Artikel: Hannover: Einspruch gegen Huszti Platzverweis

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 September 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Szabolcs Huszti erzielt den 3:2 Siegtreffer, zieht sein Trikot aus und steigt auf den Zaun um mit den Fans zu jubeln. Schiedsrichter Deniz Aytekin bewertet die beiden Szenen unabhängig voneinander und stellt den Matchwinner mit gelb-rot vom Platz. Hannover hat nun Einspruch gegen die Entscheidung eingelegt.

    22601
    Mit Gelb-Rot haben auch die 96 Fans nicht gerechnet (Foto: jdp-fotos.de)​

    Bundesligist Hannover 96 hat beim DFB Einspruch gegen die Gelb-Rote Karte von Szabolcs Huszti im Heimspiel gegen Werder Bremen (3:2) eingelegt. Das teilte der Verein am Montag mit.

    "Wir haben uns nach eingehender juristischer Beratung entschlossen, Einspruch einzulegen. Zwei vermeintliche Vergehen gewissermaßen in einem Zug zu ahnden, empfinden wir als unzulässig, da Huszti durch die erste Gelbe Karte nicht gewarnt beziehungsweise ermahnt wurde", so 96-Manager Jörg Schmadtke.

    Ziel des Einspruchs sei es, dass die Gelb-Rote Karte aufgehoben wird und nur die Gelbe Karte in der Statistik angerechnet wird.

    "Bei Fans und Medien hat der Fall Huszti für derart viel Aufsehen und Diskussionen gesorgt, dass uns natürlich auch daran gelegen ist, für die Zukunft eine grundsätzliche Klärung herbeizuführen."

    Wie findet Ihr die Entscheidung von Aytekin? Sind 2 gelbe Karten übertrieben, oder sind das lediglich die Regeln an die sich alle zu halten haben?

    dts Nachrichtenagentur, S-F
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Finde das ganze selten dämlich, auch wenn es die Regeln sind, hier hätte Aytekin Fingerspitzengefühl zeigen Können bzw. müssen. Die Regel an sich ist natürlich auch dämlich. Was hätte Hustzi für ein Foul machen müssen um gleichzeitig mit 2 Karten bestraft zu werden.
    Ich hoffe Hannover kommt damit durch und es gibt da endlich mal Klarheit.
    Wieso es überhaupt auch nur eine gelbe geben muss, erschließt sich mir sowieso nicht. Was gibt es schöneres als solche Emotionen, wenn Spieler mit ihren Fans gemeinsam ein Tor bejubeln? Was schockiert daran? Der nackte Oberkörper des Spielers? Die Angst, kleine Kinder könnten ebenfalls auf Zäune klettern?
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Mir Latte, ob der Gelb kriegt oder nicht. Eine hätte wohl gereicht.

    Auf alle Fälle kann man's niemals jemand recht machen: Beim nächsten Mal heisst's dann auf Fanseite "Der hat das Spiel verzögert", "Der wollte nur die Kurve provozieren mit seinem Hochgekletter." etc. pp.

    Viel Wind um nix.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Sehr schön dazu auch der Artikel:
    Über eine schwachsinnige DFB-Regel | 11 Freunde
     
  6. Soc_Schuhe

    Soc_Schuhe New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Andererseits sollte er die paar Verwarnregeln kennen und sich daran halten.
    Auch wenn er ein Tor geschossen hat, gelten die Regeln auch für ihn.
    Blöd ist trotzdem, klar.

    Grüße
    Soc!