Artikel: Fortuna schreibt schwarze Zahlen und verklagt dem Elfmeterpunkt-Dieb

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von To1989, 5 November 2012.

  1. To1989

    To1989 Active Member

    Beiträge:
    346
    Likes:
    3
    Nach 16 Jahren konnte die Fortuna aus Düsseldorf erstmals bei ihrer Mitgliederversammlung ein finanzielles Plus verzeichnen. Die Aufstiegssaison 2011/12 brachte dem Klub einen Gewinn von rund 800.000 Euro. Zusätzlich wurde von Finanzvorstand Paul Jäger bekannt gegeben, dass der Fortuna-Fan, der bei der Relegation damals den Elfmeterpunkt geklaut hatte, mittlerweile verklagt wurde.

    23346
    Exakt 1269 Mitglieder waren am Montag anwesend, als sich Jäger äußerst positiv über die aktuelle finanzielle Lage äußerte: "Wir dürfen endlich wieder Steuern zahlen. Egal wie das Spieljahr endet - es wird finanziell wieder ein gutes Jahr werden", erklärte er. Hinzu kommen noch 1,5 Millionen Euro, die die Düsseldorfer dazu nutzten, die Verbindlichkeiten beim Kölmel-Konzern auf 4 Millionen Euro zu reduzieren.

    Eine kleine Finanzspritze wird die Fortuna nun offenbar auch noch aus dem Relegationsspiel gegen Berlin erhalten. "Zuerst dachten wir, der arme Kerl, wie können wir ihn einbeziehen. Aber dann hat er sich drei, vier Wochen später noch in allen Medien feiern lassen. Dann hat es uns gereicht. Wir haben ihn auf 50.000 Euro verklagt", so Jäger über den Fan, der damals den Elfmeterpunkt des Rasen klaute.

    Zusammen mit tausenden Anhängern der Düsseldorfer war der Mann kurz vor Ende der Partie aufs Feld gestürmt und grub das Rasenstück rund um den Elfmeterpunkt aus und nahm es mit. "Es ist der Traum von jedem Fan, ein Stück Aufstiegsrasen mitzunehmen. Und der Elfmeterpunkt ist der königlichste Punkt des Rasens", so der Souvenirjäger. Allerdings könnte dieses Stückchen nun das teuerste Stück Rasen aller Zeiten werden...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Naja, ich finde das äußerst seltsam und völlig überzogen, sich Monate später einen rauszusuchen und zu verklagen.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    wo steht das denn, "Monate später"? Vielleicht haben sie ihn ja nach diesen 3-4 Wochen verklagt und es nur nicht herausposaunt?
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Hab dieses Bild gesucht und gefunden:
    Fußball-Bundesliga - Fortuna verklagt den Elfmeterpunkt-Dieb - Sport - sueddeutsche.de

    weil ich mich wie einer der Kommentatoren schon seit damals frage, warum die Polizei, die DIREKT davor steht, bei Diebstahl und Sachbeschädigung nichs unternimmt, bei Beleidigung o.ä. aber erstaunlich fix reagiert.

    Irgendwo gibts auch noch ein Bild mit zwei Kindern, die freudig Rasenstücke in die Kamera halten.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Dann ersetze Monate durch Wochen, ändert nix an meiner Aussage.

    Die Polizei reagiert genau richtig. Da sollte man schon wegen Nichtigkeit nicht eingreifen. Was ist denn so ein Rasenstück wert? 50 Cent?
    Das Kind ist ja viel eher in Brunnen gefallen: Platzsturm, schon vergessen? Und jetzt wird da ein einzelner, der ein paar Grashalme mitgenommen hat, verklagt. Lächerlicher geht es von Vereinsseite wohl gar nicht. Ist mmn sogar ein Unding mit sowas die Gerichte zu behelligen, die haben ja nun wahrlich genug und wichtigeres zu tun.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Dann sollen sie aber hinterher nicht von Randale faseln!
    trotzdem finde ich diese Rasenklauerei und Netzzerschneiderei scheisse. Und so ein Rollrasen kostet mehr als 50 Cent.
    Platzsturm findest du hingegen scheisse, dabei geht bei dem per se doch noch gar nix kaputt. Versteh ich jetzt nicht wieso dann Rasenklauerei ok sein soll.
    Bei Aufkleberei gibt's doch genauso Klagen und SV. Und auch bei noch viel nichtigeren Sachen. Wieso wird da eingegriffen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 November 2012
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich bin eher bei Holgy. Was kostet denn ein qm Rollrasen? Was ist denn hier tatsächlich für ein Schaden entstanden? Und wer ist überhaupt schuld? Der eigene Ordnungsdienst hat doch scheinbar versagt, wieso klagt man da nicht?
    So ein einzelner Fan ist halt ein leicht gefundener Sündenbock. Auf der anderen Seite war der Bursche mit seiner Story ja wirklich überall, Express, Bild etc. wenn der da noch Kohle kassiert haben sollte, dann wäre dass natürlich frech und ich könnte die Entscheidung der Fortuna zumindest aus dieser Sicht nachvollziehen.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Kannst ja mal nachfragen was so ein qm kostet, und wenn es darauf hinausliefe, wäre es dann für dich ok?

    Ihr sagt, die Verhaeltnismaessigkeit stimmt nicht. Aha, Sage ich seit Jahren. Sie stimmt nämlich nirgends. Was ist mit dem, der bei so einem Platzsturm ein Bengalo hält, fernab von anderen, ohne jemanden zu gefährden? Der macht nichtmal den Rasen kaputt. Aber das ist dann hoch strafbar oder was?

    Und kommt jetzt nicht mit: Ist aber verboten. Ist Rasenklauerei nämlich auch. Und bleibender.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und moment mal, der Ordnungsdienst ist schuld wenn jemand Rasen schneidet? Ist auch der Lehrer Schuld wenn du abschreibst, er hätte dich ja einzeln setzen können?

    Der Ordnungsdienst hat "versagt", Fortuna hat ja auch zahlen müssen. Wobei ich nicht glaube, dass ein Platzsturm von Ordnern verhindert werden kann, wenn ein paar tausend wirklich wollen. Jedenfalls nicht ohne Verletzte. Dann laesst man sie wohl eher laufen. Aber ohne Freibrief zum Rasenschneiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 November 2012
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ne habe ich doch gar nicht gesagt und ich verstehe jetzt ehrlich den Zusammenhang nicht. Wenn man demjenigen auf 50.000 Euro verklagen würde obwohl nichts passiert ist, würde ich das als ebenso übertrieben ansehen.

    Sagen wir mal so: Wenn der Leher während einer Klassenarbeit nicht in der Klasse ist, dann muss er sich nicht wundern dass abgeschrieben wird. ;-)

    Klar war es nicht korrekt, aber was hier passiert ist, kann man als Fan ja noch halbwegs emotional verstehen. Der liebt seinen Verein und will eine Trophäe. Da finde ich Leute die Schiedsrichter oder Gegenspielern Bierbecher gegen den Kopf schmeißen wesentlich ätzender und die werden auch nicht auf 50.000 Euro verklagt.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Nö, kann ich nicht verstehen. Du vielleicht, aber nicht "man".
    Stimmt. Da sind es dann 400.000,- €€.
    Becherwurf mit Folgen - Stephan H.: 12.000 Euro für den "Fehler seines Lebens" - Sport -Fußball -St. Pauli - Hamburger Abendblatt
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    sehe gerade, den vollständigen Artikel findet man, wenn man "Becherwurf Pauli" googelt.

    Unwitzig an dem Artikel finde ich:
    "Kein Hooligan, wie Richter Grote betonte; tatsächlich fand die Polizei in seiner Tasche das Sponsoren-Ticket für einen "Business Seat", am Handgelenk trug er ein VIP-Bändchen. Und H. ist keiner, der Leuchtspurmunition in einen gegnerischen Fanblock schießen würde,"

    So ein Bändchen macht einen also aus Sicht des Richters zum Nicht-Hooligan oder was? Die sitzen nicht oder was? Was ein Idiot.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    So strassenkampftechnisch ist so ein Band am Handgelenk aber auch schiet. Verhedderst Dich ja nur.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Aber die Finger bricht sich der andere! :D
     
  15. Fochtuna1895

    Fochtuna1895 Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
    Das Problem bei diesem Herrn ist, dass er anscheinend auch nicht sher Helle ist. Den Elfmeterpunkt klauen war schon dumm. Das sich an diesem Abend viele nicht klug benommen haben war auch klar. Aber sich über 3-4 Wochen lang in den Medien so darzustellen ohne Reue zu zeigen ist einfach eine Frechheit. Und dann noch zu sagen, dass er es wieder machen würde ist auch noch sehr unklug. Es gab viele Fortuna Fans, die an den Verein appelliert haben, diesen Herrn zu stoppen. Es wurde einfach immer peinlicher. Daher auch dieses späte Vorgehen der Fortuna. Ich stehe da voll und ganz hinter. Ich liebe auch die Fortuna und kann evtl. noch den Elfmeterpunktklau ein bißchen verstehen. Aber alles was danach von ihm folgte, war einfach zu krass. Er wird die 50.000 sowieso nicht zahlen können und damit hat sich die Sache. Mitleid bekommt er nicht. Höchstens seine Kinder. Die tun mir leid.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Woher will man das wissen was er zahlen kann und was nicht?
    Und selbst wenn er nicht zahlen könnte, dann heißt es ja nicht dass er nicht muss. Er muss dann nämlich sehr wohl, vermutlich halt nur über viele Jahre abstottern.
    Zumindest hab ich gelesen geht er nun zum Jauch in den Jahresrückblick, da gibts auch nochmal Kohle.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Man kann wohl davon ausgehen dass das Thema im Raum DDorf hinreichend ausdiskutiert ist.
    Das wärs doch mal. Dann könnte sich vielleicht auch der Jauch mal fragen, wo für ihn Gewalt und Krawall anfangen und wo zum Schmunzeln anregende Streiche aufhören. Wäre doch mal interessant.

    Aber was fantasiere ich da. Jauch und Reflexion...
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Verstehe ich nicht? Was nutzt es wenn andere Leute diskutieren, aber nur er seinen Vermögensstand kennt? Woran will man fest machen dass er eh nicht zahlen kann? Und ist man sich dann auch bewusst dass man das Leben bzw. die Zukunft desjenigen zerstört?

    Klar ist er das irgendwo auch selbst schuld, aber ich sehe hier immer noch keine 50.000 Euro Schaden. Was ich einen guten Vergleich finden würde: Er gibt die Kohle ab, die er für seine TV und Zeitungsauftritte bekommen hat, und geht 4 Tage ehrenamtlich Bäume pflanzen.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Damit meine ich, dass wenn Fochtuna das hier behauptet, ich davon ausgehe, dass sich in der Diskussion in DDorf hinreichend glaubwürdige, über Vermutungen hinausgehende Hinweise ergeben haben die diese Behauptung stützen. Ist ja auch nicht so weltfremd, 50.000 hat ja nicht jeder grad flüssig.[/QUOTE]
    Um die Ermittlung des tatsächlichen Schadens wird es dann ja auch gehen. Hast du inzwischen den Quadratmeterpreis für Rollrasen, Mindestabnahmefläche, inkl. Lieferung, Verlegung herausgefunden?

    Und registriert, dass deine Becherwerfer auf sehr viel mehr verklagt werden?

    - - - Aktualisiert - - -

    Was mich noch interessieren würde weil ich es nicht weiß:
    Was gibt es denn für Delikte, bei denen ein Polizist von Amts wegen einschreiten muss, wenn er Zeuge wird?
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ne weltfremd ist das sicher nicht. Ok jetzt weiß ich zumindest wie Du das meintest.

    Aber natürlich. Eigentlich brauchen wir nur 1qm. Die Fa. Pfeifer liefert aber erst ab 20 qm.
    Also habe ich gleich mal mit 20 qm gerechnet. Anlieferung nach Düsseldorf inklusive. Startdünger hab ich auch gleich mit eingerechnet.

    rollrasen.jpg
    Einen guten Gartenlandschaftsbauer gibt es für 80 Euro die Stunde. In spätestens 2 Stunden sollte der fertig sein.

    Kalk für den Elfmeterpunkt ca. 53 Cent.

    Kiste Bier für den Gala-Bauer.

    Container für Entsorgung der 19 qm zuviel gelieferten Rollrasens ca 350 Euro.

    Alles in allem sollte man mit 1.000 Euro sehr gut klar kommen. :top:
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Na, dann kann er doch einer Klage entspannt entgegen sehen. Kommen halt noch Prozess- und Anwaltskosten hinzu, orientieren die sich am Streitwert?
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755

    Wie kommst Du denn da drauf?
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Kind? Brunnen? gefallen?
     
  24. Fochtuna1895

    Fochtuna1895 Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
    man kennt natürlich nicht sein Gesamtvermögen. Aber man kennt den Herrn schon etwas und 50.000 haben wohl die meißten nicht mal eben so. Ich denke auch einfach, dass Fortuna hier an ihm ein Exempel statuieren möchte. Ich denke, dass es hier zu einem Vergleich kommen wird und er mit weniger davonkommen wird. Aber diese 50.000€ schwirren jetzt erstmal in den Medien rum und halten vielleicht ein paar andere Leute das nächste Mal davon ab. Eventuell. Ich finde aber die Hochrechnung garnicht so schlecht. Aber einen neuen Elfmeterpunkt geht jetzt garnicht mehr bei uns. Wir haben jetzt einen Elfmeterkreis. Außerdem wird er nicht mehr so gern gesehen in Düsseldorf. Ach naja egal. Morgen gehts gegen Hoppenheim. Das ist jetzt wichtiger.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Fehlinterpretation!

    Gesendet von meinem GT-S5830i
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    So. Die Fortuna hat sich mit dem Elfmeterpunktdieb "geeinigt": Stadionverbot und eine Spende. Das wollte die fans ja und die Foruna ist ja auch kein Unmensch!

    Ich hoffe, jetzt ich euch endlich klar, dass es nicht normal ist, Tornetze zu zerschneiden, Tore zu zerstören, Rasen herauszubuddeln oder Eckfahnen zu stehlen. (frei nach Paul Jäger)

    Düsseldorf einigt sich mit Elfmeterpunkt-Dieb | 11 Freunde