird ist noch offen. In der aktuellen Saison spielte der Schlussmann jedes Pflichtspiel über die volle Distanz. Die Operation selbst hat Leno bereits gut überstanden. "Bernd hatte schon einige Zeit Schmerzen, die nach dem Spiel in München schlimmer geworden sind. Deshalb haben wir mit unserer medizinischen Abteilung entschieden, schnell zu handeln", so Hyypiä.


    Nach dem Pokalspiel soll entschieden werden, ob Leno in der Bundesliga wieder spielen kann. Bis dahin wird der 28-jährige Neuzugang Michael Rensing zwischen den Pfosten stehen. Definitiv bestätigen wollte von den Verantwortlichen allerdings noch niemand den Auftritt des ehemaligen Kölners. "Wir haben insgesamt vier sehr gute Keeper, nun wird ein anderer für Bernd in die Bresche springen und hat die Möglichkeit, sich zu beweisen."


    Neben Rensing machen sich auch der junge Niklas Lomb, aber auch Oldie David Yelldell noch Hoffnung auf etwas Spielzeit. Einen weiteren Ausfall hat die Werkself in der Offensivabteilung zu verkraften. Shootingstar Karim Bellarabi konnte schon in München nicht zum Einsatz kommen und wird auch im Pokal aufgrund einer Schambeinentzündung fehlen.