Artikel: Holt Mourinho Carvajal zurück?

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 1 Januar 2013.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Für die Leverkusener verlief die abgelaufene Vorrunde durchaus positiv. Nach 17 Spieltagen ist man noch vor dem deutschen Double-Gewinner der Bayern-Jäger Nummer 1. Muss man nun allerdings schon fürchten, dass man Außenverteidiger Daniel Carvajal nach der Saison wieder abgeben muss?

    24115
    Laut der spanischen Zeitung „El Confidencial“ soll Real-Coach José Mourinho daran interessiert sein, den 20-Jährigen nach der Spielzeit wieder in die spanische Hauptstadt zu holen. Der U21-Nationalspieler Spaniens kam erst vor dieser Saison für rund 5 Millionen Euro von der zweiten Mannschaft der Königlichen an den Rhein. Bei der Werkself erhielt der rechte Verteidiger einen Vertrag bis 2017.

    Möglich wäre diese Rückholaktion trotzdem, da Real dank einer Klausel noch innerhalb der ersten 3 Jahre den Youngster wieder zurückkaufen kann. Dabei sind die Preise wie folgt gestaffelt: Bei einem Transfer im Jahr 2013 wären es 6,5 Millionen Euro, 2014 schon 8 Millionen Euro und 2015 bereits stattliche 9,5 Millionen Euro. Die Verantwortlichen in Leverkusen wollen davon allerdings noch nichts hören, denn mit Carvajal hat man in dieser Hinrunde einen absoluten Stammspieler auf der rechten Verteidigerposition gefunden.

    „Natürlich ist es Danis Traum, irgendwann wieder für Real zu spielen. Aber ich glaube nicht, dass es schon im Sommer passieren wird“, so Sportchef Rudi Völler. Allgemein funktioniert die neu aufgebaute Abwehr der Werkself bislang sehr gut. In der Innenverteidigung haben sich Neuzugang Philipp Wollscheid und Ömer Toprak gut eingespielt, nur auf der linken Seite muss des Öfteren wegen diversen Verletzung getauscht werden.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Das ist genau der Punkt wieso ich Leihen für den leihenden Verein schlecht finde. Sobald es anfängt Spaß zu machen, will der ausleihende Verein seinen Spieler zurück haben. Das scheinen einige Manager noch immer nicht verstanden zu haben. Bei manchen Profimannschaften sind über die Hälfte der Spieler nur geliehen. So kann man halt niemals eine gute Mannschaft aufbauen.

    Als Einzelfall mag das ja noch Sinn machen, so wie hier. Carvajal hat ja immerhin einige gute Spiele für die Werkself gemacht. Nur dass er keine Lösung für die Zukunft war, wussten Völler und Holzdingens ja vorher.