Artikel: Frauen Fußball WM 2011 - WM der Rekorde?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 22 Juni 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    15693Am kommenden Sontag dem 26. Juni werden über 74.000 Zuschauer im Berliner Olympiastadion das Auftaktspiel der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Kanada bei der Frauen Fußball WM 2011 in Deutschland verfolgen.

    Die Frauen WM 2011 erregt bereits im Vorlauf sehr großes Aufsehen, und die Verantwortlichen hoffen, den Boom dauerhaft festhalten zu können und auch in die Frauen-Bundesliga übertragen zu können. Da spielten unsere Mädels nämlich in der vergangenen Saison vor guten 800 Zuschauern im Schnitt, einige Begegnungen erreichten gerade so die 100 Zuschauermarke.

    Frauen WM 2011 - Rekordverdächtig!

    700.000 der insgesamt 900.000 Tickets für die FIFA Frauen Fußball-WM in Deutschland sind bereits vergriffen. Die Spieler der Deutschen Fußball-Frauen sind schon seit langem restlos ausverkauft. Einige größere Städte bieten sogar Public Viewing an. Die öffentlich-rechtlichen Sender zeigen erstmals alle Spiele einer Frauen WM in voller Länge im Free-TV.

    Beim ersten öffentlichen Training waren über 1.000 Fans, die die Elf von Nationaltrainerin Silivia Neid sehen wollten. Bajramaj zur "Berliner BZ": „Eine coole Stimmung. Ich glaube, vor so vielen Leuten haben wir noch nie trainiert.“

    Das Vorbereitungsspiel gegen Norwegen haben im TV 5,8 Millionen Deutsche verfolgt, während das zeitgleich ausgestrahlte Format "Germanys next Topmodel" mit Heidi Klum gerade mal 2,2 Millionen Zuschauer an den Bildschirm lockte.

    Sommermärchen reloaded?

    Die Euphorie ist da, und so könnte die Frauen WM 2011 die kleine Schwester von der WM 2006 werden. Doch DFB Präsident Theo Zwanziger bremst die Erwartungen. Gegenüber dem "Handelsbaltt" sagte Zwanziger:

    "Ich würde mich riesig freuen, wenn die Entwicklung der vergangenen Jahre so weiterginge, aber ich weiß, dass es so rasant nicht weitergehen kann, weil Frauen eine andere Grundeinstellung zum Sport und Fußball haben."


    Rekordprämien für die Deutschen Frauen

    Sollten die deutschen Fußballerinnen erneut Weltmeister werden, würden Sie eine Rekordprämie in Höhe von 60.000 Euro pro Spielerin plus einen Zuschlag aus den Marketingeinnahmen des DFB einstreichen. Auch das zeigt die Veränderung des Frauenfußballs in den letzten Jahren. 1889 bekamen die Frauen für Ihren ersten WM-Titel ein 40-teiliges Kaffeeservice als Prämie.

    Deutschland 1,1 Millionen Frauen spielen Fußball


    In den letzten Jahren ist der Frauenfußball in Deutschland salonfähig geworden und die Mitgliederzahlen in den Vereinen sind förmlich explodiert. Mittlerweile zählt der DFB 1,1 Millionen Frauen unter seinen Mitgliedern. Wären die Frauen in einem eigenen Verband organisiert, wäre das der fünftgrößte Verband in Deutschland.

    Wie sieht es bei Euch aus, interessiert Ihr Euch für die Frauen-WM und anschließend auch für die Bundesliga? Oder nur für die WM, oder ist Euch Frauenfußball völlig egal? Glaubt Ihr der Frauenfußball wird durch die WM in Deutschland von einem dauerhaftem Boom profitieren können, oder ist nach der WM vor der WM?

    Foto: Pugbowler.de
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich persönlich glaube nicht an einen lang anhaltenden Boom im Frauenfußball. Die einzige Hoffnung die ich habe, ist dass die TV Sender das Potential erkennen, und in Zukunft evtl. in der Sportschau mal eine Zusammenfassung des jeweiligen Top-Spiels der Frauen Bundesliga zeigen würden. Dann würde auch das Interesse an dieser steigen.

    Dass Frauenfußball je so groß wird wie Männer-Fußball bleibt wohl immer Utopie, aber dass die Mädels den Schnitt in der Bundesliga auf vielleicht so 5.000 anheben könnten, könnte ich mir schon vorstellen. :top:
     
  4. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Frauenfussball sollte im PayTV gezeigt werden, mit Extra Abo bei Sky. Dann würde sich schnell zeigen wer wirkliches INTERESSE hat und wer mit der aktuellen Fussball WM der Frauen nur das Sommerloch überbrücken will.

    Die U17 WM in Mexiko ist viel interessanter, kommt aber in den Medien viel zu kurz.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich vermisse in der Sportschau ja eher so Sachen wie Sandbahnrennen oder Kunstradfahren. Gabs mal.

    Dass das Interesse durch mehr Sendezeit gesteigert werden kann halte ich für einen Irrglauben, das wäre künstliche Attraktivität. Das mit Sendezeit - Interesse funktioniert nur andersrum. Haben jedenfalls andere Randsportarten (also alles ausser Fußball) gezeigt.
     
  6. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Das man seit Tagen versucht, den Frauen Fußball bzw. die Frauen WM, zu puschen, geht mir langsam aber sicher auf den Senkel.


    Das ist wohl war, selbst auf VT findet man nichts.