Artikel: Lazio Rom: Klose der neue Publikumsliebling

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 November 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Nicht wenige haben den Wechsel von Miroslav Klose vom FC Bayern München zu Lazio Rom kritisch gesehen. Doch Klose scheint alles richtig gemacht zu haben. Klose schlug bei Lazio ein wie eine Bombe, und die Fans sind bereits kurz davor ihm ein Denkmal zu erbauen.
    17817Miro Klose by postproduktie.nl under CC BY

    Die Fans des italienischen Fußballklubs Lazio Rom haben einen neuen Publikumsliebling: den deutschen Nationalspieler Miroslav Klose.

    Der aktuelle Erfolg der Mannschaft steht in den Augen der Fans in direktem Zusammenhang mit der Verpflichtung des früheren Bayern-Spielers.

    Auch die Medien feiern Klose. "Er ist ein Marsmensch, der in unserer mittelmäßigen Meisterschaft gelandet ist. Zu welchen Höhenflügen wird er Lazio noch führen, wenn er so weiterspielt", fragte die Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" nach dem 1:0 von Lazio Rom gegen den FC Parma.

    "Klose ist ausschlaggebend für Lazios Erfolgskurs. Er hat diesmal zwar kein Tor geschossen, er hat aber Parmas Abwehr zertrümmert und dem Spiel eine unglaubliche Wende gegeben. Er ist aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken", so das Blatt weiter.

    Klose - der stärkste den ich je trainiert habe

    Die Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" sieht in dem 33-Jährigen "das entscheidende Element der Mannschaft" und auch Lazios Trainer Edy Reja lobt Klose: "Miroslav ist der stärkste Spieler, den ich jemals trainiert habe."

    Der deutsche Nationalspieler selbst gab sich selbst hingegen bescheiden. "Ich habe nichts Besonderes getan, nur das, was ich kann: Fußball spielen."

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ob er bei dem Publikum der Liebling sein will? :D
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Erstaunlich, wie gut die ehemaligen Bundesligaspieler zuletzt in der Serie A einschlagen. Neben Klose gilt dies auch für Van Bommel, Boateng und Vidal. Ich gönn's dem Miro, auch wenn er beim falschen Verein spielt...
     
  5. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Wenn man boese sein will kann man auch sagen: das zeigt wie schlecht die italienische Liga geworden ist.
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Der Meinung bin ich allerdings auch, ganz ohne Boshaftigkeit. Sieht man ja auch an den internationalen Ergebnissen. Um so erstaunlicher, dass die italienischen Clubs in den letzten zehn Jahren dreimal die CL gewinnen konnten - die deutschen dagegen kein einziges Mal.