Artikel: Frauen WM Halbfinale: Frankreich - USA, Japan - Schweden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 13 Juli 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Am heutigen Mittwoch abend finden in Mönchengladbach und Frankfurt die beiden Halbfinal-Spiele der Frauen WM 2011 statt. Ab 18 Uhr trifft Frankreich auf die USA und ab 20.45 Uhr kommt es im Frankfurt zum Spiel zwischen Japan und Schweden. Beide Spiele überträgt das ZDF live.

    [h=2]Frankreich vs. USA[/h]
    [h=2]16012[/h]
    Viele Experten haben die USA nach Ihrem Sieg gegen den Erzrivalen Brasilien nun als großen Favoriten für den Gewinn der Frauen-Fußball Weltmeisterschaft auf dem Radar. Auch bei den Buchmachern sind die USA was das Halbfinale heute abend gegen Frankreich betrifft klarer Favorit.

    Bei unserem Partner William Hill sieht die Quote für das Spiel wie folgt aus:

    Frankreich (3.60) - Remis (3.30) - USA (1.83)

    Auf der anderen Seite ist gerade die Favoritenrolle bei der Frauen WM bisher wohl eine große Belastung für die Teams. Die beiden großen Favoriten Deutschland und Brasilien haben sich bereits im Viertelfinale aus dem Tunier verabschieden müssen. Das sollte also Warnung genug für die USA sein, die Französinnen heute abend nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
    [h=3]Die voraussichtlichen Aufstellungen:[/h]
    Frankreich: Deville - Lepailleur, Georges, Viguier, Bompastor - Soubeyrand, Bussaglia - Abily, Necib, Thiney - Delie. -

    USA: Solo - Krieger, LePeilbet, Rampone, Cox - O'Reilly, Boxx, Lloyd, Cheney - Wambach, Rodriguez

    [HR][/HR]
    [h=2]Japan vs. Schweden[/h]
    [h=2]16011[/h]
    Die Teams von Japan und Schweden kennen sich bestens. Im Rahmen der WM-Vorbereitung spielten beide Teams bereits in einem Freundschaftsspiel gegeneinander. Das Spiel endetet 1:1.

    Ähnlich knapp schauen auch die Wettqouten für das heutige Spiel aus.

    Bei unserem Partner William Hill sieht die Quote für das Spiel wie folgt aus:

    Japan (2.60) - Remis (3.30) - Schweden (2.30)

    Die Schwedinnen gehen als leichter Favorit ins Spiel, dabei dürfte den Japanerinnen die leichte Außenseiterrolle durchaus liegen, gerade gegen Deutschland hätte ihnen kaum jemand einen Sieg zugetraut.

    Aber sie ließen kaum Torchancen der Deutschen zu und so können sie sich auch heute erneut berechtigte Hoffnungen auf einen weiteren Sieg machen.
    [h=3]Die voraussichtlichen Aufstellungen:[/h]
    Japan: Kaihori - Kinga, Iwashimizu, Kumagai, Sameshima - Ohno, Sakaguchi, Sawa, Miyama - Ando, Nagasato

    Schweden: Lindahl - Svensson, Larsson, Rohlin, Thunebro - Seger, Dahlkvist - Forsberg, Sjögran - Schelin, Öqvist

    [h=2]Frankreich / USA vs. Japan / Schweden[/h]
    Heute abend entscheidet sich wer am Sonntag abend im Finale in Frankfurt gegeneinander antreten wird.

    Wie lautet Euer Tipp, welche beiden Teams werden heute abend den Einzug ins WM-Finale schaffen?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    1:0 USA. Denke das werden die Franzosen nicht mehr packen, wenn die mal in Rückstand geraten sind.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Gerade das 1:1 und die Französinnen drücken schon ganz schön auf die Führung.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Hieß es nicht mal, die Spiele seien alle so brutal ausverkauft?
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Da sind sicher auch tausende (ungenutzte) Sponsorenkarten dabei.
    Ist aber bei den herren auch so, wenn auch nicht so stark.

    Übrigens das 2:1 für die Amis.
    Der Holzfäller hat das Tor gemacht.
    Und während ich das schreibe, gehen die Franzosen gerade unter.
    3:1.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was Wampach und Rapinoe in Punkto Athletik und Übersicht abliefern, das ist bemerkenswert. Auch ihre im Vergleich unterdurchschnittliche Fehlerquote ist imponierend. Die Kopfbälle von Wampach sind schulmäßig!
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Sind meine auch, wenn wir Flanken schlagen und kein Verteidiger und kein Torwart drin steht.

    Will sagen, sie hatte da etwas wenig Gegenwehr.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es ist m.E. nicht so einfach die Bälle, die so nah am Pfosten sind so sicher mit dem Kopf zu verwerten. Auch die Laufwege dahin, waren sehr gut.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Umgekehrt. Den nicht reinzumachen, wäre der fail des Jahres gewesen.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Also wenn ich da an die teilweise stümperhaften Kopfbälle der Franzosen denke oder auch in anderen Mannschaften (auch die Deutschen), wo überhaupt kein Druck hinter den Ball gebracht wird, oder der Kopf lieber gleich weggezogen wird. Ich fand beide Kopfbälle von Wambach blitzsauber, wobei natürlich der Kopfball gegen Brasilien höherwertig war. Dein Argument, dass die Torfrau abtaucht ist richtig, aber das machen doch (fast) alle Torfrauen und daher müssten ja unzählige Kopfballtore fallen. Die Größenvorteile der Deuschen gegen Japan sind doch komplett verpufft, mangels Kopfballqualitäten.

    Natürlich war die französische Torfrau heute besonders schlecht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2011