Artikel: Frauen-WM: Deutschland gegen Nigeria

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 Juni 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    15780Am heutigen Mittwoch abend trifft die Deutsche Frauen Fußball-Nationalmannschaft ab 20.45 Uhr (live ARD) in der Frankfurter Commerzbank-Arena im zweiten Vorrundenspiel auf den Afrikameister Nigeria. Mit einem Sieg will sich das deutsche Team vorzeitig fürs Viertelfinale qualifizieren.

    Im ersten Gruppenspiel gegen Geheim-Favorit Frankreich hielt Nigeria lange Zeit gut mit und machte den Franzosen das Leben schwer. Am Ende gewann Frankreich nur knapp mit 1:0.

    Gegen Deutschland geht es für den Afrikameister nun um alles. Die "Super Falcons" benötigen unbedingt Punkte, wenn Sie die Chance auf das Viertelfinale wahren wollen.

    Nigerias Trainerin Ngozi Uche glaubt durchaus an Ihre Chance, auch wenn der Gegner Deutschland vor eigenem Publikum als der klare Favorit ins Spiel geht:

    "Die deutsche Mannschaft ist gut. Das heißt aber nicht, dass sie nicht geschlagen werden kann. Es gibt kein Team, das nicht besiegt werden kann. Natürlich habe ich noch die Hoffnung auf das Halbfinale. Es ist für uns noch nicht vorbei, alles ist möglich."

    [HR][/HR]
    Wett-Quoten:

    Deutschland 1.04 - Remis 10.00 - Nigeria 29.00


    Jetzt wetten, unser Partner William Hill verdoppelt Deine Einzahlung bis maximal 100 Euro Bonus.

    [​IMG]

    [HR][/HR]Neid erwartet kein Zuckerschlecken

    Deutschland geht als großer Favorit in das Spiel, viele erinnern sich noch an den 8:0 Testspielsieg gegen Nigeria aus dem letzten November, doch Bundestrainerin Neid erwartet heute eine völlig andere Elf:

    "Das Spiel wird kein Vergleich zu der Partie in Leverkusen sein. So wie beim 8:0 werden sie sich nicht noch einmal präsentieren."

    Franz Beckenbauer, Schweini, Poldi und Co. unterstützen die Deutschen Damen mit Herz und Leidenschaft, wie im folgendem Video zu sehen ist:

    [video=youtube;DITQXluKJPo]http://www.youtube.com/watch?v=DITQXluKJPo[/video]


    voraussichtliche Aufstellungen:

    Deutschland:

    Angerer - Bresonik, Bartusiak, Krahn, Peter - Laudehr, Kulig - Garefrekes, Okoyino da Mbabi, Behringer - Prinz

    Trainer: Neid

    Nigeria:

    Dede - Chukwunonye, Ohale, Ebi, Ukaonu - Iroka, Chikwelu - Mbachu, Nkwocha, Orji - Oparanozie

    Trainer: Uche
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Im ersten Spiel hat die Prinz ja keinen so fitten Eindruck gemacht. Aber gegen Nigeria sollte trotzdem nix anbrennen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ja denke ich auch, klar gehts für Nigeria um alles, aber das wird denen wohl trotzdem nicht viel nutzen. Gegen Frankreich waren die zwar nicht schlecht, aber gerade in der Abwehr haben die oft keinen sicheren Eindruck gemacht. Ich denke die Deutschen Mädels wissen dass eher auszunutzen als die Franzosen, von daher gehe ich mal von einem 3:0 Sieg für unsere Mädels aus. :top:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wobei die deutsche Abwehr gegen Kanada auch nicht den besten Eindruck hinterlassen hat. Die Kanadierinnen sind andererseits aber auch besser als Nigeria.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ja da hast Du auch wieder Recht, aber ich glaube nicht, dass Nigeria das Zeug hat um uns da permanent unter Druck zu setzen. Aber kann natürlich auch dumm laufen, Du fängst Dir nen Gegentreffer, und die stellen sich tief hinten rein, dann muss man die erstmal knacken. Aber trotzdem bin ich optimistisch.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich gehe auch von einem Sieg der Deutschinnen aus.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Eigentlich dürfte Nigeria gar nicht antreten. Ihre Trainerin Uche vertritt jedenfalls öffentlich diese Meinung:
    Nigeria's coach was very clear when she spoke to The New York Times, when she said "Homosexuality is a dirty thing, spiritually and morally it is very, very wrong".

    Hoffentlich machen sie sich nicht schmutzig.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wenn die FIFA konsequent wäre, würde sie die direkt sperren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.149
    Likes:
    3.172
    Schon alleine für die Ansage: Meine Damen, putzt sie weg :D
     
  11. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Die hat sich dadurch doch selbst geschwächt. Denn nach ihrer selbsternannten "Säuberungsaktion" hat sie da schon die ein oder andere wichtige Spielerin aus der Mannschaft geschmissen.... Das Interview war aber auch "krass". Hat davon gesprochen, dass nun nur noch Spielerinnen die Gottesgebote/Weg befolgen mitspielen und nicht die, die eine lesbische Lebensweise "praktizieren", weil das deren Ruin ist usw.
    Homosexuelle Spielerinnen dürfen halt nicht spielen.. was ist dann mit welchen die Bi sind- dürfen die dann wenigstens eine Halbzeit? :D