Artikel: Hanke vor Verlängerung in Gladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 22 November 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Die dunklen Wolken in Gladbach haben sich weitestgehend verzogen. Sowohl der oftmals kritisierte Mike Hanke als auch die Gladbacher selbst wissen mittlerweile, was sie am jeweils anderen haben. Das Maß an unnötigen Aktionen war aber auch voll. Unter anderem wurde der 29-Jährige zeitweise auf die Tribüne verbannt, was er umgehend mit einer gehörigen Portion Frust auf Facebook postete. Auch die Gerüchte um einen eventuellen Wechsel sind spätestens jetzt vom Tisch, denn die Zeichen stehen ganz deutlich auf einen Verbleib bei den Fohlen.

    23558


    "Ich habe gehört, dass der Verein mich gerne halten würde. Und dazu bin ich superbereit. Wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind", so Hanke. Einen Stammplatz zu fordern wäre wohl etwas vermessen, doch diesen Anspruch stellte Hanke erst garnicht. Allerdings will der ehemalige Nationalspieler die Gewissheit, dass der Verein trotzdem mit seinen Leistungen auf dem Platz plant. "Ich fühle mich sehr wohl bei der Borussia. Und auch wenn ich mal nicht spiele, ist das kein Grund, nicht zu verlängern. Aber zumindest im Kader will ich schon sein", so der Stürmer realistisch.


    Die Verhandlungen und die Gespräche über einen neuen Vertrag werden der Klub, Hanke und dessen Berater erst gegen Ende des Jahres fortsetzen. Trotzdem können die Gladbacher Fans berechtigt hoffen, dass es zu einer schnellen Einigung kommt und der Publikumsliebling weiter bei der Borussia gegen die Bälle tritt. "Wenn wir die Gespräche wieder aufnehmen", so Hanke, "hoffe ich, dass es dann von beiden Seiten auch klappt."
     
    Westfalen-Uli gefällt das.