Artikel: Gruppe B: Deutschland - Portugal

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 10 Juni 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Was für ein Auftakt dieser EM! Nachdem die Dänen am frühen Abend schon gegen die Holländer einen überraschenden Sieg feiern konnten sind nun auch die Deutschen mit einem 1:0 Sieg ins Turnier gestartet. Um 20:45 Uhr wurde das Spiel in Lemberg von Schiedsrichter Stephane Lannoy aus Frankreich angepfiffen. Vor dem Anpfiff war unsere Nationalelf als klarer Favorit eingestuft worden, obwohl die Portugiesen mit Cristiano Ronaldo wohl den besten Spieler des Turniers in ihren Reihen haben.

    21117

    1.-20. Minute:
    Am Anfang tasteten sich beide Mannschaften noch etwas ab, keiner wollte einen frühen Rückstand riskieren. Somit spielte sich das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld ab. Zwar kamen beide Teams das ein oder andere Mal auf den Außen durch, jedoch konnte keine der Flanken zu einer wirklichen Torchance genutzt werden

    25. Minute:
    Deutschland erzielt den ersten Treffer…. jedoch wurde der Vorteil bereits vorher abgepfiffen. Den anschließenden Freistoß aus guter Position setzte Podolski mit voller Wucht in die Mauer.

    30. Minute:
    Wieder einmal konnte sich der technisch brillante Nani auf der rechten Außenbahn durchsetzen. Die daraufhin folgende Flanke von Joao Pereira kam zwar gefährlich scharf nach Innen, jedoch konnte der überragende Mats Hummels per Flugkopfball zur Ecke klären.

    45. Minute
    Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann der Schockmoment für alle Anhänger der DFB-Elf. Nach einer Ecke fiel der Ball genau vor die Füße von Pepe. Der Innenverteidiger zog aus 11 Metern ab aber traf nur den Querbalken, von wo das Lader auf die Linie abprallte und im Anschluss geklärt werden konnte. Die Portugiesen reklamierten zwar kurz, jedoch war der Ball eindeutig nicht vollständig hinter der Linie.

    45.-70. Minute:
    Beide Mannschaften kommen mit etwas mehr Tempo aus der Kabine. Es ging hin und her jedoch blieben wiederum klare Torchancen aus. Deutschland erhöhte insgesamt etwas mehr den Druck, jedoch kam auch Portugal über Nani und CR7 immer gefährlicher über die Außen.

    72. Minute: Tor für Deutschland - Gomez
    In der 72. Minute dann endlich der erlösende Führungstreffer. Eine Flanke aus dem Halbfeld von Sami Khedira wurde noch abgefälscht und landete somit genau auf dem Kopf von Mario Gomez, der im Rückwärtslaufen perfekt gegen die Laufrichtung von Rui Patricio ins lange Eck einnicken konnte.

    75.-90. Minute:
    In der Schlussphase warfen die Portugiesen alles nach Vorne und man merkte den Deutschen so langsam die Erschöpfung an. So gab es noch die ein oder andere kritische Situation, jedoch war immer noch ein deutsches Bein zwischen den Schüssen der Roten. Doch auch Manuel Neuer hatte noch seinen großen Auftritt. In der 88. Minute tauchte auf einmal Varela nach einem Lahm-Fehler frei vor Neuer auf, jedoch konnte der Keeper vom FC Bayern den Schuss des eingewechselten Portugiesen glänzend parieren.

    Endergebnis: 1:0
    Am Ende stand die 0 und Deutschland konnte einen wichtigen Sieg im ersten Gruppenspiel feiern. Damit stehen die Portugiesen nun unter Zugzwang und auch die Holländer müssen am kommenden Mittwoch gegen Deutschland eigentlich schon gewinnen, wenn sie noch eine Chance auf das Viertelfinale haben wollen. Für uns sieht es jedenfalls sehr gut aus, denn ein Sieg gegen Holland oder Dänemark würde schon sicher zum Weiterkommen reichen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754