Artikel: Gladbach siegt nach 2:0-Rückstand

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von To1989, 28 Oktober 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Die Sonntagsspiele der Bundesliga haben heute zwei sensationelle Serien beendet. Zum einen verloren die Bayern zum ersten Mal in dieser Saison und zum anderen verloren die Hannoveraner seit Ewigkeiten mal wieder ein Heimspiel. Im Duell der Europa-League-Teilnehmer konnten sich die Gladbacher nach einem 0:2-Rückstand noch mit einem 3:2-Sieg durchsetzen.

    23213
    Der Held des Tages war auf Gladbacher Seite definitiv der Venezolaner Arango, der nicht nur 2 Treffer vorlegen konnte, sondern zudem noch den Siegtreffer zum 3:2 markieren konnte. In der 79. Minute zirkelte Arango einen Freistoß, bei dem alle mit einer Flanke rechneten, rotzfrech auf den kurzen Pfosten. 96-Keeper Zieler war überrascht und konnte den Rückstand nicht verhindern.

    Allgemein hatten die Torhüter beider Seiten heute nicht den besten Tag. Auch Nationalkeeper Marc-André ter Stegen sah beim 1:0 durch Jan Schlaudraff nicht besonders gut aus. In der 48. Minute drückte der 20-Jährige den Fernschuss des Routiniers mit den eigenen Händen unter die Latte.

    Für die Gladbacher war der Sieg hoffentlich eine Art Befreiungsschlag, für 96 hingegen war es die erste Heimspielniederlage seit nunmehr 22 Partien...