Artikel: Lars Bender: Konnte Vertrauen zurückzahlen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 Juni 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Lars Bender war definitiv der Matchwinner des gestrigen Spiels der Deutschen Elf gegen Dänemark. Vor seinem Einsatz hatte der Leverkusener erst 16 Minuten seiner Karriere als Rechtsverteidiger auf dem Rasen gestanden. Am Ende markierte er sogar noch den wichtigen Siegtreffer.

    21338​

    Lars Bender glaubt, dass er das vom Bundestrainer in ihn gesetzte Vertrauen im Spiel gegen Dänemark behaupten konnte.

    Konnte Vertrauen zurückzahlen

    "Es war ein absolut wichtiges Spiel und ein absolut wichtiges Tor", sagte Bender, der das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg geschossen hatte, am Montag auf der Pressekonferenz des DFB.

    Der Erfolg sei für ihn eine "riesen Geschichte", so Bender weiter. Gleichzeitig übte er aber auch Kritik am Spiel der Deutschen Mannschaft.

    Griechenland wird unangenehm

    "Wir hätten uns in der ersten Halbzeit einiges ersparen können", meinte der Abwehrspieler, der für Jerome Boateng in die Startelf gerutscht war. Für das Viertelfinalspiel gegen Griechenland erwartet Bender ein "unangenehmes Spiel", das man nur gewinnen könne, indem man "das Abwehrbollwerk auseinanderspielt".

    Er glaube darüber hinaus nicht daran, dass das Spiel zwischen Deutschland und Griechenland durch eine besondere politische Brisanz gekennzeichnet ist.

    Anpfiff für das Viertelfinale ist am kommenden Freitag um 20:45 Uhr. Das Spiel findet in Danzig statt.

    Wer wird gegen Griechenland in der Startelf stehen?
    Boateng oder Bender?

    dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans